»Wenn
Geschichte
den Weg
weist...«

Teilnehmerstimmen

Januar 2023

Ich bin beeindruckt, wie systematisch gelernt wird an solch abstrakte Gefühlssituationen heranzugehen.
(F. K.)

Januar 2023

Bin rundum zufrieden, motiviert den Weg weiterzugehen. Inspiriert und informiert! Sehr angenehm, anregend, entschleunigt, klar und herzlich.
(Eveline Ryser, 48, Logopädin)

Januar 2023

Obwohl ich die GFK schon länger kenne und auch praktiziere, war es sehr schön in den Worten und mit Uschis Wesen das Thema aufblühen zu lassen. War eine grosse Bereicherung.
(M. N.)

Januar 2023

Sehr interessant. Lehrreich. Guter und zeitangepasster Einstieg ins Thema. Praxisbeispiel. Lebensnah.
(Tilo Hilpert, 40, Vertriebsleiter)

Januar 2023

Es war sehr interessant, gut strukturiert.
(N. St.)

Januar 2023

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen. Könnte mir sehr gut vorstellen weitere Module zu besuchen. Ich finde es angenehm, dass ich mehr Standhaftigkeit habe.
(Sonia Reif, 41, Rettungssanitäterin)

Januar 2023

Meine Erwartungen wurden total übertroffen. Für mich war es sehr emotional und intensiv, da ich mir bewusst wurde, wie wichtig GFK ist! Ich bin sehr motiviert in Zukunft meine Bedürfnisse ernst zu nehmen, zu stillen, dies empathisch auch in Verbindung mit anderen.
(Fabienne, 37, Mutter, Hausfrau, Ehefrau und medizinische Kodiererin)

2022

Dezember 2022

Professionelle + emphatische Leitung (Uli) und Co-Leitung (Maya); Wertvolle, hilfreiche und alltagstaugliche Inhalte; Viel Übungen in 2er-/ 3er-Gruppen; Gute Gruppendynamik unter den Teilnehmenden mit der Bereitschaft, sich zu öffnen.
(Claude, 40)

Dezember 2022

Praxistauglichkeit, Reflexion, Empathische Begegnungen, Unterstützung in eigenem Lern- und Lehrprozess, wertvoller Aufbau und Ablauf der Themen, Gruppendynamik – Unterstützung und Freundschaften.
(D. L.)

Dezember 2022

Ich konnte mich wie eine Zwiebel Schicht um Schicht öffnen. Die Gruppe und die Leiterinnen haben mich in meinem Prozess gut begleitet. Viele Erkenntnisse gewonnen.
(Corinna Spycher, 40, Bewegungs-Pädagogin, Ernährungs-Coach, Kosmetiker/Masseurin, Kreativ-Beraterin bei Gonis)

Dezember 2022

Bei mir durfte Entwicklung stattfinden. Anfängliche Unsicherheit, wie ich es schaffe in der Gruppe und der Kursstruktur und meinen reduzierten Kräften. Es hat dann super geklappt. Ich habe Selbstfürsorge praktiziert und wurde von Uli und Maya unterstützt. Danke. Dies hat mich gestärkt!
(Julie Maitland, 53, Schulische Heilpädagogin)

November 2022

Immer wieder berührt mich die Ruhe und der Raum, der in mir entstehen kann während des Seminars. Dieser Raum kann vor allem deswegen entstehen, weil Uschi aus meiner Sicht im Aussen Raum schafft, der mir ganz viel Vertrauen und Sicherheit gibt und mir dadurch ganz viele Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung im eigenen Tempo und ein Erfahren meines Selbst, was in mir lebendig ist, ermöglicht.
(Hannah Aeschbacher, 23, Studentin für Musik und Bewegung/Rhythmik)

November 2022

War ein Auf und Ab, eines Teils sehr tief. War sehr viel Abwechslung und gab durch die neuen Methoden sehr viel Verbindung und Vertrauen in die Gruppe.
(Nadine Moll, 38, HR-Manager)

November 2022

Ein Seminar, in dem man sehr viel über sich selbst, sein tiefstes Inneres und die damit verbundenen Handlungsstrategien lernt. Aber man wird nicht mit diesen allein gelassen. Man wird aufgefangen und erhält Werkzeuge für den Alltag.
(Andy, 38, Sozialpädagoge)

November 2022

Es fällt mir schwer, alle Eindrücke in Worte zu fassen. Ich bin ganz einfach überwältigt, tief berührt und dankbar über die Erlebnisse v.a. im Block 4 und 5. Danke Uschi für deinen wertvollen Beitrag zu meinem Wachstum.
(Selena)

November 2022

Ich kann sehr viel für mich und mein Wachstum mitnehmen! Technisches wie Austausch/Übungen waren im Ausgleich und extrem spannend. Anfangs war es mir zu langsam manchmal. Sobald ich mehr und mehr das Wolfsbuch führte, kam ich zu Entspannung. Extrem gute Übungen! Alle!
(C. G.)

November 2022

Das Seminar war sehr praxisorientiert. Didaktisch sehr sauber aufgebaut und durchgeführt. Sehr gute Visualisierung, grafische Darstellung. Sehr kompetente Kursleitung. Auswertung «Kochtopf» könnte kompakter ausgeführt werden.
(Peter Feldmann, 63, Privatier)

November 2022

Das GFK-Modul 3 war eine Reise in mein tiefstes Innere. Getragen von einer wundervollen Gruppe und dem erfahrenen Leitungsteam konnte ich alle Turbulenzen auf dem Weg überstehen und daran wachsen. Vielen Dank!
(Fabienne Spahn, 28, Naturpädagogin und Wegbegleiterin)

November 2022

Ich konnte viel mitnehmen für meine persönliche Entwicklung. Ich bedaure, dass ich geschäftlich bedingt nicht schon früher ein solches Seminar besuchen konnte.
(Gabriela Schmid, 66, pensioniert)

November 2022

Das Seminar hat mich wohlbehütet auf die Entdeckungsreise zu mir selber geschickt. Druck, eigene hohe Erwartungen und das schlechte Gewissen haben sich nach und nach aufgelöst. Stattdessen haben sich Wohlwollen und Selbstfürsorge als Treiber für mein Handeln gestärkt.
(Andreas Dubach, 33, Arbeitsagoge)

November 2022

Dieses Seminar ist einzigartig, um mit sich selbst und seinen Gefühlen und Bedürfnissen wieder in Kontakt zu kommen und bewusst zu werden. Die Achtsamkeit und Bewusstheit für die Sprache werden neu manifestiert.
(R. S.)

November 2022

Das Seminar war in meinem sehr angefüllten Alltag jeweils ein Ort zum Auftanken meiner Bedürfnisse, eine Oase der Ruhe mit ganz viel Raum zu Entwicklung, Austausch, Gemeinschaft und tiefer Verbindung – mit mir und den anderen Giraffen. Ein Kraftort!
(Maria Ehlers, 49, angehende Primarlehrerin)

November 2022

Es kommt meiner Meinung nach auf die Teilnehmer an und deren Bereitschaft sich zu zeigen und zu wachsen. Das konnte ich im GfK-Seminar deutlich erleben. Die Leitung und Assistenzen haben für mich eine wichtige Stütze dargestellt, diese Verletzlichkeit zu zeigen, weil ich Vertrauen und Sicherheit, Unterstützung erfahren durfte.
(D. S.)

November 2022

Durch das Seminar wurde eine grosse Entwicklung bei mir möglich. Das Wahrnehmen, Kennenlernen und Achten meiner Wurzelwölfe hat mir viel Selbstvertrauen und Gelassenheit geschenkt. Ich bin handlungsfähig und unabhängig von meinem Gegenüber. Durch die Leitung von Uschi, Tina, Karin und Anouk wurde ein Raum geschaffen, in dem Mitgefühl und Wachstum/Entwicklung möglich war. Die Rituale gaben mir Struktur und Halt, und die Methodenvielfalt hat mich bereichert.
(S. K.)

November 2022

Deine sorgfältige und achtsame Einführung in die GFK hat mich sehr angesprochen und ich fühlte mich gut abgeholt. Dich in deiner empathischen Arbeit zu erleben, fand ich toll und sehr lehrreich. Vielen herzlichen Dank!
(B. E.)

November 2022

Das Seminar wurde von Uschi extrem gut strukturiert, eine sehr gute Mischung aus Theorie und Praxis, Einzel- und Gruppenübungen für mich zu den genau richtigen Themen. Besonders berührt hat mich, dass es immer Zeit gab zu reflektieren und noch weiter in die Tiefe zu gehen. Tolle Gruppe mit tollen Menschen. Es hat sehr viel Spass gemacht, sich vertrauensvoll in einen geschützten Rahmen und Raum zu begeben, der von viel Verständnis getragen wurde. Vielen herzlichen Dank für die Werkzeuge und für die vielen wertvollen Feedbacks. Ich bin sehr zuversichtlich!
(I. v.B.)

November 2022

Das Seminar hat mir geholfen, meine Augen zu öffnen und zu mir selbst zu finden, also das Lernen dazu. Danke!
(Nicole Hutter, 51, Admin)

November 2022

Das GFL-Modell wurde sehr klar strukturiert und verständlich rübergebracht. Anhand von Beispielen und Rollenspielen konnte direkt versucht werden, das Erlernte umzusetzen.
(Carolin, 43, Physiotherapeutin)

November 2022

Der Samstag-Einstieg hat mir sehr gut gefallen und mich motiviert, mehr von der GFK zu erfahren. Den 2. Teil/Sonntag empfand ich leider etwas träge und hätte mir noch mehr Theorie/Beispiele/Übungen gewünscht. Auch der Platz in Kleingruppen zu üben, wäre schön gewesen. Mir war es am Schluss etwas viel im Plenum.
(N. H.)

November 2022

Deine offene und herzliche Art ist sehr inspirierend und die gelebte GFK war beste Veranschaulichung wie ein natürlicher Umgang gelebt werden kann. Danke!
(A. I.)

November 2022

Dieses Seminar hat mich näher zu mir selber gebracht – es gibt Halt und Hoffnung, damit mit Zeit und Empathie Heilung entstehen kann. Ich bin sehr dankbar für das Erlebte und die Erkenntnisse.
(Sandra, 32, Ergotherapeutin)

November 2022

Kleine Gruppengrösse war sehr wertvoll. Persönlich, heilsam, lehrreich, wertvoll, abwechslungsreich, aufbauend, inspirierend, ermutigend … (noch viel mehr). Vielen herzlichen Dank für die empathische Begleitung und Führung durch die 4 Tage. Sie sind für mich unendlich wertvoll.
(D. L., 38)

November 2022

Einfach alles sehr stimmig. Kursleitung hat gut zusammengepasst und sich ergänzt. Sehr wertschätzende, empathische Stimmung.
(Steffi Joder, 36, Familiencoach)

November 2022

Dieses Seminar war für mich der absolute Überflieger. Hat mich sowas von berührt und mir noch mehr Türen aufgemacht. Danke vielmals.
(Jürg, 56, FEAM)

September 2022

Liebe Uschi, es hat mir sehr gut gefallen, mit Jasin und Lovely. Am ersten Tag war es für mich emotional schwer und musste verdaut werden. Gleichzeitig habe ich Dich und Deine ruhige, sehr strukturierte Führung sehr geschätzt.
(Tobias, 63, Musiker)

September 2022

Es war sehr bereichernd, mit den Pferden zu arbeiten. Der Kontakt mit diesen wunderbaren Wesen hat mich beglückt und zusätzliche Sichtweisen auf meine Themen ermöglicht. Die Moderation von Dir, Uschi, empfand ich als einfühlsam und zielführend. Ich fühlte mich in der Gruppe angenommen und wohl. Herzlichen Dank an alle!
(Fabienne Oberli, 35, Restauratorin)

September 2022

Eine so schöne, ruhige Art, mehr über sich zu erfahren, dank den wunderbaren beiden Pferden und Uschi, welche strukturiert, offen und mit viel Erfahrung hindurchgeführt hat.
(Marianne Aeschbacher, 63, Musikerin)

September 2022

Ich habe den heutigen Tag als sehr hilfreich und spannend empfunden. Hat Lust auf mehr gemacht. Ebenso war der Tagesablauf abwechslungsreich.
(S. I.)

September 2022

Meine Erwartungen an den Kurs wurden erfüllt. Die 4 Schritte sind einleuchtend. Jetzt geht es an die anspruchsvolle Aufgabe des Umsetzens in Familie und Beruf. Die Gefühle- und Bedürfnislisten sind dabei wertvolle Werkzeuge.
(Bea Tanner, 41, Kaufm. Angestellte)

September 2022

Schwierig alles umzusetzen, wenn ein Mietrecht beachtet werden muss. Wolf-/Giraffen-Vergleich zeigt vieles auf.
(B. B.)

September 2022

Es war ein sehr interessanter Tag und ich hoffe, dass ich einige Dinge in den Alltag übernehmen kann. Denke, dass es noch mehr braucht, um es zu verinnerlichen.
(M. C.)

September 2022

Mir hat das Seminar sehr gefallen. Empathie kann einem täglich hilfreich sein und die Kommunikation bzw. Konflikte vereinfachen. Die offene Kommunikation heute hat mich sehr berührt.
(L. B.)

September 2022

Verständnisvolle Kommunikation, spielerisches Übermitteln, spannendes Verhalten, rücksichtsvoller Umgang.
(V. E.)

September 2022

Uschi hat das Seminar umsichtig geleitet. Sie ist auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden eingegangen. Sie ist vom Konzept GFK überzeugt und gibt diese Begeisterung am Seminar entsprechend weiter.
(R. A.)

September 2022

Der Inhalt war aufschlussreich. Arbeiten zu zweit/zu dritt waren gut. Uschi vermittelte stets Ruhe und Gelassenheit.
(R. H.)

September 2022

Das Seminar kann ich wärmstens weiterempfehlen, jedem Menschen, unabhängig von Alter, Herkunft, usw. Ein herzliches Dankeschön an Uschi, welche aus tiefer Überzeugung ihre Erfahrungen weitergibt und ihre Schüler mit Freude und Wohlwollen begleitet.
(Madeleine, 38, Spielgruppenleiterin)

September 2022

Zeitablauf: sehr gut, erlaubt Selbstreflexion; Material: sehr anspruchsvoll und überlegt, sehr unterstützend; Räumlichkeit: toll, toll, toll; Fachwissen der Leiterin: beeindruckend.
(M. L., 54)

September 2022

Ein richtiger Augenöffner. Ich habe viel über mich und andere gelernt und bin fasziniert. Du hast uns wunderbar durch die beiden Tage geführt. Es war ein Zeitplan und eine Struktur da, aber auch genug Raum für alle. Danke.
(K. L., 32)

August 2022

Sehr spannend und hilfreich. Ich werde es versuchen anzuwenden.
(Nic, 50, Lehrer)

August 2022

Gut geleitet, mit Humor, Abwechslung Praxis/Theorie, Austausch und Üben. Raum für Fragen und Austausch war gross.
(M., 39)

August 2022

War zwar nur am zweiten Tag da. Hat mich überzeugt! Gut geführt, sehr klar und aufschlussreich. Ein gutes Tool fürs Leben uns für unseren Umgang mit den Schülern.
(Nicole K., 60, Lehrerin)

August 2022

Klare Struktur und super organisiert. Gute Einteilung von Theorie und Praxis. Uschi lehr GfK und bringt so viel «Herzblut» mit rein.
(N. A., 36)

August 2022

Sehr anregend und zum Überdenken, wie ich mein «negatives» Verhalten in der Kommunikation ins Positive umwandle.
(Irina 38, Lehrerin)

August 2022

Es war sehr aufschlussreich. Es wurden immer wieder persönliche Fragen und Beispiele behandelt. Es hat mir gefallen, dass dafür Raum geschaffen wurde.
(N. K., 24)

August 2022

Der Aufbau, die Klarheit des Kurses und die Verdichtung auf das Wesentliche hat mich richtig positiv mitgenommen und bewegt. Die richtige, entspannte Atmosphäre hat mich begeistert. Ich fühlte mich jederzeit abgeholt und ernst genommen.
(Michael, 51, Sekundarlehrer)

August 2022

Mir hat gefallen: Deine Geduld, das Teilen deiner persönlichen Erfahrungen, deine Beharrlichkeit bei der Vermittlung der 4 Schritte (Pseudogefühle vs. Echte Gefühle, Strategie vs. Bedürfnis, …).
(K., 40)

August 2022

Die authentische Kursleitung fand ich sehr kompetent. Die spontanen Beispiele waren sehr hilfreich und oft humorvoll. Ich bin angeregt, beflügelt, belebt, neugierig, motiviert. Ich freue mich auf empathische Austausche, Gespräche im Team. Ich bin sicher, GfK bringt uns weiter.
(P., 55)

August 2022

Deine Gabe Empathie zu zeigen und fühlbar zu machen, hat mich begeistert. Ich hatte mir Klarheit und Sicherheit gewünscht und neben vielem Anderen beides erhalten. Vielen Dank! Vielen Dank auch für die Zeit, die Du meinen persönlichen Anliegen gewidmet hast!
(Pascal Diem, 42, Sportlehrer, Coach)

August 2022

Ich stelle mein bisheriges, wölfisches Dasein intensiv in Frage und habe nun Mittel, mich zu verstehen, anzupassen und Einfluss auf mein Umfeld zu nehmen. Ich möchte aus bisherigen Mustern ausbrechen, achten, dass es mir selbst besser geht und entsprechend mein Umfeld inspirieren. Mein Empathiewille und meine Empathiefähigkeit werden in diesem Seminar gestärkt.
(C. H., 58)

August 2022

Schwer in Worte zu fassen, denn es berührt das Herz. Aber genau das ist ja die Intention, denke ich. Jetzt ist die Tür geöffnet und die Arbeit kann beginnen.
(A. K., Lehrerin)

Juli 2022

Danke für Deine ruhige, liebevolle, empathische Art, liebe Uschi. Das 2-tägige Seminar hat mir genügend hilfreiche Werkzeuge mitgegeben, mit denen ich nun zu Hause bei mir und in meinem privaten und beruflichen Umfeld die GFK und die Empathie anwenden, erlernen und weiterentwickeln kann – bevor es dann allenfalls weitergeht mit Modulen 2/3. Danke, dass Du dazu beiträgst, die Welt friedvoller zu machen.
(C. G., 35)

Juli 2022

Es war der absolute «Hammer». Uschi hat alles sehr gut rübergebracht! Ich durfte Sein. Es waren zwei herzliche und lehrreiche Tage und der Aufbruch zu einem neuen Weg in eine neue Welt. Danke schön.
(Rainer Gernsbeck, 55)

Juni 2022

GFK wird immer mehr Teil meines Alltags. In diesem Seminar lernt man neben den Techniken vor allem auch, wie wichtig es ist, bei sich selbst gewaltfrei wohlwollend hinzuschauen – die Voraussetzung dafür, anderen empathisch zu begegnen. Ich traue mir zu, andere empathisch zu begleiten und ihnen den Raum für ihre Entwicklung zu geben.
(Nadine, 47, Lehrerin)

Juni 2022

Jeder Dreitage-Block hat mir Entwicklungsschritte und neue Erkenntnisse gebracht. Die eigene Biographie zu erarbeiten und Lebenswege anderer zu hören, empfinde ich als grosses Geschenk und hilft mir mich selber und andere besser zu verstehen und in Verbindung zu gehen.
(Delia, 30)

Juni 2022

Sehr praxisnah und prozessorientiert hast du uns durch unsere Höhe und Tiefen begleitet. Entwicklung wurde durch eine immense Vielfalt an Methoden angeregt und begleitet. Reich gefüllte «Toolbox».
(Teilnehmerin, 53, Sozialpädagogin, MAS Nonprofitmanagement)

Juni 2022

Besonders die Biografiearbeiten und Supervisionen waren sehr spannend und regten die Selbstreflexion an. Angst und Scham als zwei sehr wertvolle Themen wurden besprochen/behandelt.
(Maya, 42, Projektleiterin)

Juni 2022

Sehr gutes Seminar; führte mich zu viel Selbsterkenntnis und zu neuen Möglichkeiten der Selbstentwicklungsprozesse. Die Inhalte des Seminars werden mich wohl immer begleiten.
(Sebastian Wacker, 38, Heilpädagoge)

Juni 2022

Unglaublich bereichernd!
(V. R., 46, Masseur und med. Bademeister (Heilmasseurin))

Juni 2022

Das Seminar hat mir sehr gefallen. Ich habe spannende und neue Sachen erfahren, die mir helfen können, meinen «Rucksack» etwas leichter zu machen. Ich habe neue Ansichten gewonnen, die mir helfen mich und meine Reaktionen zu verstehen und hoffentlich in Zukunft besser regulieren zu können. Raum und Deko sind super! Ess- und Trinkangebot bestens.
(E. Sch., 59, kaufm. Angest., Bewegungstherapeutin, Fachfrau Aktivierung und Alltagsgestaltung)

Juni 2022

Die totale Entschleunigung und ein Bewusstwerden meiner Situation. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und getragen.
(C. S., 40, Bewegungspädagogin, Ernährungs-Coach, Kosmetikerin, Selbständige Kreativ-Beraterin bei Gonis)

Juni 2022

Inspirierende zwei Tage, die Einblicke in die Energie von GFK ermöglichen und einen motiviert sowie mit Werkzeugen zurück in den Alltag gehen lassen.
(Olivia Ruf, 42, Marketingleiterin)

Juni 2022

Gut vermittelte Theorie, sehr ansprechende Gruppenarbeiten. Netter, konstruktiver Austausch.
(J., 41, Bauingenieur)

Juni 2022

Ein sehr intensives und lehrreiches Wochenende, an dem trotz vieler neuer Inputs genügend Raum da war, das Gehörte zu verdauen und auch direkt mittels Übungen zu vertiefen. Ich hätte von einem 2-tägigen Grundlagenseminar noch nicht so viele Hilfen für die praktische Umsetzung erwartet und bin positiv überrascht. Ich werde mich sicher in die Thematik vertiefen. Vielen Dank!
(Helen Jäggi, 32, Tierärztin)

Juni 2022

Sehr stimmig mit Ausgleich von Theorie und Praktischem Üben. Genügend Zeit für Austausch in der Gruppe.
(Steffi, 36, Kinder-Jugendarbeit)

Juni 2022

Anschaulich, umsetzbar, gutes Tempo.
(T. W., 38, Lehrperson)

Mai 2022

Dieser Workshop öffnete mir innerhalb von wenigen Minuten die Augen, wie ich auf andere wirke und wo meine «Schwachstellen» sind. Die Arbeit in der Gruppe mit direktem Teilnehmer-Feedback ist wichtig. Aber das Wichtigste ist das in Sekunden übermittelte Feedback von Lovely und Jasim: 100 Prozent unvoreingenommen, ehrlich und authentisch. Diese beiden Tage haben mir geholfen, zu mir selbst zurückzufinden und Zukünftiges mit mehr Leichtigkeit und Freude anzugehen. Vielen herzlichen Dank an Uschi, Lovely und Jasim für die liebevolle und vertrauensvolle Begleitung.
(Bella, 58, Kfm. Angestellte)

Mai 2022

Es war ein sehr erkenntnisreicher Kurs, der mich an den Kern meines «Themas/Problems» gebracht hat. Das Arbeiten mit den Pferden ist etwas ganz Besonderes und war eine neue Erfahrung für mich. Vor allem die Filmanalyse und die Besprechung in der Gruppe hat nochmals neue Erkenntnisse gebracht, die mir helfen meine Unsichrheiten anschzuschauen und zu lösen. Ich kann die Horsebased-Class von Herzen empfehlen, um näher zu sich selbst zu kommen.
(Rebecca Seyboth, 42, MarketingManagerin)

Mai 2022

Jasim und Lovely spiegeln ungefiltert und unvoreingenommen meine Gefühle. Erkenntnisse, welche ich vorher nicht hatte, waren unvermeidbar. Es braucht Mut für dieses Seminar, aber es lohnt sich.
(Jacqueline N., 45, Dipl. Pflegefachfrau HF)

Mai 2022

Sehr schöne Erfahrung. Spannend, wie viel man durch die Arbeit mit Tieren über sich erfährt. Es war sehr aufschlussreich. Schade, dass der Kurs nur zwei Tage geht.
(Nadine, 38, HR-Fachfrau)

Mai 2022

Wertvoll, anregend, liebevoll, inspirierend, kraftvoll, lebendig, herausfordernd, entschleunigend, genussvoll, … kann es nur weiterempfehlen.
(Monika Kunkler, 49, CEO)

Mai 2022

Eine organische Fortsetzung des Intensivseminars durch die vertiefte Auseinandersetzung mit zentralen Gefühlen und Themen wie Angst, Scham/Schuld, Tabuthemen und Sicherheit sodass immer mehr Verbindung zu mir und zu anderen möglich wird. Unterstützt durch hilfreiche und geeignete Instrumente (Empathieprozess), die im Tandemaustausch eingesetzt, eingeübt und für die eigene Heilung und Weiterentwicklung/Vertiefung der GfK-Haltung nützlich sind. Kleine feine Gruppe
(Tina, 46, Dozentin)

Mai 2022

Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert von Deinen Seminaren. Den Inhalt empfand ich als vielseitig und mit Tiefgang, die Auseinandersetzung mit meiner Bio als sehr hilfreich und heilsam. Ein zentraler Aspekt war für mich auch die Auseinandersetzung mit mir im Lernduo und das Bearbeiten meiner Biografie.
(Brigit Santini, Hausfrau/Mutter)

Mai 2022

Natürlich bildet das Counseling «nur» einen Abschluss von einer Reihe sehr wichtiger Seminare bei Dir, Uschi. Und trotzdem ist der Wandel hier passiert. Ich habe mir mein Leben gestaltet. Dies berührt mich zutiefst und erfüllt mich mit demütiger Dankbarkeit.
(Nicole, 32, Unternehmerin + Lernbegleiterin)

Mai 2022

Die GFK ist bei Uschi so fest mit dem Herzen verbunden; es heisst für mich, dass es immer mehr Tiefe gibt im Leben.
(Karin Neuenschwander, 55, Primarlehrerin)

Mai 2022

Die Tiefe, Bewusstheit, Erfahrung, Ruhe und klare Haltung von Dir, Uschi, trug auch durch dieses Seminar. Auch wenn ich immer wieder mit der Corona-Zeit haderte. So erlebte ich die «Nachspielzeit» unseres Counseling dennoch als grosses Geschenk für mich.
(Carmen Arnold, 46, Lehrerin)

Mai 2022

Es war spannend und lehrreich. Viele Inputs und Lernstoff/Übungen bekommen. Ich kann das Seminar weiterempfehlen.
(J. B.)

Mai 2022

Ich habe mich sehr sicher gefühlt oder besser gesagt: mein Bedürfnis nach Sicherheit wurde befriedigt!
(Manuel, 35, Gartenbau)

Mai 2022

Toller Einstieg in die Materie mit vielen Übungen und logischem Konzept. Vielen Dank!
(Eberhard, 48, Anästhesist)

Mai 2022

Die Struktur war sehr übersichtlich. Eine ausgewogene Mischung von Praktischen Übungen und Theorie. Fragen wurden beantwortet. Schöne und ansprechende Gestaltung: Handout und Flipcharts.
(L. M.)

Mai 2022

Das Seminar ist gut strukturiert aufgebaut. Es besteht kein zeitlicher Stress. Fallbeispiele aus dem Alltag können eingebracht werden, die dann gemeinsam bearbeitet werden können.
(Matthias Burger, 42, Brandschutzexperte VKF)

Mai 2022

Es war lebendig, klärend und aufbauend.
(R. F., 63)

Mai 2022

Die gute Stimmung in der Gruppe, die Art und Vorgehensweise von Uli. Ich fühlte mich dadurch sicher, aufgehoben und konnte wachsen.
(M. R., 47, Kursleiterin)

Mai 2022

Ich empfand es als für mich sehr hilfreich. Uli hat sich sehr einfühlsam um mich (und die Gruppe) eingebracht (= meine Interpretation). Das GFK-Tool ist für mich einfach genial, weil es viele Lösungen zu meinen Fragen bringt.
(Patric Gabler, 38, Lehrer)

Mai 2022

Das Seminar unter der Leitung von Uli hat mich inspiriert und ich bin dankbar für die tolle Verbindung mit der Gruppe und der Leitung. Der Austausch hat mich genährt.
(C. W., 43)

Mai 2022

Ich fühlte mich wohl in der Gruppe und gehört und gesehen von der Leiterin. Die Stimmung empfand ich als freudig. Ich bin motiviert, an GFK dranzubleiben.
(Ch. A., 57)

Mai 2022

Lehrreich aus der Praxis, mit der Gruppe, in den Prozessen.
(Frau Ch. Sch.)

Mai 2022

Das Seminar war für mich, wie es der Name sagt, sehr intensiv. Ich schätze das Prozessorientierte sehr und konnte auch viel aus den Gruppenprozessen mitnehmen. Es hat mir viel Wachstum und Entwicklung erfüllt, durch die Prozesse und den Austausch, die Inputs.
(Vera Böhler, 26, Lehrperson)

Mai 2022

Bin froh und erleichtert, dass ich das Seminar gemacht habe, für mich! Viele tolle neue Mitmenschen kennen gelernt.
(Herr Ch. S.)

Mai 2022

Sein eigenes Verhalten reflektieren, bringt uns näher zum eigenen Sein. Der Weg zu gehen, gibt Wachstum und Frieden in dir selbst.
(Frau C. S.)

Mai 2022

Ich durfte im 3. Modul intensiv an meiner Persönlichkeit arbeiten und habe mich neu kennen gelernt. Dabei fühlte ich mich zu jeder Zeit von der Leitung, den Assistentinnen und der Gruppe getragen und angenommen.
(Conny, 38, Pflegefachfrau)

Mai 2022

Entschleunigung tut so gut und ist so wichtig. Konflikte dürfen sein. Ich kann an ihnen wachsen, sie aushalten und gewaltfrei lösen. Wenn ich gehört werde und mein Gegenüber ist schon vieles leichter, annehmbar. Ich bin gut so, wie ich bin.
(Fernanda, 38, Mami, Tagesmami, Sozialpädagogin)

Mai 2022

«Die längste Reise, die du in deinem Leben antrittst, ist die von deinem Verstand zu deinem Herzen.» (Andrew Bond). GFK ist mein Reiseführer und in den Seminaren finde ich Reisebegleiter. Das Erleben von neuen Erfahrungen verändert mein Leben nachhaltig.
(Astrid Frandsen, 37, Projektleiterin Training)

Mai 2022

Das Seminar hat mich in meiner GFK- und allgemeinen Entwicklung vorangebracht. Ich schätze die Leitung und den Rahmen als fruchtbares Umfeld für Wachstum. Die Lerninhalte und Übungen ermöglichen ein sicheres Umfeld, um die eigene GFK zu verbessern.
(Philippe von Bergen, 35, Informatiker)

Mai 2022

Mir gefällt sehr, dass der Selbsterfahrung, der eigenen Praxis so viel Raum gegeben wird. Aus der Komfortzone geführt zu werden – auf eine sorgfältige und achtsame, gut begleitete Art und Weise – brachte mir innerhalb kurzer Zeit viele Erkenntnisse zu meinen Mustern, hat mir geholfen für mich einzustehen, den Selbstausdruck zu stärken und eine Verbindung mit wertvollen Menschen aufzubauen. Merci für alles!
(Frau D. L.)

Mai 2022

Der Weg zur Selbstverantwortung wurde mit diesem Seminar gestärkt und dass man zu seinen eigenen Gefühlen stehen kann. Ohne Wenn und Aber!
(Jürg, 56, FEAM)

April 2022

Geeignete Location in Bezug auf Parkplätze, Grösse, Ambiente, Rückzugsmöglichkeiten, Ruhe, Bewegungsmöglichkeiten drinnen/draussen, gemeinsame Verpflegungsmöglichkeit.
Zeit und Raum zum Üben, hohe Praxisorientierung, hilfreiche Beispiele.
(Daniela Stöckli, betr. Mentor, selbständig)

April 2022

Es fällt mir immer noch sehr schwer, meine Gefühle aufzuschreiben, weil ich gemerkt habe, dass mir, trotz meiner 60 Jahre der Wortschatz fehlt. Deshalb nehme ich meine Liste zur Hilfe. Ich bin begeistert, dankbar, engagiert, entschlossen, fasziniert, glücklich, motiviert, zuversichtlich den Weg zur GFK mit deiner Hilfe weiterzugehen. Danke für deine Inspiration.
(Astrid Schlienger, 60, Sekretärin)

April 2022

Ich hatte schon sehr viel über GFK gelesen und wende sie in meinem Job schon an. Dennoch war selbst das Grundlagenseminar voller Aha-Erlebnisse. Dank einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Gruppenarbeit / Selbstreflektion und einer Trainerin, die mit spürbarer Begeisterung lebt, was sie lehrt.
(O. Soligo, 44, Schulsozialarbeiter)

April 2022

Viel gelernt, Horizont erweitert, gut aufgehoben gefühlt. Die Werbung für die Module recht «gluschtig», ist aber am oberen Limit. Gruppenarbeiten zum Üben find ich gut. Das Tempo ist sehr, sehr gemütlich, hat manchmal viel Kraft und Geduld gefordert. Gut: Organisation, Beschrieb, Lokation. Praxisbezug ist erfüllt. Danke für das 30-Tage-Heft.
(Teilnehmer)

April 2022

Sehr motivierend, praxisnah, echt. Danke für die wertschätzende Begleitung, dafür wie Du auf persönliche Fragen eingegangen bist, für die Atmosphäre, die Du geschaffen hast und vorlebst, was Du weitergibst. Ich bekam praktische Tipps für meinen Alltag, wie ich diesen angehen kann. Herzlichen Dank.
(Frau D. L., 37)

April 2022

Spannende Mischung Theorie und Praxis. Alltagsnahe Beispiele, sehr verständlich. Alle Fragen wurden beantwortet – Danke. Austausch möglich aber nicht zwingend – Danke. Eigenes Potential wurde entdeckt/wachgerüttelt. Sich eingeben war immer möglich aber kein Zwang. Sehr angenehm.
(Frau K. S., 31)

Februar 2022

Am meisten bewegt hat mich die Übung: Empathie. Die hat sehr viel Nähe erzeugt. Ich habe ein paar neue Ideen mit bekommen, die ich in meinem Alltag einbringen will, z.B. das Zuhören und dann Gefühl und Bedürfnis abfragen und das Feiern, wie auch mir Strategien für die Bedürfniserfüllung zu überlegen.
(Frau S. F., 36)

Februar 2022

Sorgfältiger, behutsamer Aufbau. Einleuchtende Darlegung der 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation mit sinnvollen Übungen zur Erkenntnis und Vertiefung der Schritte. Anschauliche, klärende Seminarunterlagen. Schöne/pfiffige grafische Gestaltung der Flipchart-Darstellungen. Angenehme / kompetente Seminarleiterin. Danke Uschi.
(Herr C. W., 66)

Februar 2022

Mich hat das Grundlagenseminar gestärkt, motiviert und ermutigt, auf dem Weg der Gewaltfreien Kommunikation weiter zu gehen. Ich bekam hilfreiche Input und alltagstaugliches Werkzeug mit. Es wurde mir gleichzeitig bewusst, dass noch viel Übung, Selbstempathie und Bewusstwerdung „nötig“ ist. Vielen Dank liebe Uschi für Dein Entschleunigen, Deine Präsenz, Deine Authentizität und Deinen Humor.
(Julia Niedermannn, 37, Hebamme)

Februar 2022

Uschi ist sehr engagiert, aufmerksam, kompetent. Gewaltfreie Kommunikation ist ein stimmiges Konzept. Die Entschleunigung hat gut getan. Gute Menge an vermittelter Theorie. Gute Vertiefung mit Übungen. Teilweise etwas zu werberisch für nächste Kurse. Guter Ort / Räumlichkeiten.
(Herr R. B., 43)

Februar 2022

Deine Methodik sowie das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation hat mir persönlich entsprochen. Die vielen Übungen, angelehnt an die Theorie, halfen mir das Gelernte besser anwenden zu können. Was ich sehr geschätzt habe ist, dass du uns immer wieder an deinen persönlichen Erfahrungen hast teilnehmen lassen. Auch fand ich deine Empfehlungen für den Alltag wertvoll.
(Tanja Sass, 51, Dipl. Pflegefachfrau HF)

Februar 2022

Abwechslungsreicher Aufbau! Alltagsorientierte Hilfestellung. Einfühlsame, kompetente und gut strukturierte Führung durch Uschi. Schöner und kraftvoller Seminarraum. Gute Organisation. Schöne ausgewogene Gruppendynamik.
(Frau G. W., 64)

Februar 2022

Ich habe viel über mich gelernt und wie ich es nicht umsetzen sollte! Viele Gefühle kamen hoch, wo wohl raus wollten. Es war eine Überwindung hier her zu kommen, doch jetzt bereue ich es nicht! Übung macht den Meister. Selbstempathie habe ich bis jetzt nie gemacht, doch ich habe gemerkt wie mir das hilft.
(Frau R. B., 39)

Februar 2022

Ich fand das Seminar intensiv und hilfreich. Ich kann mir vorstellen mich weiter in Gewaltfreier Kommunikation zu üben. Vielen Dank Uschi.
(Frau C. H., 46)

Februar 2022

Wertvoller Input für meine Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterkenntnis. Gute Mischung von Theorie und Praxis. Gute Gruppengrösse. Angenehmer Ort. Achtsame Seminarleitung. Gute Einbezug der Teilnehmer/innen.
(Teilnehmer)

Januar 2022

Gut organisiert, klare Kommunikation, umfangreiche Seminardokumentation, herzliche Gastgeberin mit grosser Ausstrahlung + Assistent! Habe mich sehr wohl gefühlt und bin interessanten Mitmenschen begegnet. Dieses Seminar war für mich ein Geschenk! Merci!
(C. R., 62)

Januar 2022

Kurzweiliger, abwechslungsreicher Kursablauf mit persönlichen Inputs.
(Regula Felix, 51)

Januar 2022

Es war wirklich sehr aufschlussreich.
(Bettina, 54)

Januar 2022

Gut strukturierter Einführungskurs, abwechslungsreich gestaltet, in entspanntem Tempo vermittelt.
(Hannes Hochuli, 54, Coach)

Januar 2022

Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Freue mich schon mega auf Modul 3.
(Rob Sommer, 52, Abteilungsleiter)

Januar 2022

Klare Strukturen und Anleitungen, logischer, liebevoller Aufbau, tolle Übungen. Geschwindigkeit genau richtig. Praxisnah.
(Anne, 55, Ärztin)

2021

Dezember 2021

Ich werde nicht alles umsetzen. Teilweise zu zeitaufwändig, theoretisch. Aber gute Inputs erhalten. Abgegebene Unterlagen hilfreich.
(R. B., 63)

Dezember 2021

Lehrreich, gutes Tempo, nicht zu viel – nicht zu wenig, gute Hilfsmittel, schöne Dokumentation.
(Sonja, 48, Bereichsleiterin HR)

Dezember 2021

Sehr gut: gestaltet, begleitet, ausgeführt, vorgelebt, einbezogen, Mischung von Theorie und Praxis. Habe das selber gespürt. Alle Bedürfnisse wurden erfüllt.
(Regula Etter, 52, Geschäftsführerin)

Dezember 2021

Sehr gute Präsentation und Einbezug der Gruppe. Auf Fragen wurde eingegangen. Praxisbeispiele flossen ein. Die Struktur des Kurses war klar erkennbar und wurde eingehalten. Schritt für Schritt zum Erfolg. Danke.
( Frey Munroe, 53, Ressortleitung Stationäre Pflege)

Dezember 2021

Ich habe mich sehr wohl gefühlt in der Gruppe. Das Thema hat mich von Anfang an sehr fasziniert und motiviert, mich einzugeben. Du hast in mir ein gutes, durch dein professionell geführtes Moderieren, Gefühl ausgelöst. Ich bin begeistert von der Umsetzung der GfK und möchte noch ein nächstes Modul besuchen. Danke vielmal für die zwei spannenden Tage.
(R. M., 59)

Dezember 2021

Inhalte, die mir Wachstum ermöglicht haben. Ich fühlte mich oft verloren und verunsichert in meinen Kommunikationsmustern. GfK und somit diese Kurse haben mir eine neue Türe geöffnet in eine Welt ohne jegliche Gewalt, in eine Welt, wo man für sich und andere sorgen kann.
(Sandra, 31, Ergotherapeutin)

Dezember 2021

Das Seminar waren 4 mal 2 volle Tage, um meinen Empathie-Speicher zu füllen! Die vielen Themengebiete, das grosse Spektrum der GfK kennen zu lernen, hat mich sehr inspiriert und bewegt.
(Maria, 48, Klassenassistentin)

Dezember 2021

In einem geschützten Raum so zu sein, wie man sich fühlt, ohne die Befürchtung angegriffen zu werden. Meine Bedürfnisse von Authentizität und Wachstum wurden zu 100 Prozent.
(R. S., 41)

Dezember 2021

Ich konnte durch den Monatsrhythmus des Seminars an mir beobachten, wie ich weicher und wohlwollender wurde. Dies sowohl im Kontakt zu mir selbst als auch im Kontakt zu meinen Mitmenschen.
(Andreas Dubach, 32, Arbeitsagoge/Sporttherapeut)

Dezember 2021

Die Themen haben mir erlaubt, tiefer in die GfK-Welt einzutauchen. Es sind so viele Aha-Momente entstanden und die GfK hat angefangen, sich von einer blossen Technik in eine Haltung zu entwickeln. Für eine «10» wünsche ich mir nächstes Mal noch mehr «kinderfreie» Themen. Da kann ich mit meinen Beispielen auch dazu beitragen.
(S. K., 36)

Dezember 2021

Es wurde sehr kompetent, achtsam und inspirierend von Euch, Uschi und Uli, geleitet! Wachsam und klar wurden die Themen eingeleitet. Ich fühlte mich sehr geborgen.
(C., 52)

Dezember 2021

Es hat zum richtigen Zeitpunkt für mich stattgefunden. Selbstempathie-Übungen waren sehr interessant und bereichernd.
(Erik, 54, Lehrer)

Dezember 2021

Das Seminar wurde sehr professionell von euch beiden geführt. GfK wird im Seminar praktisch und authentisch gelebt. Die Themen treffen den Punkt. Methodisch/didaktisch sauber aufgebaut, professionelle Unterlagen.
(Peter Feldmann, Privatier)

Dezember 2021

So wie ihr GfK vermittelt, ist es nicht einfach eine Methode, sondern es geht um tiefe innere Arbeit an sich selbst. Klare Kommunikation, liebevoller Umgang mit den Teilnehmern, Gruppengefüge wurde gestärkt. Viel Praxis – wenig «Gefasel». Ich habe Atlantis gefunden, sowohl mit schönen Palästen als auch mit Ruinen, die wieder aufgebaut werden wollen.
(Katja, 34, Vertriebsassistentin)

Dezember 2021

Sehr viele Themen, die mich begleiten. Diese von einer anderen Seite zu sehen, war eine Bereicherung für mich.
(Nadine, 37, HR-Fachfrau)

November 2021

Das Vier-Schritte-Prinzip nach M.B. Rosenberg wurde genau durchgearbeitet und den einzelnen Stolpersteinen (das, was Gewaltfreie Kommunikation eben nicht ist) und den Übungen genügend Raum & Zeit gegeben. Die Übung „Selbstempathie“ gab den roten Faden. Du, Uschi, hast mitgeholfen, Knoten zu lösen. Und hast bei uns mit deiner verinnerlichten GFK-Haltung, die sehr gut spürbar ist, dazu beigetragen, Fragen über den inneren Zusammenhang klären zu können und die eine sehr schöne, wertschätzende Atmosphäre herstellen konnte.
(J. C., 23, Studentin Soziale Arbeit (Sozialpädagogin))

November 2021

Mir hat es sehr gut gefallen – ich fühlte mich inspiriert und werde mir jetzt in Ruhe alles nochmals anschauen. Es war viel – viel Infos, viel Theorie und zum Glück auch praktische Übungen, so dass das Gelernte geübt werden konnte. Uschi hat sehr gut + genau erklärt. Das Tempo hat mich anfangs irritiert und dann überzeugt.
(V. A., 52, Kundenberaterin)

November 2021

Konzept „Entschleunigung“, insbesondere im Kontext Gefühle und Bedürfnisse erspüren und erkennen, gefällt mir enorm gut ;o). Methodisch + Didaktisch gut aufgebautes Seminar. Uschi als Kursleitung – Top im vermitteln der Gewaltfreien Kommunikation als Lebenseinstellung mit authentischen Beispielen aus dem eigenen Lebensweg.
(C. N., 38, Coach (Agile Master))

November 2021

Insgesamt sehr anregend. Mich hat der Aufbau des Kurses sehr angesprochen, der Mix aus Theorie und Praxis fand ich spannend. Ich bin inspiriert weiterzumachen und das Gelernte zu üben und zu festigen. Ich bin gespannt auf die Reaktionen meines Umfeldes, wenn ich GFK anwenden werde. Vielen Dank für den Input und die für mich zugänglich, ansprechende Umsetzung!
(V. S., 28, Lehrerin)

November 2021

Gut strukturiert. Sehr interessante Anregungen & Inputs zur Gewaltfreien Kommunikation. Angenehme Atmosphäre. Wertschätzung. Gute, hilfreiche Anleitungen und gute Unterlagen. Meine Bedürfnisse nach Austausch, Entwicklung & Gemeinschaft wurden erfüllt.
(P. G., 57, Techniker)

November 2021

Gut vermittelt mit vielen persönlichen Anteilen. Uschi lebt die Gewaltfreien Kommunikation authentisch. Ich habe viel Neues und Altes spannend und spielerisch vermittelt bekommen.
(Denise, 60, Masseurin)

Oktober 2021

Gute, aufbauende Struktur, weitere Techniken gelernt um effizient meine Bedürfnisse zu erkunden und daraus Strategien zu entwickeln. Achtsame Begleitung, die mir Sicherheit gibt und Entwicklung ermöglicht, gute Verbindung von Theorie und Praxis.
(Franziska, 50, Lehrerin)

Oktober 2021

Das Seminar hat mir geholfen mich selber besser kennenzulernen, meine Verhaltensmuster zu verstehen und Neues an mir zu entdecken. Ich wurde mutiger, mein Leben lebendiger und es kommt immer mehr Liebe und Wohlwollen in mein Leben.
(Delia, 29, Pflegefachfrau)

Oktober 2021

Mir hat total gefallen: Die Lerninhalte, die Selbsterfahrung, die Leitung, die Seminargruppe, der Raum und Platz für jeden, das persönliche Weiterkommen.
(Sebastian, 38, Heilpädagoge)

Oktober 2021

Fragen wurden beantwortet, Gemeinschaftsförderung findet aktiv statt und bildet dann die Grundlage für einen sicheren Raum in dem man sich entwickeln kann. Viel Raum für üben & ansprechende Übungsvarianten, Bewusstseinsförderung.
(Nadine, 46, Lehrerin)

Oktober 2021

Ich möchte GFK gerne vertiefen. Es ist für mich eine feine Art, besser mit Alltagsfragen-Problemen umzugehen. Danke.
(Gabriela Schmid, 65, Floristin, Geschäftsinhaberin)

Oktober 2021

Fantastisch. So viele Aha’s. Ich habe mich durchgehend (d.h. immer, zu jedem Zeitpunkt, was wirklich sehr speziell und einmalig ist) leicht, wohl und inspiriert gefühlt. Ich durfte etwas ganz Wertvolles lernen, das ich im Alltag integrieren und umsetzen kann. DANKE von HERZEN.
(Melanie Kreuzer, 42, Projekt-Manager)

Oktober 2021

Extrem hilfreiche Methode für den Umgang mit mir (um in das Selbstverständnis und in die Selbstliebe zu kommen) und für den Umgang mit anderen Menschen. Sehr gut verständlich durch konkrete und klare Beispiele.
(R. P., 54)

Oktober 2021

Mir gefiel die Abwechslung von Theorieelementen und praktischer Anwendung in Kleingruppen. Auch die Unterlagen unterstützen sehr, das Gelernte weiter im Alltag zu integrieren und anzuwenden. Danke für deine Klarheit, deine Ruhe, deine Echtheit und deine Liebe.
(Denise, 54, Seelenzentrierte Coachin, Systemtherapeutin)

Oktober 2021

Viele neue Inputs, abwechslungsreich; eine Technik, die im Alltag gut umgesetzt werden kann. Das Seminar hat mich auch entschleunigt; die Teilnahme hat sich gelohnt. Uschi, vielen Dank, du hast das wunderbar gemacht.
(F. M.)

Oktober 2021

Sehr abwechslungsreich gestaltet, das hat mich belebt. Die Akzeptanz untereinander war überdurchschnittlich.
(R. B., 61)

Oktober 2021

Ich erlebte das Seminar erfrischend, abwechslungsreich mit der Methodenvielfalt und belebend für den konkreten Alltag.
(C. S.)

Oktober 2021

Es war sehr tiefgründig und eine Bereicherung für den weiteren Lebensweg. Ich kann das Seminar nur weiterempfehlen. Die Arbeit am Schattenkind war sehr ernüchternd und traurig. Aber die Erfahrung, wenn es gesehen wird und wie es sich auflöst, sehr schön und erleichternd.
(Nadine, 37, HR-Fachfrau)

Oktober 2021

Es waren für mich Tage, während welchen ich mir selbst etwas näher gekommen bin. Schritt für Schritt wurde ich meinen inneren Kindern näher gebracht. Fazit: motiviert, inspiriert, berührt, dankbar, hoffnungsvoll, erfüllt.
(Vera, 25, Lehrerin)

Oktober 2021

Es war wirklich super und ich bin motiviert, weiter an GFK zu bleiben! Dauer/Timing perfekt. Logisch aufgebaut. Gute Unterlagen!
(C. R., 38, Fachspezialistin Sponsoring)

Oktober 2021

Ich bin insgesamt sehr zufrieden. Ich bin inspiriert, an dem Thema «Wurzelwölfe» dranzubleiben und GFK in meinem Alltag zu integrieren. Durch das Erkennen der Wölfe und auch das Annehmen, sind sie nicht mehr bedrohlich, sondern stimmen mich zuversichtlich und die Lebensfreude macht sich wieder mehr bemerkbar.
(Reta Haab, 59, Disponentin)

September 2021

Meine anfängliche Skepsis hat sich in Luft aufgelöst. Ich kam bei bestem Wetter und dachte: Ich könnte jetzt im Alpstein wandern, statt in dieser Selbsthilfegruppe zu sitzen. Schnell habe ich aber so viel lernen dürfen, so viele Denkprozesse wurden angeregt, so viel Klarheit über Konfliktsituationen und so viel Verständnis für meine Gefühle und Bedürfnisse durfte ich gewinnen. Ich fühle mich gelöst und gehe befreit und angeregt heim.
(Tamara, 33, Oberstufenlehrperson)

September 2021

Liebe Uschi, mir haben die zwei Tage total gefallen. Die Zeit ging unheimlich schnell vorbei. Deine kompetente, ruhige, überlegte Art hat mir auf der ganzen Ebene wohl getan. Der Ablauf, die Struktur waren für mich rund und hilfreich. Ich konnte viel profitieren, hab viel nachgedacht, zugeordnet und sortiert. Ich freue mich auf meinen Alltag und auf die Umsetzung.
(Ursi Hollenstein-Müller, 53, Lehrerin)

September 2021

Obwohl ich nicht sehr aktiv an den Diskussionen teilgenommen habe, konnte ich sehr viel lernen und erleben. Uschi ist eine tolle Trainerin, mit dem Gespür für Menschen. Es war weder Zwang noch ein Druck zu spüren. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Herzlichen Dank.
(J. H., 38)

September 2021

Danke für die angenehme, wohltuende, tolerante und wertschätzende Stimmung, in der ein offener und lehrreicher Austausch stattfinden konnte. Es hat mich sehr bereichert und motiviert, den Weg der Selbsterkenntnis weiter zu gehen.
(F. S., 53)

September 2021

Obwohl ich schon etwas Theorie gekannt hatte, war mir nie langweilig. Der Kurs war eine Aneinanderreihung von Erkenntnissen in einer liebevollen Atmosphäre. Ich durfte aussteigen, als ich es brauchte. Wir sind mehr zur Selbsterkenntnis geleitet als “gelehrt” worden, was ich sehr schätze. Uschi’s eigene Erfahrungen, die sie mit uns geteilt hat, haben sie vom Sockel der “weisen Lehrerin” zu uns in die Gruppe genommen und ich fühlte mich gleich verbunden und nicht mehr gehemmt. Merci vielmal!
(F. O., 34)

September 2021

Rundum ein wertschätzendes, professionelles, motivierendes und Inhalte klar verständlich vermittelndes Seminar – Uschi lebt GFK! Vielen Dank für die wertvollen Impulse, für privat und beruflich hatte ich Aha-Erlebnisse.
(Sara Riazi, 43, PFF)

September 2021

Ich danke dir liebe Uschi, für die zwei Tage Entschleunigung. Ich nehme viel Wertvolles mit, unter anderem meine Wölfe zu akzeptieren und meine Giraffe einzuladen, die Energietanks wenn möglich voll zu halten, meinen Bedürfnissen Raum zu geben und freue mich jetzt darauf, mein Wissen im Buch vertiefen zu können.
(Sabrina, 39, Kinderkrankenschwester + Kinderyogateacher)

September 2021

Liebe Uschi, ich danke dir von Herzen für die zwei Tage. Ich bin erfüllt von Dankbarkeit, Motivation und Zuversicht. Ich bin voller Tatendrang, GFK in meinem Leben auszuprobieren, gebe mir aber auch die Zeit und den Raum. Ich finde, du hast das Seminar sehr abwechslungsreich gestaltet, und es hat mich entschleunigt.
(C. W., 43)

September 2021

Ich empfand die gemässigte Lerngeschwindigkeit als sehr angenehm, mitunter auch, weil sich daraus viel Raum für Rückfragen und Klärungen ergeben hat.
(David Fuchs, Handwerker)

September 2021

Insgesamt hat mir das Seminar sehr gut gefallen. Ich war erfreut und glücklich, wenn ich mich bei Übungen einbringen konnte. Von Anfang an war da eine Offenheit und ein Wohlwollen in der Gruppe spürbar, was mich sehr inspiriert hat und ich mich sicher und geschützt gefühlt habe.
(Reta Haab, 59, Disponentin)

September 2021

Ich habe viel über Gefühle und Bedürfnisse gelernt. Ich fand den Kurs sehr interessant, und der Kurs hat meinen Horizont erweitert.
(Roger, 43, Unternehmer)

Juli 2021

Klar und kompetent. Alle und alles hatten Platz. Es war manchmal schwierig so lange zu sitzen.
(K. F., 56)

Juli 2021

Man wurde im wahrsten Sinne geerdet und trotzdem verging die Zeit sehr schnell. Sehr viel über sich selbst erfahren/gelernt. Gute und klare Kommunikation der Kursleiterin.
(A. F., 38)

Juli 2021

Das GFK-Seminar ist ein voller Erfolg. Die Grundlagen werden klar + gut verständlich erarbeitet. Die Lernatmosphäre ist sehr angenehm + vertrauensbildend. Das Bedürfniss nach Orientierung wurden voll und ganz erfüllt. Danke Uschi.
(A. E., 45)

Juli 2021

Trotz sehr strenger Arbeitswoche wurde ich vom Thema abgeholt. Die Atmosphäre im Kurs war sehr offen und wohlwollend.
(Markus Tours, 52, Informatiker/Unternehmer)

Juli 2021

Sehr sympathische und menschliche Kursleitung. Inhaltlich versiert, gut aufbereiteter Wissenstransfer, gute Mischung aus Theorie und Praxisübungen. Einziger Minuspunkt für die Akustik des Sales (teilweise schwer verständlich wegen hallen und Maske) und es hätte kostenloses heisses Wasser für Tee geben können.
(Julia, 35, Paar- und Familienberaterin)

Juli 2021

Ich bin dankbar für die guten Inputs und das gut strukturierte Vorgehen. Danke für die Pausen-Snacks und für den guten Einblick in ein sehr umfangreiches Thema.
(Kay, Sozialpädagoge)

Juli 2021

Ich konnte meine Ziele erreichen und habe Neues gelernt. Ich verlasse das Seminar mit positiven Gefühlen da meine Bedürfnisse erfüllt wurden. Danke.
(Seminarteilnehmer)

Juni 2021

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen und ist für mich ein weiteres Instrument in der Bewusstseinsöffnung und Mittel zur Selbstreflektion, welches ich in meinen Instrumentenkoffer lege.
(R. S., 41)

Juni 2021

Die alltagsrelevanten Übungen haben mich befähigt und ermutigt. Ich bin gespannt auf das Modul 2 und wie mein Umgang mit mir und meinen Mitmenschen nachhaltig lebensbereichernder verwandelt wird.
(Andreas Dubach, 32, Arbeitsagoge und Sporttherapeut)

Juni 2021

Sehr zufrieden und positiv überrascht (Achtsamkeit als Konzept hat überrascht). Deine persönlichen Erfahrungen haben berührt, Nähe geschaffen, «Wirksamkeit» bewiesen. Danke auch für Speis und Trank und Shop-Material.
(Therese Herren, 40, Angebotsplanerin (Fahrplan))

Juni 2021

Ich bin dankbar für viele konkrete Anregungen. Ich habe das Seminar lebendig erlebt. Der Einstieg war mir etwas zu langatmig. Mit Deinen persönlichen Schilderungen konnte ich in Resonanz gehen.
(Lukas Mürner, 50, Trainer & Coach)

Juni 2021

Abwechslungsreich, nicht zu kopflastig, guter Mix aus Theorieteil und praktischen Übungen in Einzel-, 2er- oder Gruppenarbeiten.
(B. L., 43)

Mai 2021

Bei Uschi habe ich gelernt und «am eigenen Leib» erfahren, wie ich mich anderen öffnen und meine Gefühle und Bedürfnisse mitteilen kann. Das war unglaublich heilsam.
(K. F., 34)

Mai 2021

Gut verständlich, praxisnah, wertschätzende Atmosphäre. Interessant und zum Verstehen von eigenen Reaktionen und Reaktionen von anderen im «Wolfsmodus» beitragend und Hilfen erhalten um in den Giraffenmodus zu kommen.
(Teilnehmer)

Mai 2021

Ich hatte viel gehört und gelesen über GfK. Beim Seminar konnte ich es erstmals erleben. Das schaffte Tiefe und Vertrauen, um es auch anzuwenden.

(C. S., 37, kaufm. Angestellte)

Mai 2021

Entspannt, abwechslungsreich. Zeit genommen. Angenehme Gruppe.
(M. A., 52, Pflegefachmann)

Mai 2021

Mein Wunsch zu lernen, wurde erfüllt. Ich gehe sehr zufrieden und fasziniert nach Hause und bin motiviert, die Methode GfK in schwierigen Situationen und auch im Alltag für mich selbst zu nutzen versuchen.
(E. F., 54, Pädagoge)

Mai 2021

Mit viel Menschlichkeit, persönlichem Bezug und Kompetenz geführtes Seminar, das bei mir sehr viel ausgelöst und mich sehr berührt hat! Ich bin sehr erfüllt, fasziniert und inspiriert! Ich bin sehr motiviert, mich weiter der GFK zu widmen und sie in mein Leben zu integrieren. Vielen herzliche Dank!

(C. N., 44, Heilpädagogin)

Mai 2021

Herzlichen Dank für die zwei inspirierenden Tage! Dein Wissen und deine langjährige Erfahrung sind sehr hilfreich für das Verständnis. Habe mich sehr wohl gefühlt in der Gruppe und mit Dir als Leiterin.
(Regi, 38, Arbeitsagogin)

Mai 2021

Ich fand es sehr ansprechend gestaltet, toller Aufbau, Fragen hatten immer Platz, fühlte mich wohl und sicher, guter Ausgleich zwischen Theorie und Praxis, herzlichen Dank!
(P. S., 44, Psychiatriepflegefachfrau)

Mai 2021

Das Seminar fand ich sehr gut. Es könnte aber auch kürzer sein; ein Tag oder eineinhalb Tage. Die Bedürfnis-/Gefühlsliste ist super.
(M. Sch., 20, KV)

Mai 2021

Gute und kompetente Seminarleitung. Übungen und Unterlagen waren zielgerichtet.
(N. L., 33, Treuhandexperte)

Mai 2021

Aufbau Seminar, Austausch unter Teilnehmenden, auch Übungen und Verbindung mit Theorie fand sich sehr gut und hat mich auf einiges aufmerksam gemacht.
(Nadine Moll, 37, HR-Leitung)

Mai 2021

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch eine bessere Art gibt, um GFK kennenzulernen. Methodisch/didaktisch sehr gut. Perfekt rhythmisiert. Authentische Kursleitung. Danke Uschi!
(Peter Feldmann, 62, Privatier)

Mai 2021

Ich empfinde tiefe Dankbarkeit, einem alten Wurzelwolf begegnet zu sein und ihm Raum, Zeit, Platz und Empathie gegeben zu haben. Er ruht nun ganz entspannt neben mir.
(K. G., 48, BG-Lehrerin)

Mai 2021

Tolle Inputs und Durchmischung der Theorien. Lebendig und echt. Dankbar bin ich vor allem für den hohen Stellwert des Erfahrens und Erlebens. Könnte wohl lebenslang einmal monatlich herkommen wie um eine Kurzreise zu mir selbst zu machen.
(C. S., 43, Pflegefachfrau)

Mai 2021

Das Seminar hat meine Erwartungen erfüllt. Ich bin dankbar für das behutsame, geschützte Vorgehen und Arbeiten. Das hat mir ermöglicht, an schmerzhaften Themen zu arbeiten und in die Tiefe zu gehen. Die Themen und Übungen waren für mich sehr treffend ausgewählt, abwechselnd gestaltet mit Übungen allein, Kleingruppen und grosser Gruppe. Ruhe und Raum, die Uschi gibt um «Entstehen» zu lassen, haben mich beeindruckt. Ich fühlte mich immer sehr gut umsorgt und getragen in einem Raum von Achtsamkeit.
(C. C., 50, Familienfrau/Gärtnerin)

Mai 2021

Das Seminar hat die Erwartungen erfüllt und übertroffen. Uschi, Manuela und Mike haben sympathisch und klar die Begegnung von Glaubenssätzen erklärt und vorgelebt. Das Umfeld im Seminar war heilsam und hat mich wachsen lassen. Der Detailablauf war manchmal etwas unklar. Das Wasserbeispiel hat mich irritiert.
(Philippe, 39, CTO/Unternehmer)

Mai 2021

Dank der liebevollen und kompetenten Unterstützung von Uschi, Manuela und Mike konnte ich lernen und erfahren, wie alte Glaubenssätze, die uns steuern, aber nicht mehr angebracht sind, versöhnend integriert werden können und dies mich meinem authentischen Selbst näher führt.
(Felix Jost, 49, Informatik-Ingenieur)

Mai 2021

Dieses Seminar als Themenseminar potenziert den Weg mit GfK enorm und stellt für mich ein Herzstück/Kernstück dar. Sehr bereichernd und sehr zu empfehlen.
(Nadja Tanner, 41, Pflegefachfrau)

Mai 2021

Es gab Inputs, um Glaubenssätze zu erkennen. Und genaue Strategien diese anzunehmen, so dass Harmonie entstehen darf. In meiner Ganzheit von Körper und Seele.
(Christine Scheidt, 54, Hausfrau)

Mai 2021

Das Seminar hat mir enorm gutgetan. Ich habe das Gefühl, etwas sehr Nützliches und Wertvolles für mich getan zu haben. Ich war gespannt und voller Vorfreude und gehe genährt und zuversichtlich.
(Corinne Bucher, 48, Kommunikation/Marketing Fachfrau)

Mai 2021

Wunderbar – die Gruppe und die Leitung.
(Christian, 55, Teamleiter Elektrobereich)

März 2021

Sehr spannend, abwechslungsreich (Theorie und praktische Übungen), entschleunigend, Fragen wurden durchgehend hilfreich beantwortet, sehr wertschätzende und positive Atmosphäre, macht grosse Lust auf weitere Vertiefung.
(Katrin, 32, Sozialarbeiterin)

März 2021

War schön, persönlich zu erfahren, wie die GfK verbindet und Brücken baut. Besonders gefallen hat mir die Erkenntnis, dass die negativen Gefühle immer mit einem nicht gestillten Bedürfnis zusammenhängen. Mir hat es Mut gemacht und auch neugierig, meine Bedürfnisse genauer zu erforschen und die nötigen Strategien dazu zu entwickeln. Auch habe ich die Moderation sehr wertschätzend erlebt.
(S. D., 47)

März 2021

Es war für mich ein starkes und sehr wertvolles Seminar. Ich werde Vieles vertiefen und anwenden wollen. Uschi, Du hast das Seminar einfühlsam, klar und spannend geleitet. Ich bekam einen klaren Eindruck von GfK und Lust, es zu vertiefen.
(C. G., 51)

März 2021

Ich konnte optimal entschleunigen, erhielt wichtige Informationen und durfte meine Selbstwahrnehmung gefühlsmässig erfassen.
(Eliane, 36, Juristin)

März 2021

ls jemand, der völlig unvorbelastet mit dem Thema in Kontakt kam, hat der Kurs sehr interessante Einsichten eröffnet. Einige Zusammenhänge bzw. Abhängigkeiten, die sich mir erschlossen haben, fand ich sehr spannend. Der Kurs hat mich persönlich motiviert, meine Kommunikation zu hinterfragen und zu versuchen, gewisse Verhaltensmuster zu durchbrechen.
(C. S., 52)

März 2021

Ich finde unsere Seminarleiterin top. Der Inhalt sprach mich immer sehr an und wir waren auch eine tolle, durchmischte Gruppe.
(Evrim, 43, selbständig Yoga/Pilateslehrerin)

März 2021

Die Gruppe, die Themen, der Kursaufbau und du, Uschi, als Leitung, haben alle dazu beigetragen, dass ich mich von Anfang an wohl gefühlt habe und viel mitnehmen konnte. Ich bin in der Zeit sehr gewachsen.
(Fabienne, 26, Naturpädagogin)

März 2021

Im Seminar wird man schrittweise und systematisch in die Gewaltfreie Kommunikation eingeführt. Man erlernt ein Tool, welches im täglichen Leben hilft, Konflikte zu lösen und auch den Umgang mit sich selbst und anderen Personen.
(Jürg Schächtelin, 55, FEAM)

März 2021

Uschi ist eine grandiose Seminarleiterin! Ich schätze ihre ruhige Art, die nahe Begleitung und ihren grossen Erfahrungsschatz sowie die Tiefe, welche die spannenden Themen mit sich bringen, und die Gruppe.
(Selena, 35, Kauffrau)

März 2021

Corona-bedingt hatte das Seminar einen schwierigen Stand; Lokalitätsverschiebungen, Terminabsagen bis hin zu Onlinedurchführungen. Trotzdem hat sich der Spirit der Gruppe nie verloren – selbst in der digitalen Form nicht! Dies hat zu einem grossen Teil auch mit Uschi zu tun, welche uns mit ihrer einfühlsamen Art sorgsam an diesen “Hindernissen” vorbei schiffte.
( Hunziker, 46, Baubranche)

2020

Dezember 2020

Sehr interessant und total motiviert und überzogen, dass GFK der richtige Weg ist, den ich gehen will. Herzlichen Dank Uschi!
(Patrick Kleeb, 46, Technischer Leiter und Maschinist ReaAnlage)

Dezember 2020

Klarer Aufbau, Klärung von Fragen häufig mit eigenen Beispielen (sympathisch). Viel “Gruppen-Erarbeitung”. Viel Input und neue Möglichkeiten.
(Claudia von Arx, 55, Chirurgin)

Dezember 2020

Einfühlsames, kompetentes Seminar. Wurde wahrgenommen und gut abgeholt. Alles ohne Druck und mit viel Ruhe.
(Roland Wieser, 53, Selbständig)

Dezember 2020

Ich habe mich total abgeholt gefühlt, ernst genommen. Grosse Achtsamkeit, Ruhe geht von Dir aus. Ich bin total inspiriert, die GFK noch mehr in meinen Alltag, in der Familie, im Beruf usw. zu integrieren.
(Nina, 38, Schneiderin, Lebenscoach, Lehrerin)

Dezember 2020

Es hat mich berührt und inspiriert.
(Barbara Baumann, 51, Sozialarbeiterin)

Dezember 2020

Das Seminar hat bei mir ein Reframing ermöglicht und ging trotz nur 2 Tagen Seminardauer erstaunlich in die Tiefe.
(Felix Jost, 48, dipl. Informatik Ingenieur ETH)

November 2020

Ich habe viel Übungsmaterial bekommen. Mir hat die ruhige Stimmung beim Seminar gefallen. Uschi, Du bist eine kompetente Leiterin. Gut gefallen haben mir deine persönlichen Erfahrungsberichte.
(Petra Reubi, 41, Kindergärtnerin)

November 2020

Es war spannend, kurzweilig; könnte halben bis ganzen Tag länger dauern.
(moNika Reichlin, 50, Heilpädagogin + Fachlehrperson)

November 2020

In wohlwollender Atmosphäre habe ich gelernt, was GfK ist und was es braucht, um GfK anzuwenden (Haltungsänderung). Ich habe geübt und Feedbacks bekommen sowie auch Impulse und Anregungen zur Weiterarbeit.
(Teilnehmerin)

November 2020

Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Im Vorfeld hatte ich kleine Bedenken, ob es eventuell auch Richtung “Seelenstriptease” geht, was es in keiner Art und Weise war.
(Jacqueline Weiersmüller, 57, Kaufm. Angstellte)

November 2020

Übungen haben guten Einblick gegeben, was GfK ist und auch wie schwierig sie ist beziehungsweise was ich auf dem Weg zur GfK lernen und üben muss.
(Anita Müller, 56, Politologin)

November 2020

Man fühlt sich so sicher; angenehm strukturiert; klar; keine Hektik; nachvollziehbar; gute Ausgangslage; es gehen einem Welten auf; sehr kompetent; praktisch anwendbar; dringend benötigt für meine persönliche Arbeit im betreuten Wohnen.
(Claudia Frei, 56, Fachfrau Psychiatrie)

November 2020

Ich konnte mein Bewusstsein über meine Kommunikation massiv erweitern und habe Werkzeuge an die Hand bekommen, 1. dieses Bewusstsein zu steigern und 2. die Kommunikation für alle Beteiligten befriedigender, gewinnbringender und verbindender zu gestalten. Aber es gibt noch ser viel zu tun!
(Lorenzo Vela, 60, Gymnasiallehrer)

November 2020

Eindrücklich, wie unmittelbar die Pferde (aber auch die Mitteilnehmer) hilfreich Feedback geben. Gruppenformat ist gut, da man von den Themen der anderen Teilnehmenden auch profitiert.
(C. S., 46, Ingenieur + Betriebswirt, Manager im Gesundheitswesen)

November 2020

Die Zusammenarbeit mit den Pferden und Teilnehmenden war sehr hilfreich, hat geholfen über die verschiedenen Themen in einer vertrauensvollen Umgebung zu kommunizieren und sich auszutauschen. Es war eine tolle Erfahrung für den weiteren Lebensweg.
(Andrea Meier, 62, Personalassistentin)

November 2020

Sehr viele Aha-Erlebnisse durch Fragestellungen von Uschi. Die liebevolle Aufdeckung der Muster durch Jasin und Lovely. Ich habe von allen Teilnehmenden vieles über mich gelernt. Ich habe mich bei Uschi sehr aufgefangen gefühlt.
(Tülay, 49, Sachbearbeiterin Administration)

November 2020

Das Seminar war positiv überraschend, emotional und hat viele Aha-Erlebnisse hervorgerufen. Ich bin beeindruckt vom pferdebasierten Coaching und würde es allen empfehlen, die offen für Persönlichkeitsentwicklung mit ungewohnten Methoden sind.
(Andrina Pedrett, 28, Verkehrsplanerin)

Oktober 2020

Das Seminar hat mich sehr inspiriert und dazu angeregt, mich weiter mit GFK zu befassen und insbesondere die Selbstempathie anzuwenden. Sehr gute Abwechslung mit Theorie, Übung und Austausch!
(Vera Böhler, 24, Lehrerin)

Oktober 2020

Das Seminar ist als Einstieg in die GFK sehr zu empfehlen. Die Grundbegriffe sowie die einfache Selbst- und Fremdempathie werden erklärt und mit Übungen gut illustriert.
(Philippe von Bergen, 33, Unternehmer)

Oktober 2020

Ich fand es sehr gut vorbereitet, klar strukturiert, gute Beispiele aus dem Leben gegriffen. Material ist professionell ausgewählt worden und achtsam eingesetzt.
(Susan, 44, Personal Trainer)

Oktober 2020

Sehr lehrreich, informativ, gut verständlich. Die Zeit verging wie im Flug! Beim Austausch mit den anderen Teilnehmenden war sehr bereichernd zu sehen, Anderen geht es gleich. Gehe müde und mit vielen guten Ideen nach Hause.
(Monika Kynast, 53, Klassen-Assistenz)

Oktober 2020

Ruhe und Entschleunigung als Grundlage für zwei Tage voller neuem und spannendem Wissen. Viele Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse. Klare Struktur und klarer Aufbau. Viel Orientierung, keine Verwirrung.
(Corinne, 47, Kommunikationsfachfrau)

Oktober 2020

Die ruhige Stimmung, von Toleranz/Menschlichkeit geprägt, der Umgang mit Fragen und der Praxisbezug sowie der Beitrag zur «Persönlichkeitsentwicklung» und die ehrliche, authentische Anwendung gefallen mir.
(M. H., 55, Lehrerin)

Oktober 2020

Inspiration, auch nachdenklich stimmend. Klare Abfolge mit sehr herzlicher Uschi, angenehme Gruppe, hilfreiche Werkzeuge.
(Ramon Grendene, 42, Möbelschreiner, Dipl. Designer, Permakultur-Gestalter)

Oktober 2020

Ich habe zwei kurzweilige, interessante, gut geplante/organisierte Tage erlebt. Meine Erwartungen wurden vollumfänglich erfüllt. Ich gehe deswegen mit gutem Gefühl nach Hause. Ausserdem hat es Lust auf Mehr gemacht, so dass ich mir gut vorstellen kann, irgendwann in Zukunft weitere Kurse zu besuchen.
(Eugen Bürgler, 52, Zimmermann, Sozialpädagoge FH und Berufsschullehrer)

Oktober 2020

Das Seminar hat mir klar gemacht, dass GFK eine Lebensaufgabe beziehungsweise einen Lebensweg darstellt.
(Dani Schweingruber, 29, Change + Project Manager)

Oktober 2020

Sehr gut strukturiert, mit genügend Raum für eigene Prozesse. Schöne Pausen mit genügend Zeit, das hat das Seminar luftig gemacht.
(M. MC.)

Oktober 2020

Ganz herzlichen Dank euch allen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, aufgehoben & genährt. Meine Erwartungen ans Seminar wurden sogar übertroffen, dafür habt ihr mit dem sorgfältig und liebevollen Aufbau, der guten Vorbereitung und den enorm hilfreichen Übungen gesorgt. Das Wohlwollen, das Vertrauen & die Offenheit der Gruppe & die emphatische Begleitung haben mir erlaubt, ganz runter in den Keller zu gehen.
(D. L., 43)

Oktober 2020

Dieser geschützte Raum hat mir so viel Sicherheit, Wärme und Vertrauen gegeben, dass ich mutig genug bin, die Reise zu mir mit Hilfe von GFK weiter zu gehen – und das mit viel Freude und Zuversicht.
(A. B., 49)

Oktober 2020

Sehr kompetente Kursleitung! Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut aufgehoben, wurde wahrgenommen, an die Hand genommen und durch die intensive Arbeit am Selbst geführt. Eine absolute Kraftquelle!
(Alessandra, 51, Pflegemama / Sozialpädagogin)

Oktober 2020

Die Seminartage haben mich sehr berührt. Ich habe Hoffnung geschöpft, in die Kraft zu kommen, mich auszusöhnen mit dem was war, es annehmen, mich jetzt aber weiterzuentwickeln und auf dem Weg in Richtung dieser Entwicklung aufzumachen. Die Erkenntnis, dass es da noch was anderes gibt, lässt mich strahlen. Ich glaube mit ganzem Herzen an die Kraft und Wirkung von Empathie.
(Fernanda M., 36, Hausfrau / Sozialpädagogin)

Oktober 2020

Ihr vier als Leitungsteam habt gewinnbringend harmoniert, euch optimal ergänzt und die Gruppe liebevoll und wertschätzend zum Wachstum geführt. Vielen herzlichen Dank!
(Conny, 36, Pflegefachfrau)

Oktober 2020

Best Seminar ever!!! Das war das berührendste Seminar, was ich je erlebt habe. Es ist eine sehr vertrauensvolle Gruppenathmosphäre entstanden, die ich sehr geschätzt habe.
(Claudia, 39)

Oktober 2020

Aufschlussreiche Erfahrungen gemacht, unglaublich tolle Menschen kennen und zum Teil auch schätzen gelernt. Theorie und Praxis wurden so vermischt, dass es nie langweilig oder zu „trocken“ war. Wirklich spannende, abwechslungsreiche Tage gewesen. Macht weiter so. Vielen Dank!
(Martin B., 34, Küchenchef)

Oktober 2020

Passender Inhalt gut umgesetzt. Tolle Teilnehmer und tolles Leitungsteam. Alle Bedürfnisse hatten Platz, es wurde jederzeit auf jeden eingegangen. Viele wertvolle Begegnungen.
(H. B., 55)

September 2020

Vielen Dank, liebe Uschi für die spürbar gelebte Überzeugung deiner Arbeit. Ich danke dir für deine Beispiele aus dem Leben, womit du uns Brücken zum erleichterten Verständnis gegeben hast. Am meisten aber danke ich dir für die entschleunigte Art auf Fragen zu antworten. Danke für den Raum zwischen Reiz und Reaktion.
(Anne, 29, Pflegefachfrau)

September 2020

Ich bin sehr dankbar, dass es GFK überhaupt gibt. Mit der neuen Erfahrung wird das Leben leichter.
(Katerina, 40, Büroangestellte)

August 2020

Sehr kompetente Kursleiterin. Inspirierend und macht Lust zum ausprobieren. Hat Spass gemacht.
(Markus, 62)

August 2020

Nachvollziehbar, klärend, lösungsorientiert und praxisnah. Mit Übungen, Hausaufgaben und Werkzeugen.
(Marcel, 50)

August 2020

Inhaltlich sehr spannend und Du, Uschi, als Leiterin wirkst kompetent, sympathisch und empathisch.
(Rebecca)

August 2020

Habe Anleitung und Impulse zur Reflexion meiner Kommunikation erhalten, ebenso Anregung zu einem Perspektivenwechsel in schwierigen Kommunikations-Situationen. Die Unterscheidung von Gefühlen + Pseudo-Gefühlen in Abgrenzung zu Bedürfnissen hilft mir. Wichtig ist für mich auch der Impuls zur Selbst-Empathie.
(Gisela, 63)

August 2020

Wunderbar, wie du uns in deine Langsamkeit entführst.
(Chrigäl, 39)

August 2020

Es war eine sehr fundierte Einführung in die GFK, bzw. die 4 Schritte. Für mich war es manchmal etwas langatmig und das mach es dann schwierig für mich aktiv dabei zu bleiben. Ich hab viele tolle Inputs bekommen zum selber weiter üben/forschen und es hat Lust gemacht, tiefer einzutauchen.
(Simone, 42)

August 2020

Inhalt sehr anregend, gut aufbereitet. Eigenaktivität, Partner- und Gruppenarbeit hält aufmerksam und wach. Die niedrige Lautstärke war oft ein Problem für mich, weil sich die Mehrheit der Anwesenden dem leisen Sprech angepasst hat.
(Erika, 70)

August 2020

Gefallen haben mir deine ganz persönlichen Beispiele. Dies war für mich hilfreich zu Verstehen. Danke. Die verschiedenen Gruppenarbeiten waren lehrreich, es war ein angenehmer Ablauf inkl. Zeiteinteilung und eine gute Infrastruktur.
(Andreas, 72)

August 2020

Einfach konsumieren, ist in einem Seminar bei Uschi nicht möglich. Der Auseinandersetzungs- und Entwicklungsprozess schlich sich erst langsam ein und hat mich von Grund auf verändert.
(Jacqueline Nef, 41, Dipl. Pflegefachfrau)

August 2020

Sehr detailliert erklärt, entspannt mit genug Zeit.
(Severina, 44, Immobilien)

August 2020

So viele Inputs, Inspiration, Übungen und die Unterstützung und Verbindung in der Gruppe hat mir total gefallen. Uschi’s Ruhe entschleunigt mich total, dafür bin ich dankbar, denn so schöpfe ich Vertrauen.
(Celia, 29, Primarlehrerin)

August 2020

Klar strukturiert; offenherziges Klima; viel Austausch; keine Vorurteile spürbar; Schwächen haben Platz; leckere Gummibärchen und sonstige Snacks; Themen mit viel praktischen Übungen untermauert; bin motiviert zum weitermachen.
(Isabel Mock, 38, Krankenschwester)

August 2020

Mir gefällt der praxisorientierte Aufbau des Trainingsseminars. Kurze, knackige Theorieinputs und anschliessend sehr viel Raum zum üben. Es hat alles Platz (auch mal ein: ich find das grad doof). Es haben sich hier schöne Freundschaften gebildet.
(Astrid Fransen, 35, Projektleitung Trainings)

August 2020

Ich sehe Licht am Ende des Tunnels. Das Seminar hat mich immer wider auf’s Neue motiviert, dass es sich lohnt, dran zu bleiben. Und mich auch in Geduld geübt, nicht zu erwarten, dass ich GFK von heute auf morgen perfekt beherrsche. Es hat mich auch gelehrt, auf das zu schauen, was schon geht und das dann zu feiern.
(Fernanda Marthy, 36, Hausfrau und Mutter, gelernte Sozialpädagogin)

August 2020

Durch die offene und wertfreie Gruppendynamik habe ich mich angenommen und gesehen gefühlt. Die Empathierunden zu Begin sind ein leichter Einstieg und haben mir das Gefühl gegeben, auf dem richtigen Weg zu sein & Fortschritte zu machen. Ich mochte die entschleunigte Atmosphäre und hab mich damit sehr wohl gefühlt.
(Conny, 36, Pflegefachfrau)

August 2020

Praxisnah; Übungen; Austausch im Plenum; lebendige aktive Gruppe; Uschi hat sich gezeigt und hie und da persönliche Erlebnisse einfliessen lassen.
(Claudia, 39, Betriebswirtin)

August 2020

Wir hatten immer wieder neue Zugänge um GFK zu üben. Dadurch wurden auch tieferliegende Ursachen für Schwierigkeiten freigelegt. In der entspannten, wohlwollenden Atmosphäre hatten wirklich gleichwertig Platz. Das Beste war, dass wir auch die Übungen erfahren konnten, wie GFK wirkt & dadurch Erkenntnisse gewannen die weiterhalfen beim ganz fühlen.
(Nadine, 45, Lehrerin)

August 2020

Im Seminar war es hilfreich, die Theorie und die einzelnen Übungen zu besprechen (wertvoller Austausch). Es wurde vermittelt, dass jeder gut ist, so wie er ist. Ich bin mit kleinen Schritten auf dem richtigen Weg. Der Weg ist lang.
(Barbara Grubmiller, 45, Sozialpädagogin)

Juli 2020

Ansprechend und ästhetisch – immer wieder – die Handouts und Flipcharts, der gesamte Kursraum ist so gestaltet/eingerichtet, dass es mir wohl war. Wärmend. Die Methoden / die Themen / die Haltung – das alles hat mir sehr geholfen in meinem eigenen Tempo zu wachsen und unterwegs zu sein.
(Cornelia Schala, 42, Pflegefachfrau)

Juli 2020

Dankbar für diesen GFK-Rahmen und die Fülle an verschiedenen Arbeitsmöglichkeiten, die den Weg zu mir begehbar machen.
(Myriam Schumacher, 51, Hausfrau)

Juli 2020

Ich empfinde tiefe Dankbarkeit für das Wachstum, das durch und in diesem Kurs möglich war. Ich bin tief berührt von der Schönheit des Lebens, die sich in und durch mich zeigt. Ich kehre nun endlich heim zu mir in Liebe.
(Nadja Tanner, 41, Pflegefachfrau)

Juli 2020

GFK nicht einfach nur als technisches Werkzeug, nein > hier geht es um Entwicklung und das Wachstum zur inneren Haltung; über den persönlichen Prozess zu sich selbst.
(Karin Garamella, 47, Lehrerin für bildnerisches Gestalten)

Juni 2020

In der Empathie-Werkstatt habe ich im Grundlagenseminar als Teilnehmerin, mit hochgradig visueller Einschränkung, vollständige Annahme und Integration erlebt. Uschi ist mir von Beginn unseres Kontaktes an, auf Augenhöhe begegnet. Im Seminar selbst hat sie mich wiederholt angesprochen und hat abgeholt, ob und wie sie mich noch besser in meiner Teilnahme unterstützen kann. Während der ganzen Teilnahme fühlte ich mich unbekümmert und unbeschwert, das gab mir Sicherheit und beflügelte mich. Ich bin begeistert und motiviert, in der GFK weiter zu gehen.
(M. MC.)

Juni 2020

Das Seminar hat mir hilfreiche Strategien beigebracht, die mir auf alle Fälle helfen können. Manchmal konnte ich nicht folgen oder habe Sachen nicht verstanden (im Nachhinein schon) was aber vermutlich an meinem Alter liegt.
(S. S., 14)

Juni 2020

Bin sehr dankbar über ein neues Verständnis für mich und andere. Es macht Lust auf mehr!
(Evrim Helva, 43, Yoga- + Pilates Instruktorin)

Juni 2020

Das Seminar war spannend aufgegliedert, praxisnahe Beispiele und erlebte Erfahrungen haben die Theorie schön untermauert. Das Tempo und die Gruppenarbeiten waren eine gute Abwechslung zum Unterricht.
(Patric, 39, Gastronom)

Juni 2020

Viele Anstösse, Anregungen und die Motivation weiter dran zu bleiben mit üben und Kurse besuchen. Für mich ist Gewaltfreie Kommunikation Spiritualität pur!
(C. S.)

Juni 2020

Ich werde so viel mitnehmen von diesem Seminar. Ich habe das Gefühl, dass sich durch die Gewaltfreie Kommunikation mein Leben massiv verbessern wird in Zukunft. Danke!
(Alia, 38, Lehrerin)

Juni 2020

Sehr interessante und lebenswichtige Themen, toller Austausch innerhalb der Gruppe. Vermittlung der Themen teils für meinen persönlichen Geschmack etwas langwierig, mit wenig spürbarer Begeisterung.
(Robin Dengler, 26, Pilot)

Juni 2020

Gutes Tempo und gute Balance zwischen Theorie und Praxis, TOLLE GRUPPE, TOLLE LEITUNG, Raum und Zeit für eigene Beispiele im Plenum (Fragerunden).
(Selena, 33)

Juni 2020

Entschleunigend & Bewusstseinserweiternd. Gefühle und Bedürfnisse von einem selbst bzw. einer anderen Person erkennen und darauf einzugehen.
(Martin Brandt, 34, Küchenchef)

Juni 2020

Inhaltlich hat mir das Seminar sehr gut gefallen. Mir war es teilweise zu langatmig oder zu entschleunigend (was ich natürlich auch privat angehen darf ;o)
(Tomi S., 48, Eventverantwortlicher)

Juni 2020

Der gesamte Aufbau an sich, hat mir total gefallen. Sehr spielerisch & du als Seminarleiterin empathisch & witzig.
(Jeannette Hansen Schärer, Live Coach)

Juni 2020

Wenn es einmal „Klick“ gemacht hat im Kopf, was Gewaltfreie Kommunikation WIRKLICH ist, so möchte man nicht mehr zurück. Ich komme nämlich damit in meine Kraft und habe so mehr Lebensfreude.
(Fernando, 40, Informatikingenieur)

Juni 2020

Ein gutes Indiz ob einem etwas gefällt ist, wie schnell die Zeit dabei vergeht und diese zwei Tage sind wie im Flug vergangen. Vielen Dank für die vielen Gedankenanstösse und Anregungen.
( Hunziker, 45, Baubranche)

Juni 2020

Vielen Dank an dich, liebe Uschi und ein grosses Merci an die beiden Pferde! Die Aufstellungsarbeit mit ihnen war sehr beeindruckend und wunderschön!
(Agnes, 40, Lehrperson Kindergarten)

Juni 2020

Es hat mir sehr geholfen meine Stärken zu erkennen und eine Lösung zu erhalten für mein Problem!
(Léa, 12, Schülerin)

Juni 2020

Das Seminar war mit so viel Wärme, Mitgefühl und von sehr viel Liebe geleitet. Eine Herzensangelegenheit die man so deutlich spürt. Bin sprachlos von so viel Wärme!
(Claudia Maier, 40, IT)

Juni 2020

Ich fand das Setting (5 Teilnehmende + 2 Pferde) eine geniale Gruppengrösse. Die Struktur war super (Themenwahl – Aufgabe – Umsetzung mit Pferden – Rückmeldung). Negative Glaubenssätze wurden sichtbar und spürbar widerlegt und der Blick (von mir) auf meine Ressourcen wurde frei.
(Manuela Geiser, 45)

März 2020

Es gibt mir Zuversicht, dass ich meinem Schatten- und Sonnenkind empathisch begegnen kann.
(Simone, 45, Lehrerin)

März 2020

Der Ablauf und die Durchführung des Seminars lassen den Alltag vergessen. Ungezwungen und empathisch.
(Marcello Pepe, 45, Agenturleiter)

März 2020

Den lebenshemmenden Glaubenssätzen auf die Spur zu kommen, ist schmerzhaft und heilsam zugleich. Das Seminarsetting ermöglicht es, sich gut begleitet diesen Themen zu stellen und bietet Handlungsmöglichkeiten, diese liebevoll gemeinsam zu bearbeiten. Sehr wirksam und hilfreich.
(Manuela, 44, Sozialpädagogin)

März 2020

Bei Uschi, Flora und Uli bist du im Seminar der Empathie-Werkstatt von Anfang an und immer genau so angenommen wie du bist. Schon das allein ist sehr heilsam für mich. Diese Haltung der GFK, die mir live vorgelebt wird, ist die beste Schulung.
(Delia, 28, Pflegefachfrau)

März 2020

Das Glaubenssatz-Seminar war für mich lebensverändernd: ich verband mich tiefer und intimer mit meinem wahren Ich, erlangte mehr Vertrauen und Klarheit in mein Potenzial, um mehr und mehr in meine Grösse hineinzuwachsen und mein Selbst in dieser Welt zum Ausdruck zu bringen – in Freiheit, Leichtigkeit und Fülle. Ich bin Uschi, Flora und Uli unglaublich dankbar, haben sie den Raum für diese Entwicklung geschaffen und uns so liebevoll und mitfühlend geführt und begleitet. Danke
(Manuela Wenger, 29, Schauspielerin)

Februar 2020

Erfahrungsschatz der Referentinnen, viele hilfreiche Praxisbeispiele, Austausch mit anderen Teilnehmern, Gruppenarbeit. Ruhe und schöne, helle Räumlichkeiten.
(Harald Vetter, 47, Industriekaufmann)

Februar 2020

ch finde, es wurde sehr authentisch rübergebracht. Die Übungen, welche wir in unterschiedlichen Gruppen gemacht haben, sind alltagstauglich, was mich ermutigt, das Gelernte umzusetzen.
(K. H., 29, Sachbearbeiterin)

Februar 2020

Der Kurs hat mir ein tiefes Verständnis für eine komplett andere Welt eröffnet. Mir gefällt der friedliche Weg für zwischenmenschliche Beziehungen und auch für mich selbst.
(Rahel Schaffner, 25, Buchhändlerin)

Februar 2020

Vermittlungsstruktur, ruhiges Unterrichtungstempo, ernstgenommen werden, sinnvoller Tagesablauf, Gewichtung zwischen Theorie und Praxis haben mir sehr gefallen.
(Nataly, 48, Polygrafin)

Februar 2020

Im Grundlagenseminar konnte ich GFK-Empathie selbst erfahren und viele alltägliche Anwendungsbeispiele mitnehmen.
(Fabienne, 25, Naturpädagogin)

Februar 2020

Die 2 Tage wurden sehr achtsam geführt. Die Zeit wurde eingehalten und es wurde darauf geachtet, dass jeder genug Zeit erhält, es zu erfahren, sinken zu lassen.
(Saskia Zuberbühler, 48, dipl. Soz. Päd.)

Februar 2020

Wir hatten eine entspannte Atmosphäre in einem schönen Raum. Fragen wurden beantwortet, es waren praktische und theoretische Teile dabei. Wir mussten nichts aufschreiben, Uschi schickt nach dem Seminar alles per Mail.
(R. V., 43, Verwaltungsangestellte)

Februar 2020

So viele neue Erkenntnisse und neue Tools, die jetzt geübt und integriert werden können.
(Fabiana, 34, Fachfrau Betreuung)

Februar 2020

So viel gelernt in kurzer Zeit! Auch über mich. Sehr wertschätzender Umgang. Ich fühlte mich gehört und ernst genommen.
(K. S., 52, Berufsschullehrerin)

Januar 2020

Ich habe eine logische Basis für GFK bekommen. Ich merkte: Uschi weiss, von was sie spricht. Dies hat mich motiviert, aufmerksam zuzuhören. Die Organisation hat meine Erwartungen erfüllt.
(J., 33)

Januar 2020

Sehr authentische Kursleiterin, welche kompetent durchs Seminar geführt hat. Sehr offene und angenehme Atmosphäre, hat zu einem erfolgreichen Wochenende geführt.
(Philipp Boos, Konstrukteur, Einbauplaner)

Januar 2020

Die Ruhe, mit welcher du das Seminar leitest, ist so wohltuend. Es entspannt obwohl man doch sehr viel verarbeiten darf. Es ist auch absolut lehrreich und bereichernd.
(Anita, 40, Immobilien-Bewirtschafterin)

Januar 2020

Die Offenheit aller Teilnehmer inkl. der Kursleiterin. Eine ruhige & entspannte Atmosphäre und genügend Zeit, die einzelnen Themen zu verinnerlichen.
(Michael Banner, 25, Sachbearbeiter )

Januar 2020

Die Inhalte sind klar & verständlich vermittelt worden. Jeder Schritt ist durch praktische Anwendung vertieft worden. Es hat eine Übersicht über die GFK, wie auch schon Kompetenzen vermittelt. Der Austausch mit den anderen TeilnehmerInnen war bereichernd.
(Sarah Jakob, 31, Sozialarbeiterin)

Januar 2020

Für mich hatte es zu wenig konkrete Beispiele/Übungen, wo man GFK, die 4 Schritte, durchgespielt hat.
(Stefan Mathys, 44, Betriebsökonom FH)

Januar 2020

Ansprechend geführter Kurs, stimmig. Hilfreiches Material. Angenehme Atmosphäre und Lokalität. Ideen für erstes Umsetzen.
(Jost, 43, Dr. med.)

Januar 2020

Sehr gute Mischung aus Theorie und Übungen. Viele anschauliche Beispiele. Sehr angenehme Atmosphäre. Alle Fragen wurden ausführlich und verständlich beantwortet.
(Lennard, 28, Pilot)

2019

Dezember 2019

Das Seminar war sehr vielfältig und mit vielen Übungen versehen, in welchen man seine eigenen Beispiele bearbeiten konnte. Das half mir, dass ich wirklich auch persönlich weitergekommen bin und viele Erkenntnisse hatte. Durch die offene und bodenständige Art von Uschi und Uli (Assistentin) ergab sich ein wunderbares Klima zum wachsen und es wurde viel gelacht, was das ganze leicht gemacht hat.
(Delia, 27, Pflegefachfrau)

Dezember 2019

Ich habe mich total ernstgenommen gefühlt. Das Thema GFK wurde auf wunderbare Weise übermittelt. Die Art und Weise sowie die didaktischen Ansätze übertrafen meine Erwartungen. Ich fühlte mich in der ganzen Gruppe sehr wohl und gut aufgehoben. Ich habe bereits viele Weiterbildungen machen dürfen, einzelne könnte ich eventuell weiterempfehlen, jedoch diese kann ich von Herzen empfehlen. Ganz herzlichen Dank!
(Sebastian, 36, schulischer Heilpädagoge)

Dezember 2019

Im Seminar war schnell eine Vertrautheit zu spüren. Ich fühlte mich sicher und geborgen. Wir alle sind mit dem gleichen Ziel unterwegs: „Das Herz berühren.“ Empathie für mich und mein Gegenüber, die Bereitschaft einander zu verstehen. Das gibt mir inneren Frieden.
(Erika, 52)

Dezember 2019

Vielfältige, abwechslungsreiche Schulungstage – guter Mix zwischen Theorie/Praxis, üben in Gruppen (2er/3er/4er) und in der ganzen Gruppe, Spass und Tiefgang. Sich selber und Teilnehmende besser kennenlernen, Zugang zu GFK + sich selbst.
(Manuela, 44)

Dezember 2019

Ich konnte seit Beginn des Modul 2 enorme Fortschritte verzeichnen. Durch die Verbindung zu mir (Erkennen von Gefühlen und den dahinter liegenden Bedürfnissen) habe ich ein neues, wohliges Gefühl entdecken dürfen.
(E. P., 48)

Dezember 2019

Sehr praxisorientiert, respektvoller empathischer Umgang, viel Raum für Selbsterkenntnis und dadurch besserer Zugang zu der Theorie.
(Mark M., 45, Unternehmensberater)

November 2019

Das Seminar hat mir grundsätzlich sehr gut gefallen. Die Inhalte sind super und es gab sehr hilfreiche Übungen. Uschi ist eine superliebe Seminarleiterin; sehr empathisch und aufmerksam.
(Nina, 30, Neuropsychologin)

November 2019

Es war ein spannendes und intensives Wochenende mit AHA- und WAU-Erlebnissen. Vielen lieben Dank Uschi für dein achtsames Hinlenken, Hinspüren und aufmerksam machen. Mein Kopf ist voll mit Ideen und ich freu mich auf die kleinen GFK-Schritte in meinem Alltag.
(Annett, 41, Heilpädagogin)

November 2019

Das Seminar war gut strukturiert, somit wurden die Verknüpfungen der GFK klar und übersichtlich. Das Tempo irritierte mich zu Beginn etwas aber mit der Zeit Verständnis und begrüsste ich die Entschleunigung.
(P. K., 32, Betreuerin)

November 2019

Die entschleunigte Grundstimmung, die Uschi bereitet hat, hat mir geholfen, mich bestmögliche auf das Thema einzulassen. Mit den Pracistipps und den Vorschlägen für den GFK-Transfer fühle ich mich bereit GFK in den Alltag einfliessen zu lassen.
(Judith, 50, Projektleiterin)

November 2019

Mir hat es total gefallen. Inspiriert durch meine Freundin um in der Partnerschaft eine Gewaltfreie Kommunikation zu pflegen.
(R. H., 49, IT-Techniker)

November 2019

Die Übungen haben meine Eigenwahrnehmung erweitert und Strategien aufgezeigt, wie mein Leben positiver und leichter werden kann.
(U. D., 58, Verkäuferin)

November 2019

Das GFK Seminar hat mir neue Anregungen / Impulse gegeben wie ich mit mir und meinem Umfeld umgehen kann.
(H. Frei, 65)

November 2019

Mir hat besonders gefallen, dass die Theorie mit Übungen untermauert wurde. Ausserdem gefiel mir die Struktur und die visuelle Aufmachung.
(Claudia, 38)

November 2019

Viele „Aha-Erlebnisse“. GFK als Werkzeug ganz klar erkannt. Viele gute Übungen mit direkten Erkenntnissen. Gehe mit Mut und Zuversicht heim.
(B. Z., Ärztin)

November 2019

Live GFK! Live Mediation durch Uschi (ich hab noch jetzt den Kinnladen unten, absolut fantastisch wie alle abgeholt wurden)! Prozessorientiert! Entschleunigung! Uschi = integer, präsent, charismatisch! Immer 2 Assistenten dabei = Achtsamkeit und Sicherheit.
(Tina)

November 2019

Eure GFK-Haltung, Erfahrung und Engagement, sowie dass alles Raum und Zeit hatte, auch in schwierigen Passagen.
(Ingrid)

November 2019

Ich habe die wunderbarste Entwicklung erleben können, eine stärkende Gemeinschaft und vertrauensvolle Leitung.
(Florian)

November 2019

GFK Live ;o) berührend, entwickelnd, entspannend, fordernd, fördernd, streng, echt, fokussiert, beflügelnd. Dankbar hier sein zu dürfen, ein Riesenglück!
(Teilnehmerin, 50, Sozialpädagogin)

November 2019

Echt, berührend, einzigartig, atemberaubend & Entwicklung pur. Real GFK = Zeit effektiv nutzend. Ein Riesengeschenk, dass ich mit Lena hier sein durfte. Danke!
(Nicole, 30, Primarlehrerin)

November 2019

Ich erlebte Sicherheit, Vertrauen und Vertrautheit dank dessen ich mich öffnen, zeigen und damit entwickeln konnte.
(Carmen A., 43, Lehrerin)

November 2019

Mir gefiel total: Die Art und Weise, wie GFK weitergegeben wird! Der Rhythmus während des Seminars! Wie die Themen hautnah, berührend vermittelt werden mit praktischen Übungen und sehr viel Sorgfalt, Abwechslung, Authentizität, Liebe und Ehrlichkeit.
(Karin N., 53, Primarlehrerin / Craniosacral-Therapeutin)

Oktober 2019

Mir war es rundum wohl. Deine angenehme Leitung hat „alles was ist“ ermöglicht. Die Abwechslung von eigene Aktion in 2-er, 4-er-Arbeit und zuhören war ideal gestaltet.
(Agnes Buchmann, 40)

Oktober 2019

Sympathische Teilnehmer, professionelle Kursleitung, sehr viel über mich selber herausgefunden, gute Stimmung und Atmosphäre.
(Roger, 48)

Oktober 2019

Ruhige, entspannte Atmosphäre. Klarer Aufbau und Struktur. Auf Bedürfnisse und Fragen in der Gruppe eingegangen. Schriftliche Unterlagen erhalten.
(Christa, 56)

Oktober 2019

Die Gruppenarbeiten haben den Kurs individuell, offen und „locker“ gestaltet. Es gab viele Aha-Momente für mich und die Verknüpfung von Theorie und Praxis wurde klar und verständlich weitergegeben.
(Conny, 35)

Oktober 2019

Ein unterstützendes Seminar um zu lernen, die eigenen Glaubenssätze zu erkennen und zu bearbeiten mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation.
(Monika E.
)

Oktober 2019

Das Seminar hat mich wieder ein Stück mehr zu mir selber gebracht und ich bin euch allen sehr dankbar, dass ihr mich dabei unterstützt habt. Es ist sehr wertvoll wie ihr den Kursinhalt spannend, anschaulich und mit vielen praktischen Umsetzungsmöglichkeiten weiter gebt, so dass die Wirkung spürbar ist. Ich finde, dass GFK und «Glaubenssätze empathisch» begegnen ein Schulfach sein sollte.
(Flavia)

Oktober 2019

Das Seminar hat bei mir vieles ausgelöst und auch aufgelöst. Beides sind wertvolle Erfahrungen. Die kompetente, erfahrene, feinfühlige Leitung hat mich dabei angestossen, unterstützt und getragen.
(Carmen
)

Oktober 2019

Ein herausragendes, sinvolles und extrem lehrreiches Seminar!
(U. Sigel
)

Oktober 2019

Das Seminar hat mir für meine persönliche Weiterentwicklung sehr viel gebracht. Blockaden wurden gelöst und wahnsinnig viele Zusammenhänge gefunden.
(Teilnehmerin)

September 2019

Freie, vertrauensvolle und verbindende Arbeitssituation. Beeindruckende Resultate und Erkenntnisse.
(Gilbert Schmid, 60, Unternehmer)

September 2019

Wunderschöne Leitung des Seminars. Klar strukturiert, schöne Gruppenarbeiten, abwechslungsreich, gute Stimmung, viel erfahren und gelernt. Super Unterlagen. Merci!
(Monika Eggen, Sozialarbeiterin)

September 2019

Es wurde alles sehr detailliert erklärt, was mir sehr gut getan hat. Die Ruhe welche Uschi ausstrahlt, hat mir gefallen.
(Severina, 43, CEO)

September 2019

Ich bekam sehr viel mehr, als ich erwartete!
(Andrea Müller, 57, Kundenberater)

September 2019

Viel Inspiration, ruhige Art des Leitens, keine Überfrachtung, angenehme Atmosphäre, gute Abwechslung zwischen Inputs + Übungen, klare und strukturierte Organisation.
(Simone Eichenberger, 44, Sek. Lehrerin)

September 2019

Ich hatte in diesen zwei Tagen nur gute Gefühle!!! Das Seminar war aus meiner Sicht sehr gut und ausgewogen geleitet, einfach toll!!!
(René Jaun, 51, Sozialpädagoge)

September 2019

Ich finde das Seminar sehr gut rhythmisiert & dich, Uschi, als Leitung kompetent & sehr angenehm. Du hast uns mit einer wunderbaren Leichtigkeit durch die zwei Tage geführt. MERCI.
(Flavia Zogg, 54, Kindergarten- & Förderlehrerin)

September 2019

Mir hat es total gefallen denn es war genügend Zeit um Neues zu üben, zu besprechen und Impulse zu hören + geben. Ich erhielt klare und klärende Erklärungen.
(Barbara Bärlocher Wandte, 56, Kauffrau)

Juni 2019

Entschleunigung und Auseinandersetzung mit der eigenen Art zu kommunizieren. Uschi hat mich positiv nachdenklich gemacht. Danke.
(Jacqueline N., 40, Krankenschwester)

Juni 2019

Ausgeglichen: Theorieteile + Übungen. Auch Business Beispiele verwendet. 12 Teilnehmende: Fand ich eine ideale Grösse. Sehr gutes Engagement der Teilnehmenden. Empathische Trainerin.
(Philipp, 37, Ingenieur)

Juni 2019

Die Art & Weise wie Uschi die GFK vermittelt hat, hat mir sehr zugesagt. Die Ruhe, die sie ausstrahlt und die Besonnenheit, mit der sie Fragen & Unklarheiten beantwortet, hat mich sehr abgeholt. Ich fühle mich entschleunigt, bestärkt & sehr motiviert.
(Nadine Pfister, 42, Spielgruppenleiterin)

Juni 2019

Sehr gut strukturiertes Seminar, sinnvoller Aufbau. Fragen haben immer Platz. Die Gruppenarbeiten brachten uns zusammen. Uschi ist sehr klar, ruhig, verständlich und überzeugend.
(Isabel Mock, 37, Dipl. Pflegefachfrau – Gruppenleiterin Demenzabteilung)

Juni 2019

Die Atmosphäre, die Art der Stoffvermittlung, der Seminarinhalt (Einstieg in die GFK), einprägende und praktische Übungen und das Hilfsmaterial haben mir total gefallen.
(Susan Aller, 40, Betriebswirtin)

Mai 2019

Der Kursinhalt wurde von Uschi in einer wohlwollenden, unkomplizierten und humorvollen Weise vermittelt.
(Y. R., 54, Heilpädagogin)

Mai 2019

Ein Seminar, welches durch die Theorie, die Übungen und den Austausch richtig entschleunigend wirkte – aber vor allem auch wichtige Erkenntnisse in der Kommunikation hervorbrachte!
(Marcello Pepe, 44, Agenturleiter)

Mai 2019

Sehr gute Gruppenzusammensetzung, sehr gute Rhythmisieren des Kurses, Inhalte total spannend!
(Salvatore, 51, Lehrer)

Mai 2019

Die GFK bringt mich in mich in meiner Entwicklung (privat und beruflich) weiter.
(Charlie, 52, Küchenchef)

Mai 2019

Sehr interessant und relevant für alle Lebensbereiche. Viel über mich selber gelernt, viel Freude erfahren. Sehr schöne, entspannte und vertrauensvolle Atmosphäre.
(S. N.)

Mai 2019

Der Inhalt des Seminars ist seht interessant und es gibt genug Raum um sich selber zu reflektieren und in den Gruppen zu üben. Die Theorie ist sehr anschaulich und mit der Praxis verbunden. In der Gruppe war eine gute Mischung von Ernsthaftigkeit und Humor und hat die Tage dadurch sehr lustvoll gemacht.
(B. S., 43, Pflegefachfrau/Mutter)

Mai 2019

Ich bin sehr dankbar für die empathische Unterstützung und Anleitung von Uschi und Mike im Trainingsseminar. Die GFK ist für mich wie ein Türöffner zu meinem eigenen Herzen geworden. Durch Selbst-Empathie entdecke ich einen neuen Zugang zu meinem Verhalten, zu mir selbst. Selbstfürsorge wird mir dabei kostbar als Grundlage Beziehung mit meinem Nächsten zu leben. Durch die Gemeinschaft und Verbindung unter uns Teilnehmern fühlte ich mich reich beschenkt. Das Trainingsseminar empfehle ich gerne weiter!
(R. H., Ergotherapie)

Mai 2019

Persönlichkeitsentwicklung!
(Emely, 38, Fachperson Betreuung)

Mai 2019

Entspannte Atmosphäre, klar strukturiert, wohlwollend und inhaltsintensiv.
(J. Seiler, 52, OE-Beraterin)

Mai 2019

Sehr guter Einblick und Einstieg in die GFK, gut erklärt und illustriert.
(Rolf Bätscher, 45, Ökonom FH)

Mai 2019

Ja, ich werde es weiter lernen um mich und meine Arbeit zu vervollständigen. Es gehört einfach dazu.
(Brigitte, 52, Coach)

Mai 2019

Abwechslungsreich. Deine fachliche Sicherheit, die Theorie mit deiner Erfahrung verbunden, deine Alltagsbeispiele und die Frage-Antwort-Runde. Die Zeit verging wie im Flug!
(Ariane, 54, Sozialpädagogin)

Mai 2019

(+) Gutes, klares Handout, klarer Ablauf, guter Kontakt von Kursleitung, stringente Begriffe, gute Teilnehmer.
(-) Auf andere Module verwiesen: Wirkt als Aufforderung, mehr Kurse zu besuchen.
(Susanne Benz)

März 2019

Ich empfand die Gruppenatmoshäre sehr angenehm, hatte genügend Zeit mich mit den Themen auseinander zu setzen und dafür ganz herzlichen Dank!
(Nicola, 49, Pflegefachfrau)

März 2019

Mir hat gefallen, dass es so gut strukturiert und aufgebaut war. Die Erklärungen waren anschaulich und hilfreich, die Übungen wohlproportioniert. Die Tage waren abwechslungsreich und kurzweilig & sehr lehrreich. Die Ruhe, die Du hast, tut mir gut.
(Iris S., 43, Englischlehrerin)

März 2019

Das Modul 1 war sehr klar, freundlich und kompetent strukturiert. Die Haltung von GFK ist deutlich rübergekommen. Diese Haltung hat mir Kraft und Zuversicht gegeben.
(L. D.)

März 2019

Das Seminar hat mir viel Selbsterkenntnis gebracht, dadurch dass wir die Wolfs- & Giraffensprache kennengelernt haben. Für mich total inspirierend, motivierend & auch entspannend.
(Anna-Lena G., 22, Ausbildung in Sozialer Arbeit)

März 2019

Es gab direkt umsetzbare Tipps, eine gute und klare Einführung/Erklärung, die Begeisterung und Überzeugung von Dir war spürbar und es fand ein spannender & anregender Kontakt zu Gleichgesinnten statt.
(Celia, 28, Lehrerin)

März 2019

Gute Gruppengrösse, sicherer Rahmen, logischer Aufbau des Seminars, 3-fache Kursleitung ist Luxus und gute Verköstigung.
(Adrian, 43, Sozialarbeiter)

März 2019

Das Seminar hat mir geholfen, besser zu verstehen, weshalb mich Glaubenssätze in meinem Alltag plagen und wo ich die Wurzeln dafür finden kann.
(B. Plura, 41, Fachfrau Betreuung)

März 2019

Harmonisches und abgerundetes Program. Liebevolle Vermittlung des Themas in einem geschützten Rahmen. Danke dafür!
(Patrizia Lucciola, 48, Executive Assistant)

März 2019

Ich fühlte mich sehr gute angeleitet und gut aufgehoben. Bei den Teilnehmern hat sich ein guter Gruppenhalt gezeigt. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt.
(Doris, 52, Sekretärin)

März 2019

In einer Atmosphäre von Annahme, Wohlwollen und Entschleunigung konnte ich die schwere Kellertür, wo all der “Dreck” liegt, öffnen und in einer dankbaren Haltung auch ein “Ja” zu meinen dunklen Seiten finden.
(Ulrike, 48, Pflegefachfrau)

März 2019

Gute Betreuung, sehr gute Übungen alleine oder in Gruppen, viel Raum für Verarbeitung, gute Gruppengrösse, wunderschöner Ort auf dem Arenenberg und Anregungen für Transfer den Alltag.
(Sabine Canton, 55)

Februar 2019

Ich konnte durch das Spüren von Gefühlen zu meinen Bedürfnissen und meinen Glaubenssätzen kommen. Selbstfürsorge und Leichtigkeit dadurch erleben. Lebensbereicherung pur!!!
(Karin, 45, BG-Lehrerin)

Februar 2019

Ich habe mich sehr wohl gefühlt in der Gruppe, getragen und sicher, durch die empathische Leitung. Ich bin erfüllt und dankbar für die Erkenntnisse, das Wachstum und die Entwicklung.
(Stefanie, 36, selbstständig)

Februar 2019

Es stimmt immernoch und ich staune. Sowohl mein Erfahrungs- & Wissenszuwachs in GFK wie auch, passend dazu, in meiner wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit diesem Thema, zeigen sich keine Schwachstellen im Konzept der Gewaltfreien Kommunikation. Ich kann mit Herz, Seele & Verstand hinter dieser Form der Persönlichkeitsentwicklung stehen. Ganzheitlich, kreativ & wissenschaftlich belegen.
(Katja B., 38, Kunstpädagogin)

Februar 2019

Eine so große Entwicklung in meiner Persönlichkeit ist mir – bisher in einem Training noch nie – bei Uschi in diesem sensationellen Seminar gelungen. 1000 Dank!
(U. Sigel, 49, Freiberufliche Kommunikationstrainerin)

Februar 2019

Für die Entschleunigung, Tiefe, Leichtigkeit und Liebe bin ich sehr dankbar. Dadurch habe ich die Verbindung zu mir und anderen gefunden.
(Anja Loewe, 37, Werbetechnikerin & Yogalehrerin)

Februar 2019

Gute Mischung von Instrumenten und Selbstreflektion. Leitung sehr kompetent und transparent und einfühlsam. Kann ich von Herzen weiterempfehlen!
(Monika Kunkler, 46, Psychiatriepflegefachfrau, Gesundheits-Clown, Coach)

Februar 2019

Die Achtsamkeit und Kompetenz in deinen Seminaren ist einfach grandios. So habe ich ein grosses Stück Vertrauen & Verbundenheit zu mir selbst zurückgewinnen können!
(Caroline, 40)

Februar 2019

Uschi, dein Herz ist bestimmt 4 kg schwer – keine Ahnung wie das in dir Platz hat aber es geht! Danke für die behutsame & geerdete Begleitung & für deinen Humor…
(Carolin Lutz, 48)

Februar 2019

Ich hatte genug Zeit + Raum um mich zu reflektieren, mich mit anderen auszutauschen und zu üben. Ich habe viele „Tools“ für Selbst-/Fremdempathie erhalten.
(Maya Graf, 39, Unternehmensberaterin)

Februar 2019

Verbindende Gemeinschaft etc. und dadurch die Möglichkeit liebevoll zu wachsen. Geschützter Raum und getragen sein ist angeboten worden und Möglichkeiten unterstützt zu werden.
(Maria, 53, Kinesiologin)

Februar 2019

Ich durfte zu mir selbst finden – erlebte Freiheit, Leichtigkeit und Unterstützung.
(Sibylle Wenk)

Februar 2019

GFK wurde sehr gut erklärt und geübt. Das 2-tägige Grundlagenseminar war sehr kompetent und abwechslungsreich gestaltet. Ich freue mich, vermehrt eine Giraffe zu sein.
(Stefan, 53, Bereichsleiter)

Februar 2019

Mein Bedürfnis nach Wachstum, Selbstverwirklichung, Entwicklung, Selbstverantwortung, Selbstrespekt und Sinn wurde erfüllt und ich bekam „Hilfestellung“ um immer wieder selber den Tank zu füllen.
(Alessandra, 49, Sozialpädagogin, Pflegemama)

Februar 2019

Klar strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Ich denke, ich konnte die Inhalte des Buches vertiefen, vor allem noch durch die Übungen. Kompetente Leitung.
(Noemi Siegfried, 26, Gestalterin)

Februar 2019

Ich fand das didaktische Setting sehr angenehm (Gruppen-/Partnerarbeiten, Selbsterfahrung). Ich empfand es als beruhigend, eine kompetente, zuhörende und geduldige Trainerin zu haben.
(E. P., 47)

Februar 2019

Meine Frau hat mich inspiriert. Dieses Seminar hat sie mir zu Weihnachten geschenkt.
(Michele Garamella, 46)

Februar 2019

Es hat mir Druck genommen und Klarheit geschenkt. Interessante Gruppe, Wachstum angekurbelt!
(Sandra Ciriolo, 43, Lebens- & Beziehungscoach)

Januar 2019

Sehr gute, entspannte Leitung, Erklärung, Unterstützung auf dem Weg. Positive, harmonische Stimmung und Atmosphäre. Gezielte Übungen und Anleitungen. Enormes Fachwissen der Leitung, wissenschaftlich fundiert. Schwer greifbares (Thema „Gefühle“) wurde greifbar gemacht.
(V. B.)

Januar 2019

Übersichtliche Teilnehmerzahl. Raum für individuelle Fragen. Praxisbeispiele.
(D. Allawala, 34, Lehrer)

Januar 2019

Ich durfte mich selbst besser kennenlernen, besser mit mir in Verbindung kommen. Besonders die Entschleunigung und die Offenheit, die ich erleben durfte, taten mir sehr gut. Auch hat mir das Seminar neuen Mut und Kraft gegeben für den kommenden Alltag.
(Larissa, 23, Kindergärtnerin)

Januar 2019

Ich bin seit längerem auf der Suche nach etwas, das mir hilft, mich besser wahrzunehmen und zu fühlen was ich möchte. Ich habe gemerkt, dass mir diese Fähigkeit im Laufe der Zeit abhanden gekommen ist. Ich habe mich in diesem Seminar sofort abgeholt und verstanden gefühlt und gemerkt: das ist mein Weg!
(D. M.)

Januar 2019

Die Atmosphäre ist wohlwollend, einfühlsam. Jeder wird erst genommen. Keine Frage wird übergangen sondern gut beantwortet. Positive Energie. Sehr gute und nachvollziehbare Übungen.
(P. B.)

Januar 2019

Viele neue Gedanken, A-ha Momente und auch Lachen. Ich gehöre zu den Ungeduldigen, deshalb erhoffte ich mehr Praxis, auch kaltes Wasser.
(Florian)

2018

Dezember 2018

Durch Uschi’s High-Quality-Empathie und ihre hohe methodische Kompetenz im Trainingsaufbau und -durchführung konnte ich mich so stark entwickeln, dass mir – nach nur 2 Jahren – Leichtigkeit und Balance in all meinen Lebensbereichen gelingt. 1000 Dank!
(U. Sigel, 49, Kommunikations-Trainerin)

Dezember 2018

Ich habe mein Leben lieb gewonnen und Heilung und Versöhnung erlebt – das gibt mir Leichtigkeit und Lebensfreude.
(Teilnehmerin)

Dezember 2018

Ich bin mir unendlich dankbar, dass ich gekommen, geblieben und weitergegangen bin auf dem Weg der GFK, der Strasse der Empathie – zurück zu mir selbst.
(Manuela, 48)

Dezember 2018

Ich habe den Weg zu mir gefunden. Ich habe ihn zuerst vermutet, dann entdeckt und mit viel Unterstützung und Empathie während dem Seminar, das Vertrauen und den Mut gefunden, ihn zu gehen… und ich möchte ihn weitergehen!
(Aline)

Dezember 2018

Ich erlebe die Lebenskraft von Gefühlen und Bedürfnissen in einem geschützen Rahmen und lerne diese anzunehmen und wertzuschätzen. Mein Leben ist ein Geschenk.
(Ulrike, 48, dipl. Pflegefachfrau)

Dezember 2018

Ich kam hier her, um mich in Sachen Empathie zu vertiefen. Mir wurde vorgelebt, was GFK ist / was Empathie ist. Ich habe hier Menschlichkeit in Reinkultur erlebt. Danke dafür.
(Magdalena E.)

Dezember 2018

In einer Atmosphäre der Sicherheit, Annahme und Wertschätzung konnte ich wegweisende Lernschritte gehen um mir selber und anderen Menschen empathisch zu begegnen und andere zu begleiten.
(Rolf Girschweiler, 57, Institutionsleiter)

Dezember 2018

Ich habe durch Gewaltfreie Kommunikation gelernt, den Fokus auf mich zu halten – auf meine Bedürfnisse. Das hat mich ruhiger und gelassener gemacht.
(Sabine Canton, 55)

Dezember 2018

Die Wahrhaftigkeit mit der du dich eingibst als Seminarleitung überzeugt mich, trägt zum eigenen Verstehen bei.
(Ingrid Sigg, 68, HR-Leiterin/Pensionärin)

Dezember 2018

Ich feiere mein abgeschlossenes Modul 2, denn meine Bedürfnisse nach gesehen und gehört werden, Gemeinschaft, Wachstum und Entwicklung wurden erfüllt.
(Anouk Wehrli)

Dezember 2018

Die Kurse sind super organisiert. Anschauliche Übungen um den Inhalt zu vertiefen werden angeboten und begleitet.
(I. Schoning, 53, Manager)

Dezember 2018

Sehr empathische Kursleiterin, die gekonnt das Thema praxisnah vermittelt.
(Stephanie, 48)

November 2018

Nach 2 Tagen Grundlagenseminar fühle ich mich beflügelt, erfüllt und neugierig auf die nächste Zeit, das sich da alles verändert!
(Karin Neuenschwander, 52, Primarlehrerin + Craniosacraltherapeutin)

November 2018

In diesem Kurs ist mir bewusst geworden, wie wir miteinander kommunizieren können, um den Gesprächspartner und sich selbst dabei besser kennen zu lernen.
(Ursula Bolz, 60, Sachbearbeiterin)

November 2018

Einblick in die GFK. Empathischer Umgang. Entschleunigung. „Rüstzeug“ für den Alltag.
(Antonia, 43, Pflegefachfrau)

November 2018

Eine das Leben bereichernde und die gelingende Kommunikation fördernde Schulung der eigenen Fähigkeiten.
(H.-R. Wenger, 62, Lehrer)

November 2018

Ein erfülltes Wochenende, dessen Inhalt ich ab sofort in meinem Leben anwenden und es dadurch beruflich wie privat verbessern kann.
(Marianne Wenger, 62, Kindergärtnerin)

November 2018

Authentisch, liebevoll, natürlich & humorvoll – GFK live.
(D. Lange, 43, Ärztin)

November 2018

Achtsamkeit, Verbindung, Austausch, Entwicklung, Gemeinschaft, Offenheit, Feiern, Trauern. Das alles und noch viel mehr habe ich erlebt. Ermöglicht durch Uschi, Flora und Manuela.
(Myriam, 50, Mutter)

November 2018

Das Seminar hat meine Erwartungen übertroffen. Ich bin einmal mehr von der Macht der Empathie beeindruckt und wie schön es ist, sich näher zu kommen, mit sich selbst verbunden zu sein.
(Rada, 51, Pflegefachfrau)

November 2018

Dieses Seminar ist für mich eines der wichtigsten Themen in unserem Leben und eines der effizientesten um sich selber zu begegnen. Das Team erbringt dabei Spitzenleistungen.
(Anita Grossenbacher, 56, Therapeutin)

November 2018

Ich habe endlich, nach vielen Jahren Arbeit an mir, in diesem Seminar zu meinem „Inneren Kind“ finden dürfen. Die wertvolle Arbeit von Uschi und Flora ist für mich schwer in kurze Worte zu fassen. Ich bin unendlich dankbar für diese unglaubliche Arbeit.
(Nadja, 47, Arztsekretärin)

November 2018

Sehr wirksame Methode in seine eigene Kraft zu kommen und gestärkt sein Leben zu geniessen und zu leben.
(Johannes Oberfeld)

November 2018

Mir hat das Themenseminar einen neuen Zugang zur Arbeit mit Glaubenssätzen ermöglicht. Ich freue mich darauf, die gewonnen Erkenntnisse nun im Alltag umzusetzen.
(Michael, 38, Bankangestellter)

November 2018

So tief. So verbindend. Absolut lohnenswert.
(Nicole, 29, Primarlehrerin)

Oktober 2018

Uschi’s Haltung der Gleichwertigkeit gefällt mir. Durch ihre vielen Beispiele zeigt sie, dass eine GFK-Haltung durch Üben und Zeit lernbar ist. Das hat mich sehr ermutigt.
(Manu, 39, Kundenservice)

Oktober 2018

Das Seminar war für mich eine grosse Bereicherung auf meinem kürzlich beschrittenen GFK-Weg.
(A., 48)

Oktober 2018

Ich habe viele Erkenntnisse und Klarheiten über meine Bedürfnisse und Gefühle gewonnen, ausserdem hat es mir sehr gefallen, dass es ein Seminar ohne Druck & Stress war.
(Natalie, 44)

Oktober 2018

Das Seminar hat mir gezeigt, dass ich meine Bedürfnisse eigentlich nicht richtig kenne und mir über diese klar werden möchte.
(Patrick, 48)

Oktober 2018

Mir kommt es vor, als sei eine Türe aufgestossen worden zu mehr und echter Lebensfreude und Lebensqualität.
(M., 49, Krankenpflege)

Oktober 2018

Der Kurs hat mir einen Weg aufgezeigt, den ich gerne gehen möchte.
(Z., 49)

September 2018

Ich bin dankbar, dass die Methode von GFK die Menschen und auch mich so fasziniert, dass ich auf diesem Weg weiter gehen möchte und es Menschen gibt, welche sie weitergeben.
(Claudia, 52, Fachangestellte Betreuung)

September 2018

Liebe Uschi, als du erklärt hast, wie Bedürfnisse und Strategien zusammenhängen hängen, gabst du mir ein lang ersehntes Puzzleteil in die Hand, wodurch mein Projektmanagement-Ansatz ein Stück eleganter wird. Das macht mich sehr glücklich :o)
(Nico)

September 2018

Uschi strahlt eine Integrität aus, die mich enorm gereicht hat. Sie lebt, was sie predigt! Als Zückerchen war das Seminar auch didaktisch sehr ansprechend aufgebaut mit einem anregenden Wechsel von anspruchsvollem Input und hoch relevanten Anwendungen.
(Tina, 42, Dozentin)

September 2018

Habe mich im Kurs sehr wohl gefühlt, die Leitungspersonen waren sehr kompetent und gingen auf die Teilnehmenden ein. Wir hatten genug Zeit für Fragen, Gruppenarbeiten und Austausch untereinander.
(Barbara, 44, Sozialpädagogin)

September 2018

Ich bin ohne grosse Vorahnung an das Seminar und war sehr überrascht und begeistert, wie einfach GFK zu verstehen und mit üben anzuwenden ist.
(Teilnehmer)

September 2018

Es ist mir klar geworden, wie wir in unserem Alltag oft urteilen oder beurteilen. In der Kommunikation bringt einem dies nicht weiter. Wenn ich die Gefühle und Bedürfnisse erkenne und wahrnehme gelingt Kommunikation deutlich besser.
(Thomas)

September 2018

Ich bin von so vielen tollen Ideen inspiriert worden und habe wieder neue Werkzeuge erhalten für meine Coachings.
(Dorothea, 51)

September 2018

Fand es sehr spannend und aufschlussreich, bereichernd und lebensbejahend.
(Ivo, 48, Demand Planner)

September 2018

Der Kurs bei Uschi hat mir geholfen, schwierige Situationen anderst managen zu können. Um nicht sofort von 0 auf 180 zu gelangen, sondern auf meine Gefühle und Bedürfnisse zu hören.
(Natascha, 33, kaufm. Angestellte)

Juni 2018

Als AHA-Erlebnis: Die persönliche Erfahung, das wölfische zu spüren, die damit verbundenen (unangenehmen) Gefühle bei mir und wie sich diese auflösen, wenn ich den Fokus auf meine Gefühle und Bedürfnisse lenke.
(Karin Signer, 44, Software Ing.)

Juni 2018

Ich habe durch den Kurs viele aufschlussreiche Erkenntnisse und hilfreiche Methoden hin zu meinen Bedürfnissen und einem verbindenden Umgang mit mir und anderen Menschen erfahren können. Ich bin begeistert und dankbar habe ich die zwei Tage bei Uschi Kellenberger verbringen dürfen.
(Manuela Wenger, 27, Schauspielerin und Ingenieur Agronom)

Juni 2018

Auf der Suche nach Frieden und Harmonie ist die Begegnung mit dir selbst unumgänglich. Gewaltfreie Kommunikation gibt dir eine Möglichkeit. Super vermittelt, danke Uschi.
(Anita Grossenbacher, 56, Coach-HP)

Juni 2018

Tolles Seminar zum Einsteigen, welches einen guten Einblick in die eigene Persönlichkeit und in die Gewaltfreie Kommunikation gibt.
(Quirin, 40, Koch)

Juni 2018

Es war für mich ein Privileg diese zwei Tage zu verbringen. Uschi lebt die Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation vor und die Ergebnisse davon sprechen für sich selber. Dieses Seminar würde ich jedem empfehlen, der glücklich und in Frieden mit sich selber und seinen Mitmenschen leben will. Danke.
(Nil, 33, Lehrbeauftragte)

Juni 2018

Ich finde bei diesem Seminar sehr gut, dass viel praktisch geübt wird und somit das Verständnis für Gewaltfreie Kommunikation verbessert wird. Ausserdem erlebt man sehr viele Überraschungen über sich selber.
(Teilnehmer)

Juni 2018

Mit Beharrlichkeit, Humor & grossem Verständnis gelingt es der Kursleiterin, in abwechslungsreichen didaktischen Settings die Kursteilnehmenden immer tiefer in die gewaltfreie Kommunikation zu führen.
(Katja, 37)

Juni 2018

Das Erlernen von empathischem Empfinden steht im Vordergrund, vor allem bei Gruppen- oder im 2-er-Austausch führt dies zu einem intensiven Kontakt auf Vertrauensbasis.
(Matthias)

Juni 2018

Durch GFK einen Ausweg gefunden wie ein jahrelanger Konflikt gelöst werden kann. Ein Werkzeug und Hoffnung erhalten im Leben entspannter unterwegs zu sein.
(G. W., 50, Pflegefachfrau)

Juni 2018

Ich feiere die Entscheidung, bei Uschi diesen Kurs besucht zu haben, total. Ich bin erfüllt, glücklich & sehr beschwingt.
(Nicole, 28, Lehrerin)

Juni 2018

GFK bei Uschi bedeutet: Miteinander auf dem Weg sein, Empathie erfahren und geben und an Sicherheit und Vertrauen in der Kommunikation zu gewinnen.
(Teilnehmer)

Juni 2018

Der Kurs hat mich nachhaltig verändert, in meiner Lebensart und -weise.
(Teilnehmerin)

Juni 2018

Man spürt sehr schnell, dass du GFK lebst und nicht nur “vermittelst”.
(Teilnehmerin)

Mai 2018

Das Seminar war für mich 2 Tage informative und erlebte Entschleunigung. Ich bin in Austausch mit meinen Bedürfnissen gekommen und habe bereichernde Begegnungen erlebt.
(Teilnehmerin, 43, Suchtberaterin)

Mai 2018

Liebe Uschi, danke, dass du mir aufgezeigt hast, wie wichtig es ist auf die eigenen Gefühle und Bedürfnisse einzugehen. Denn erst dann kann man auch die Gefühle und Bedürfnisse anderer befriedigen.
(Nadja, 34, Betreibungsbeamtin)

Mai 2018

Das Grundlagenseminar gibt einerseits einen sehr guten Einblick in das Thema Gewaltfreie Kommunikation und andererseits auch gleich Werkzeuge, die man im Alltag umsetzen kann und einem in persönlichen Konfliktsituationen weiterhelfen.
(Renate, 56, Kauffrau)

Mai 2018

Trotz schönstem Sommerwetter war der Kurs sehr fesselnd.
(Teilnehmer)

Mai 2018

Das Seminar hat mir gefallen wegen dem offenen und flexiblen Rahmen und der Sicherheit durch die Seminarleitung. Es können jederzeit Fragen gestellt werden und man kann wunderbar entschleunigen.
(Günter, 55, Selbstständig)

Mai 2018

Es gab mir eine konkrete Idee/Vorstellung/Gefühl, wie ein Miteinander sein kann im Kontrast zu der Aussenwelt: Ein einfühlsamer, liebevoller und wohlwollender Umgang, wo die Angst immer mehr dem Vertrauen Platz macht zu sein, die, die ich bin. Danke dafür, macht mich glücklich weil es mir Wachstum erfüllt.
(Yvonne, 42)

Mai 2018

Das Seminar hat mir Entwicklung, Sicherheit, Vertrauen, Gemeinschaft, Verbindung, Spiritualität… erfüllt. Ich habe mich stets sicher, aufgehoben, angenommen… gefühlt. Wunderbar, wie ihr stets alle im Blick hattet und souverän prozessorierntiert arbeitet.
(Jan, 50, Selbstständig)

Mai 2018

Kompetentes, authentisches Leitungsteam! GFK live! Super Handout!
(Irene, 55, Soz. Bereich)

Mai 2018

Das Counseling war für mich die “Giraffen-Uni”, wo das vorhandene Basiswissen vertieft wurde, in Eigenverantwortung und im Lern-Duo. Es hat viel Wachstum und Entwicklung stattgefunden – und die Biografiearbeit (meine eigene und die der Gruppenteilnehmenden) hatte für mich unschätzbaren Wert.
(Babs, 45, Unternehmerin)

Mai 2018

Durch die wertschätzende, kompetente und fürsorgliche Leitung habe ich den Weg zurück zu mir gefunden. Ich habe ganz viel Verbindung, Nähe, Vertrauen und Geborgenheit erleben dürfen. Vielen herzlichen Dank!
(Dominique Scherrer, 51)

April 2018

2 Tage überzeugende + befreiende Begleitung und Anleitung in ersten Schritten in eine neue Lebensqualität. Herzlichen Dank!
(Bea, 44, Reallehrerin)

April 2018

Motivierender, lockerer und hilfreicher Kurs.
(Sonja, 53, Kauffrau)

April 2018

Zwei bereichernde, erfüllende Tage mit guten Leitern und Teilnehmenden.
(Marianne Wenger, 61, Kindergärtnerin)

April 2018

Ich bin für mein Leben verantwortlich. Ich kann etwas verändern. Ich + Ich + Ich… das ist meine, unsere Zukunft. Dazu braucht es Mut, aber es lohnt sich, es funktioniert.
(Gabi Lang, 52, Lehrperson)

April 2018

Das ist eine Bereicherung für jeden Menschen, im Leben, in der Beziehung, im Beruf… Ich gehe zuversichtlich aus diesem Kurs heraus.
(Teilnehmer)

April 2018

Tolle Einführung in die Grundlagen der GFK. Kursleitung sehr authentisch. Gute praktische Übungen, kurzweilig.
(Teilnehmerin)

April 2018

Ich habe das Seminar als konkrete Hilfe zur Selbsthilfe erlebt.
(Daniela, 40, Sozialpädagogin)

April 2018

Es wurde mir bewusst, wie wichtig es ist die Bedürfnisse von mir und dem “Du” zu kennen und zu benennen und einen vollen Bedürfnis-Tank zu haben.
(Teilnehmerin)

April 2018

Die Vermittlung von GFK durch Uschi hat mich angeregt, erfreut und macht optimistisch, denn es stärkt das Vertrauen in eine mögliche Entwicklung und Konfliktfähigkeit.
(Carolin Lutz, 47)

April 2018

Sehr interessanter Themen-Aufbau, kurzweilig und motivierend am Thema zu arbeiten.
(I. Schoning, 53, Manager)

April 2018

Komprimiertes Basiswissen über GFK in 2 Tagen gut als Einstieg in GFK.
(Teilnehmer)

April 2018

Ich habe mich getraut. Und ich war und bin zutiefst berührt von der Art der Begleitung durch Uschi, Flora und Heidi bis hin zu den Prozessen, Einsichten und Aussichten in mir. Die vier Tage kann mir keiner mehr nehmen. Danke vielmals für die Momente der Schwere und der Leichtigkeit, Schatten und Sonne und das Anleiten fürs Brückenbauen.
(Ralf, 53, FaGe)

April 2018

Die Empathie sowie auch die Theorie haben mir aufgezeigt, wie wichtig die Annahme, Integration und die Friedensschliessung mit den Wurzelwölfen ist.
(Esther, 57, Yogalehrerin)

April 2018

Ich wurde durch die Übungen und den Austausch im Plenum ganz sachte (fast ohne es zu merken) ganz nahe an mein inneres Kind, an meinen inneren Reichtum geführt. Was ich zuvor fürchtete und zum Teil bekämpfte, entpuppte sich als tiefer “Schatz”. Die Empathie-Sitzungen waren Heilung. Danke.
(Ornella)

April 2018

Das Seminar war ein grosser Schritt hin zur Selbstliebe, sich so anzunehmen, wie man ist.
(Maya Graf, 38, Unternehmensberaterin)

April 2018

Ich durfte im Seminar erleben, dass die Bedürfnisse, die in der Kindheit nicht genährt wurden, auch Stärken in mir entwickelt haben, die mich heute unterstützen.
(Aline, 48, Hausfrau und Mutter)

März 2018

Ich fühlte mich immer wohl in der Runde. Man konnte sich frei äussern aber auch einfach das Ganze auf sich wirken lassen. Es waren zwei interessante Tage.
(Markus Gerber)

März 2018

Die gewaltfreie Kommunikation muss unbedingt in die Welt getragen werden. Es lohnt sich für jeden Menschen, dies zu kennen.
(Monika Kunkler, 45, Coach+Gesundheit+Clown)

März 2018

Uschi vermittelt die gewaltfreie Kommunikation auf wunderbar kompetente, praxisnahe und sehr persönliche Weise.
(Karin Garamella, 45, BG-Lehrperson)

März 2018

Ich habe mich selten in einem Wochenendseminar so wohl gefühlt! Uschi ist uns sehr wertschätzend, authentisch,empathisch und auf Augenhöhe begegnet das gab mir einfach ein unglaublich gutes Gefühl. GFK ist für mich der passende Schlüssel um vom Kopf zum Herz zu gelangen. Ich freue mich auf das Vertiefungseminar❤️.
(Stefanie Maria Meyer, 35, selbstständig, prä-sent.ch )

März 2018

Sehr lehrreiche und sympathische Art + Weise die gewaltfreie Kommunikation kennen zu lernen. Gut gemischt zwischen Frontal-Inputs, Gruppenarbeit und Selbstreflektion, alltagsnah erklärt mit treffenden Beispielen.
(Teilnehmerin, 50, ärztl. Sekretärin)

März 2018

Uschi strahlt ein authentisches, bei sich selbst sein aus und überzeugt mit aus dem Leben gegriffenen Erfahrungen.
(Teilnehmer, 45, Musiker)

März 2018

Sehr bildlich, verständlich und einfühlsames Seminar.
(Remo Linderer, 52, Geschäftsführer)

Januar 2018

Ein intensives Seminar, das sehr entspannend war.
(Gabriele, 50, Pflegefachfrau)

Januar 2018

Stressfreies Lernen von sehr wichtigem Thema, in 4 Schritten im Alltag anwendbar, sehr gute Didaktik sowie graphische Aufbereitung und Illustrationen erleichterten das Lernen.
(Matthias, 47, Physiotherapeut)

Januar 2018

Macht Lust sich mit der GFK auseinander zu setzen und zu vertiefen. Das Seminar ist Entschleunigung pur.
(Marcello Pepe, 42, Leiter ÖKK Schaffhausen)

Januar 2018

GFK hilft mir, mir selber zu helfen durch Selbstempathie. Dadurch ändere ich meine Art zu kommunizieren und das ist ansteckend. Es sind Werkzeuge fürs Leben.
(Anouk, Naturpädagogin)

Januar 2018

In GFK reinzuschnuppern weckt den Willen sich selbst besser kennenzulernen und die Kommunikation mi den Mitmenschen zu optimieren.
(M. Graf, 43, Wirtschaftsinformatiker)

Januar 2018

GFK führt hinein in die Welt der Gefühle und Bedürfnisse. Die wahren Beweggründe für Gefühle, Handlungen und Wortäusserungen werden erforscht, ergründet und bearbeitet. Dies führt zu einer deutlich erhöhten Achtsamkeit in der Kommunikation in Beziehungen.
(Rolf G., Institutionsleiter)

Januar 2018

Eines der besten Seminare die ich je besucht habe mit grossartiger, sehr kompetenter Leitung
(Teilnehmer)

Januar 2018

Meine Beziehungen haben sich grundlegend verändert. Sie sind authentischer, wertschätzender, offener geworden. Dadurch erfahre ich viel Verbindung, Leichtigkeit, Vertrauen und Austausch. Ich sorge viel und gut für mich selber, das feiere ich!
(Teilnehmer)

Januar 2018

Ich schätze die kompetente Begleitung in den Gruppenprozessen – eine gute Mischung von Selbsterfahrung, Rückmeldung der Teilnehmenden und der Leitung. Das lernst du nicht in Büchern!
(Barbara, Sozialarbeiterin)

2017

November 2017

Tolle Sache. Inhaltlich klar, liebevoll & mit viel Herz vermittelt.
(Nadja, Lehrerin)

November 2017

Uschi ist GFK mit Leib und Seele ohne zu dogmatisieren und zu zwängen. Man erlebt Entschleunigung und der Zeitplan wurde perfekt eingehalten.
(Reto, 49, Primarlehrer)

November 2017

Es ist wunderbar wieviel Frieden innerhalb kurzer Zeit entstehen kann, wenn Gefühle gehört und gefühlt werden dürfen.
(Teilnehmerin, 39)

November 2017

Berührend, entspannend, inspirierend und immer getragen.
(Meta, 27, Physiotherapeutin)

November 2017

Das Seminar hat mich dazu angeregt, mehr auf die Bedürfnisse anderer, aber auch auf meine eigenen zu hören.
(Nuria, 26, Primarlehrerin)

November 2017

Ich fühlte mich während den 2 Kurstagen sehr verstanden und gut aufgehoben. Die Gespräche und Übungen haben mir viele neue Wege aufgezeigt. Uschi hat mit viel Empathie + Verständnis die zwei Tage gestaltet.
(Anita, 55, Assistentin bei einer Versicherung)

November 2017

Berührend, entschleunigend, ermutigend.
(Nicole, 28, Primarlehrerin)

Oktober 2017

Eine tolle Erfahrung für mich, sich selber mit Selbstempathie “neu” zu finden, seine Bedürfnisse gegen Aussen zu leben!
(Monika Christen, 51, Pharmaberaterin)

Oktober 2017

Das Seminar war eine wunderbare Umgebung, um Raum und Zeit zu haben, sich mit sich selbst und anderen Teilnehmern zu verbinden.
(Maya Graf, 37, Unternehmensberaterin)

Oktober 2017

Danke für deine Kompetenz. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ich konnte mich aktiv einbringen, es fand ein sehr guter Ausgleich von theoretischen Inputs und praktischem Üben statt. Ich konnte in einer wohlwollenden Umgebung die GFK praktisch üben. Die von dir eingebrachten Inputs haben mein Bedürfnis nach Struktur, Sicherheit, Wachstum und Entwicklung genährt. Ganz herzlichen, lieben Dank!
(Franziska Distel, Psychomotorik-Therapeutin)

Oktober 2017

Ich bin sehr dankbar, dass eine Plattform existiert in Form von diesen Seminaren, in denen man empathisch anderen Menschen begegnet. Es ist ein geschützter Raum im Trubel des Alltags.
(Nydia, 38, Ärztin)

Oktober 2017

Erst wenn ich mit meinen Gefühlen und Bedürfnissen im Einklang bin, kann ich meinem Gegenüber empathisch begegnen.
(Sandra, 35, schulische Heilpädagogin)

Oktober 2017

Nach dem Seminar habe ich mich gefühlt, als hätte sich eine Tür geöffnet – und dahinter eine Welt voller Wunder!
(Teilnehmer)

Oktober 2017

Hat mir persönlich sehr gut gefallen. Das ganze Programm. Ich fand es sehr eindrücklich, meine Verhaltensmuster (Denkmuster) zu sehen. Es ist sehr hilfreich um andere gut zu verstehen und selber verstanden zu werden!
(Ivana, 37, Dentalhygienikerin)

Oktober 2017

Ich kann es nur empfehlen. Abwechslungsreich. Intensiv.
(Lisa )

Oktober 2017

Es ist das eine sich über GFK zu informieren und auch Bücher zu lesen, aber was vollkommen anderes und faszinierendes mit dir, Uschi GFK zu erleben. Danke.
(Srdjan, 53)

Oktober 2017

In sehr angenehmer Atmosphäre und unter kompetenter Leitung wurde uns GFK näher gebracht. Ich habe viel profitiert und nehme viele Anregungen mit.
(Sabine, 53)

Oktober 2017

Uschi versteht es, professionell die persönliche Note von Gefühlen und Bedürfnissen aufzuzeigen.
(Patrick Windler)

Oktober 2017

In den zwei Tagen konnte ich mehrere Aha-Erlebnisse erfahren und Bedürfnisse entdecken, als ich erwartet hätte. Ich kann ein Gespräch das ansteht jetzt ganz anders führen, weil ich einen anderen Blickwinkel habe.
(Teilnehmer)

Oktober 2017

Der Kurs hat mich professionell und sehr emphatisch auf eine heilende Reise tief in mein Inneres geführt. Sowohl Herz wie auch Verstand können hinter dieser Reise stehen und sie annehmen, da das theoretische wie auch persönlich-praktische (Erfahrungs-)wissen der Kursleitung auf höchstem Niveau ist.
(Katja)

Oktober 2017

Dieses Seminar wurde mit viel Achtsamkeit gegenüber den Teilnehmern geführt, so dass man sich jederzeit getragen gefühlt hat.
(Caroline Jaschke)

Oktober 2017

Die beste Art mit deiner Umwelt Frieden zu schliessen, ist dir mit Liebe und Empathie zu begegnen. Eine menschliche Bereicherung dieses Seminar!
(Doris, 55, Sozialpädagogin)

Oktober 2017

Alle meine Erwartungen im Prozess mit mir selbst sind erfüllt worden. Ich glaube an die Gewaltfreie Kommunikation. Die Leitung war so voller Empathie und Fürsorge dabei. Ich fühlte mich gut begleitet, unterstützt und abgeholt. Ich danke der Leitung für das Wohlwollen, die Geduld und Verbindung.
(Sandra Gallmann, 48)

Oktober 2017

Das Leben entdecken!
(Rolf)

Oktober 2017

Im Moment bin ich noch so ergriffen und lausche den Stimmen die in mir nachhallen, dass mir die Worte für das „Aussen“ fehlen.
(Manuela, 47, Lerntherapeutin)

Oktober 2017

Meine Work-Life-Balance wird jeden Tag bei mir zu finden sein. Mein „Ich“ viel mehr zu respektieren und anzuhören (Bedürfnisse).
(Catherine, 55, Sozialpädagogin)

Oktober 2017

Ich gehe gestärkt und bereichert aus dem Seminar. Es hilft mich sehr, mich weiterzuentwickeln.
(Ch. Bischof, 63, Mittelschullehrer)

Oktober 2017

Ein Seminar mit Tiefgang. Dank dem grossen Wissen und den wertvollen Erfahrungen der Kursleitenden konnte ich mein Potential neu entdecken.
(Christine Leuenberger, 57, Coach, Supervisior, Organisationsentwicklerin)

Oktober 2017

Bin immer wieder begeistert mit welcher lebensbejahenden Art ich neue Inspiration erhalten darf.
(Andy Erne)

Oktober 2017

Die beste Art mit deiner Umwelt Frieden zu schliessen, ist dir mit Liebe und Empathie zu begegnen. Eine menschliche Bereicherung dieses Seminar!
(Doris, 55, Sozialpädagogin)

Juni 2017

Eintauchen in eine bedürfnisorientierte Welt voll von Wertschätzung, Entwicklung, Bewusstheit und Verbindung.
(Elina, 27, Ergotherapeutin)

Juni 2017

Das Grundlagenseminar hat mich weitergebracht, im Verständnis für meine Mitmenschen und mich selbst.
(Susanne Saab, 55, kaufm. Angestellte)

Juni 2017

In diesem Grundlagenseminar habe ich eine neue Lebensart kennengelernt die mich sehr berührt hat.
(Daniel Bérard, 46, El. Ing.)

Juni 2017

Der Kurs war sehr lehrreich, entspannt und angenehm. Ich lernte viel über mich und das wird mir sicher in Zukunft im Privat- und Berufsleben mehr Sicherheit und Gelassenheit geben.
(Rosmarie S., 51, Floristin + PH SEK)

Juni 2017

Spannendes Seminar, liebevoll und einfühlsam gestaltet. Macht Appetit weiterzumachen wenn man bereit ist an/mit sich zu arbeiten.
(Teilnehmerin)

Juni 2017

Ich habe gelernt, mir und anderen Lebewesen gegenüber achtsamer zu sein und möchte versuchen, diese Haltung in den Alltag zu integrieren.
(Teilnehmerin)

Mai 2017

Das Grundlagenseminar ist für jeden etwas, denn wir alle sind von Zeit zu Zeit in einer Konfliktsituation, in welcher man mit den vier Schritten der GFK befriedigende Ergebnisse erzielen könnte.
(Teilnehmer)

Mai 2017

Der Kurs hat mir viele Anregungen und Impulse gegeben. Ich bin froh, diesen Kurs besucht zu haben. Danke!
(Teilnehmer)

Mai 2017

Das Grundlagenseminar hat diverse Aha-Momente ausgelöst. Die Gewaltfreie Kommunikation hat mich sehr angesprochen. Ich würde sie gerne zu meinem Lebensstil machen. Das macht total Sinn.
(Nicole Schindler, 53, Personaladministration/GL)

Mai 2017

Menschen können durch diese neue Sprache gesund werden an Geist, Seele und Körper.
(Arnold Schindler, 56, Zimmermann)

Mai 2017

Ich fand es anregend, mit meinen eigenen Gefühlen und Bedürfnissen wieder einmal in Kontakt zu kommen und ihnen und meiner Persönlichkeitsentwicklung Raum und Zeit zu schenken.
(Ornella)

Mai 2017

Ich finde es sehr sehr schade, dass ich die Gewaltfreie Kommunikation erst jetzt kennengelernt habe. Ein wundervolles und umsetzbares Werkzeug. Warum lernt man dies nicht in der Schule?
(Diane Weitnauer)

Mai 2017

Gefühle sind lebenswichtig.
(Sandra, 34, schul. Heilpädagogin)

Mai 2017

Der Wolf in mir zuckt noch aber hat in diesem Seminar der Giraffe viel Platz zur Entwicklung gegeben!
(Daniel, 49, Architekt)

Mai 2017

Angnehme Atmosphäre, verständlich erklärt, gute Übungen, nette Coaches.
(Jeannette, 41, Kinesiologin)

April 2017

Es ist eine Reise zu sich selber als Mensch mit vielen Werkzeugen und Techniken um sich selber zu sehen, sich zu erkennen und somit sich weiterzuentwickeln.
(Günter, 54, Selbstständig)

April 2017

Das Vertiefungsseminar hat mir nochmal sehr viel mehr Klarheit und Erkenntnisse gebracht. Das Verständnis und Mitgefühl gegenüber mir selbst und somit auch anderen gegenüber ist nochmals gewachsen.
(Irene, 54, Sozialbereich)

April 2017

Empathisches Abholen jeder/s einzelnen/r Teilnehmer/in mit gesundem Menschenverstand und Herz. Sehr klare Wissensvermittlung gekoppelt mit spannenden und praktischen Übungen.
(Hanna, 28)

April 2017

Ein perfektes Seminar, um mir selber näher zu kommen und so letztendlich meine Beziehungen zu verbessern.
(Annette, 54)

April 2017

Entschleunigung, Prozessorientiert, Real GFK, Vertrautheit und Echtheit.
(Robert Thoma, Verkaufsberater)

April 2017

Eines der besten Seminare, die ich je gehabt habe. Sehr kompetente Leitung. Dank Entschleunigung rasche Fortschritte gemacht. GFK ist Hoffnung für die Welt.
(Teilnehmer)

April 2017

Danke für die Entwicklung, die möglich ist und dann allen zugute kommt und die Werkzeuge, die aktive Selbstverantwortung ermöglichen.
(Daniela, 46, Kinesiologin)

April 2017

Ich glaube, dass Jede/Jeder in meinem Umfeld davon profitieren würde; hier wird meiner Ansicht nach ein Beitrag zum Weltfrieden geleistet. Jeder Block hier auf dem Arenenberg war eine Wohltat für die Seele.
(Babs, 44, HR-Verantwortliche)

März 2017

Das Seminar hat mich persönlich sehr bereichert und ich bedanke mich bei dir Uschi, für deine ruhige und herzliche Unterstützung beim Lernprozess.
(Teilnehmer)

März 2017

Uschi wirkt durch das Einbringen von persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen glaubwürdig und kompetent.
(Teilnehmer)

März 2017

“Entschleunigung” ist das Wort das mir immer in den Sinn kommt wenn ich GFK höre. Jeder muss das Seminar selbst erlebt haben, weil ich es nicht erklären kann warum GFK funktioniert!
(Clarissa, 50, Pflegefachfrau)

März 2017

Das Seminar mit Uschi war eine echte Überraschung: So viel Potential hat GFK und erklärt mit Ruhe, Klarheit und Lebendigkeit von Uschi.
(Manuela, 46)

März 2017

Nicht nur die GFK-Methode hat mir grossen Eindruck gemacht sondern auch die Entschleunigungs-Methode von Uschi!
(Teilnehmer)

März 2017

Mit guten Beispielen und Rezepten um die GFK anzuwenden!
(Cesare Cosenza, 56, Immobilien Markler)

März 2017

Durch das Erkennen der Glaubenssätze gewinnt man eine grosse Freiheit und noch grösseres Verständnis für unser Handeln.
(Teilnehmer)

März 2017

In meiner Ausbildung zum Coach und Supervisor habe ich etwas von den Glaubensätzen gehört. In diesem Seminar bin ich ihnen persönlich begegnet. Sie haben den Raum bekommen den sie sich schon lange gewünscht haben. Eine neue Welt geht auf!
(Roger Schmidlin, Coach + Supervisor)

März 2017

Es war für mich eine effiziente und doch sehr achtsame Art Glaubenssätze zu begegnen und sie auf wirkungsvolle Weise anzugehen/ aufzulösen
(Teilnehmer)

März 2017

Es war einmal mehr eine sehr feinfühlig und kompetent geführte Reise, die mich mir selber ein weiteres Stück näher gebracht hat. Danke!
(Silvia Vilaplana, 58, Musiklehrerin)

März 2017

Es waren drei lehrreiche Tage in meinem geschützten Rahmen und in einer tragenden Gemeinschaft, mit einer sehr wohlwollenden und empathischen Leitung.
(Urs, 48, Polizist)

März 2017

Ich habe den sehr einfühlsamen und professionellen Umgang mit uns Teilnehmern sehr geschätzt. So konnten auch tief liegende Glaubenssätze angstfrei gefunden, ausgegraben und verarbeitet werden.
(Rolf Girschweiler, 55, Institutionsleiter )

März 2017

Bin wieder ein Stück „gewachsen“, mir selber, dem was ich bin näher gekommen.
(Irene, 54, Sozialpädagogin)

März 2017

Das Seminar war genau das, was ich gesucht habe. Ich kam mit einem akuten Problem, das ich in keinem anderen Rahmen als in diesem Seminar hätte bearbeiten können.
(Teilnehmerin)

März 2017

Endlich ist es mir möglich, meine Glaubenssätze zu erkennen und sie mit Hilfe des Seminares aufzulösen. Bedürfnis nach Klarheit und Entwicklung.
(Günter Neugebauer, 54, Selbstständig)

März 2017

In diesen drei Tagen habe ich einen wichtigen Teil von mir wiedergefunden.
(Sandra Balli, 55, Berufsschullehrerin)

März 2017

Das Seminar hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, Glaubenssätzen empathisch zu begegnen. Ich habe Werkzeuge in die Hand bekommen, die mir enorm helfen. Danke Uschi und Flora für das tolle Seminar, die liebevolle Begleitung, die klare Strukturierung und eure warme Empathie.
(D. K.)

März 2017

Kam mir auch als geborener Nomade nicht unbegleitet vor.
(Frieder Rosenberg, 75, Multiberufler)

Januar 2017

Ich fand den Kurs unverhofft interessant und nehme für mich sehr viel Neues mit. Ich kann dieses Konzept gut umsetzen und kann es nur jedem empfehlen.
(Marie, 33, lernende Pflegefachfrau)

Januar 2017

Der Kurs hat mich persönlich weitergebracht. Die Auseinandersetzung mit meinen Gefühlen & Bedürfnissen haben mir die Augen geöffnet. (2-Tages-Workshop im Studienlehrgang an der Höheren Fachschule für Gesundheit und Soziales in Aarau, Januar 2017,
(Toshina, 24, Dipl. Pflegefachfrau HF i. A.)

Januar 2017

Suchst du den Weg zu dir selbst, ist die GFK ein richtiger Schritt in die richtige Richtung.
(Minu, Dipl. Pflegefachfrau i. A.)

Januar 2017

Ich fühle mich sehr dankbar den GFK-Workshop gemacht zu haben. Ich nehme mich und auch andere intensiver wahr. Man kann nur Positives dazu lernen und profitieren. Danke.
(Anita, 23, HFGS)

Januar 2017

Uschi & Dominik konnten mich motivieren, auch mal länger hinzuschauen. Mein Da-Sein hat sich vom “Gefangenen” in den “Interessierten” verwandelt.
(Eliane, 23, Dipl. Pflegefachfrau)

Januar 2017

Will man seinen inneren Kritiker besser verstehen, ist dieser Workshop sehr hilfreich.
(Rebekka, 24, Pflegefachfrau HF i.A.)

Januar 2017

Ich fand den Kurs wirklich gut. Mir half es, mehr auf mich selber zu achten, meine Gefühle und v.a. meine Bedürfnisse bewusst wahrzunehmen. Erkannt wie wichtig die Selbstempathie ist!
(Studentin, 21, Dipl. Pflegefachfrau i.A.)

Januar 2017

Der Austausch in der Gruppe und zu spüren, dass ich mit dem Wunsch nach GFK nicht alleine bin, hat mich sehr berührt.

(Aline, 46, Hausfrau und Mutter von drei Kindern)

Januar 2017

Ein lohnenswerter, motivierender + inspirierender Kurs. War ein tolles Wochenende.
(Sarah Spichtig, 30, Sozialpädagogin)

Januar 2017

Ich habe in diesen zwei Tagen eine neue Sprache gelernt. Die Sprache meines Herzens. Ich will nun diese Sprache fliessend sprechen.

(Damion)

Januar 2017

Durch den Kurs konnte ich ganz plastisch üben, was ich in Büchern gelesen habe. Es war eine sehr lehrreiche und sehr lebendige Erfahrung.
(Nydia, 38, Ärztin)

Januar 2017

Uschi hat uns sehr authentisch und mit viel Empathie und mit persönlichen Erlebnissen und praktischen Beispielen / Übungen die GFK weitervermittelt. Herzlichen Dank.

(Sarah, 34, Personalfachfrau / Mutter)

Januar 2017

Sehr kompetent und effizient geführtes Seminar mit Übungen aus dem Alltag und Berufsleben.
(Teilnehmer)

2016

Dezember 2016

Während dem Grundlagenseminar erlangte ich die Gewissheit, dass GFK der richtige Weg für mich ist, für ein erfüllteres Leben.

(Maya Graf, 36, Beraterin)

Dezember 2016

GFK bietet Tools um im Alltag Brücken zu bauen wo vorgängig keine gemeinsamen Nenner auszumachen waren.
(Beat Mattle, 50, Geschäftsführer)

Dezember 2016

Uschi macht einem den Zugang zu GFK leicht! Man fühlt sich von ihr ernst genommen und wird professionell unterstützt. Ich danke ihr herzlich dafür.
(Nadja, 44, Ökonomin)

Dezember 2016

Das Seminar hat viel ausgelöst und bewegt. Es fand in einer sehr wertschätzenden Atmosphäre unter äusserst kundiger Leitung statt.
(Ch. Bischof, 62, Gymnasiallehrer)

Dezember 2016

GFK ermöglicht Klarheit auf emotionaler Ebene. Uschi vermittelt im Kurs sehr angenehm und gleichzeitig pragmatisch.
(Gerhard, 40, Ingenieur)

Dezember 2016

Ich habe viel gelernt, habe mich wohlgefühlt und konnte eine für mich wichtige Erkenntnis machen. Danke!
(Petra Frommert, 63, Dipl. Päd.)

Dezember 2016

Das Seminar vermittelt nicht nur die Sprache des Herzens, sondern auch eine empathische Grundeinstellung und die Wichtigkeit von Gefühlen und Bedrüfnissen fürs Leben.
(Nadja Lashley, 30)

Oktober 2016

Die Übungen sind abwechslungsreich und helfen sehr gut GFK zu erlernen und zu trainieren. GFK wird nicht nur gelernt, GFK wird gelebt.
(Urs, 48, Polizist)

Oktober 2016

Ich empfehle jedem Menschen die Kraft der Empathie persönlich „lebendig“ zu erfahren und wie hilfreich und unterstützen (wie auch bereichernd) sie für das Leben sein kann.
(Alexandra, 40, Berufsschullehrerin)

Oktober 2016

Ich kann für mich sagen, dass sich mein Leben zum Positiven verändert hat. Ich feiere, dass ich die Erfahrung machen durfte was „Empathie“ mit mir gemacht hat und dass ich meine Glaubenssätze erkenne und diese mit Empathie anschauen kann.
(Gisela, 52, Logistikerin)

Oktober 2016

Persönliches Wachstum, Veränderung, Bewusstheit, Sorgsamkeit mit sich selber, andere Lebenshaltung, menschlicher Umgang. Dies habe ich alles erlebt, so kann ich leichter durchs Leben gehen. Im Wissen von GFK.
(Erika)

Oktober 2016

Das Seminar hat mir einen gut gangbaren Weg vorgezeigt, auf dem ich zu mir selbst finden kann, mich reflektieren lerne. Dadurch verbesserten sich auch die Beziehungen zu meinem Umfeld markant.
(Silvia Vilaplana, 57, Musiklehrerin)

Oktober 2016

Viel Empathie erlebt und bekommen! GFK wird durch Leitung als Haltung vorgelebt, nicht als Methode – was mein Verständnis der GFK nach Marshall Rosenberg teilt.
(Karin Bachofner, 50, Kauffrau + Lebensberaterin)

Oktober 2016

Kompetente, vertrauenswürdige Übermittlung von und Begleitung in GFK; Fokus Empathie.
(Michael, 42, Maschineningenieur)

Oktober 2016

Die Kursleitung ist sehr kompetent, spricht sich ab, geht auf die Anliegen der Teilnehmenden ein – es ist eine Oase des Wachstums und der Lebendigkeit.
(Robert Rauschmeier, 45, Heilpädagoge)

Oktober 2016

Die Leitung hat soziale Kompetenz welche sich aus langjähriger Erfahrung heraus widerspiegelt. Ihre einfühlsame Art / Haltung hilft jedem seine innere Mitte neu zu fokusieren.
(Andy Erne, 55, Eidg. dipl. Hauswart)

Oktober 2016

Empathie wird erfahrbar und dadurch werden lebendsdienliche Veränderungen möglich in denen ich vorher blockiert war. Die Beziehung zu mir und meinen Mitmenschen wurde nachhaltig verbessert und die Lebensqualität somit erhöht. Danke dafür! Es erfüllt mein Bedürfnis nach Weiterentwicklung.
(Yvonne, 40, Familienmanagerin)

Oktober 2016

Willst Du Deinen Horizont erweitern? Besuche diesen GFK-Kurs!
(Teilnehmer)

Oktober 2016

Kann ich nur weiterempfehlen!
(Gregor, 52, Storenbauer)

Oktober 2016

Dieses Seminar hat – anders als das beste Buch – die Möglichkeit geboten, erste Erfahungen mit der Lehre von M. Rosenberg zu machen; und dies unter qualitativ guter Anleitung.
(Christina Manser, 59, Juristin)

Oktober 2016

Erstaunlich was in 2 Tagen erwirkt werden konnte. Macht Freude. Herzlichen Dank!
(Ursula, 53)

September 2016

Liebe Uschi, von Herzen danke ich ich dir für die Chance, auch als Frau mit einer körperlichen Behinderung an deinen Seminaren teilnehmen zu können. Es ist mir eine grosse Hilfe, zu erkennen wo ich heute in meinem Leben und im Umgang mit meinen Mitmenschen stehe. Das erfüllt mir unter vielem Sicherheit, Verständnis und einen partnerschaftlichen Umgang. Ich bin auf dem Weg!
(Dani)

September 2016

Liebe Uschi, Du hast meinen Alltag entschleunigt. Gewaltfreie Kommunikation bedeutet für mich eine Ruheoase. Du hast mir ein wertvolles „Werkzeug“ und eine Lebenshaltung vermittelt, die mich fortan im Leben begleiten wird. Ich bin sehr motiviert GFK im Alltag zu integrieren und um damit „Brücken zu bauen“.
(Elke, 37, Ergotherapeutin)

September 2016

Uschis ruhige, besonnene und entschleunigende Art zu unterrichten machen das Seminar zu einer Wohltat und erfüllten mir Fürsorge und Wissen, Inspiration und Gemeinschaft.
(Babs, 44, HR-Fachfrau)

September 2016

Vertrauensvoller Umgang, inspirierende Themen und Gespräche und selbstsichere Argumentation der Leitung.
(Robert Thoma, 49)

September 2016

Ich habe es geschätzt, dass es Raum gab für Selbsterfahrung, Austausch, Fragen klären und üben.
(Daniela)

September 2016

Es ist eine “Lücke” im Leben, diese Weiterbildung NICHT besucht zu haben! Es ist zu wertvoll diese Weiterbildung. Also, auf jeden Fall sich dafür Zeit zu nehmen.
(Teilnehmerin)

September 2016

Sehr bereichernd! Kurzweilig, spannend!
(Catherine, 54, Sozialpädagogin)

September 2016

Ich bin fasziniert von der Kraft und dem gesunden Menschenverstand der Gewaltfreien Kommunikation. Keine akademische Theorie, sondern sehr lebensnah. Ich fühlte mich sehr wohl im Kurs.
(Jan, 48, Sozialunternehmer)

September 2016

Mein Verständnis für die “Wölfe” wirkt sehr entspannend auf mich.
(Sandra)

September 2016

Es hat schon einige Seminare und Workshops etc. zu den unterschiedlichsten Themen in meinem Leben gegeben. Jedoch durfte und konnte ich noch nie so in ein Thema eintauchen, wie dank Uschi mit GFK. Sie konnte alle Fragen beantworten, Zusammenhänge erklären und man spürt, das sie nicht nur erzählt, sondern mit und für diese Thematik lebt. Ein eindrückliches und bereicherndes Seminar, das ganz neue Möglichkeiten und Werkzeuge zum zwischenmenschlichen Umgang, aber auch für die eigenen Bdeürfnisse anbietet, wie man kaum etwas Vergleichbares findet. Vielen Dank Uschi.
(G. Neugebauer, 53, Selbstständig)

September 2016

Hervorragende Art und Weise sich mit den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation zu befassen. Tolle Kursleiterin, super Teilnehmer. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.
(Rolf, 50)

Juni 2016

Die Empathie-Werkstatt schulte insgesammt 22 Studentinnen und Studenten der Hochschule für Gesundheit und Soziales in Aarau in einem 2-tägigen Seminar zum Thema Gewaltfreie Kommunikation. Hier einige Stimmen nach dem Seminar:

Ich bin von dem Kurs mit Uschi positiv überrascht und empfehle ihn wärmstens weiter. GFK ist die Kommunikation für wertschätzende Beziehungen und Gesundheit. (Carmen, Pflegefachfrau HF i.A.)

Leitung sehr professionell und sympatisch … und sie hat vieeeel Geduld. (Michael B. Pflegefachmann HF i.A.)

Uschi ist eine sympathische Persönlichkeit. Sie geht mit ihrer ruhigen und empatischen Art auf jegliche Bedürfnisse ein. Vielen Dank für die zwei lehrreichen und spannenden Tage. (Studentin, Pflegefachfrau HF i.A.)

Gefühle und Bedürfnisse helfen, besser zu verstehen. Sie dürfen ausgesprochen werden. (Deborah W., Pflegefachfrau HF i.A.)

Uschi hat eine wunderbare Art den Workshop zu gestalten, so macht Kommunikation Spass. (Manuela, Pflegefachfrau HF i.A.)

2 inhalts- und erfahrungsreiche Tage mit spannender “Innensicht” von mir, meinen Gefühlen und Bedürfnissen. (Martin, Pflegefachmann HF i.A.)

Kurz & prägnant. Der Kurs ist humorvoll, interessant & nützlich gestaltet. (Studentin, Pflegefachfrau HF i.A.)

Sehr sympathische Leitung. (Nicola, Pflegefachmann HF i.A.)

Uschi war natürlich und ging auf jeden persönlich ein. Von den zwei Tagen kann ich viele Tricks mitnehmen, sei es im Umgang mit Kindern, Eltern, Patienten oder Freunden. (Studentin, Pflegefachfrau HF i.A.)

Das Wissen und Nutzen von GFK kann mir die Möglichkeit geben auch in schwierigen Gesprächen die Verbindung zur anderen Person aufrecht zu erhalten. (Studentin, Pflegefachfrau HF i.A.)

Sehr spannend. Man wird sich klarer darüber, wie man selbst kommuniziert und wie auch andere kommunizieren. Man bekam einen hilfreichen Einblick in das Thema GFK. (Studentin, Pflegefachfrau HF i.A.)

Ich bin überzeugt, dass Gewaltfreie Kommunikation ein Schlüssel ist zu Lebensfreude, innerem Freiden und entspannten Beziehungen.
(Regula, Lehrerin)

Mai 2016

Die Energie an diesem Seminar wirkte sehr befreiend auf mich. Die spürbare Empathie öffnete mein Herz. Es ist inspirierend zu spüren, was Gewaltfreie Kommunikation in einem selber auslöst. Dieses Gefühl stellte sich beim Lesen eines Buches über GFK nicht ein.
(Astrid, 31, Koordination Einkauf)

Mai 2016

Der Grundlagenkurs hat mir eine Ahnung vermittelt von den wunderbaren Möglichkeiten der Gewaltfreien Kommunikation und motiviert mich, zum Verinnerlichen dieser Praktiken und zur Übernahme der Grundhaltung in den Alltag.
(Sandra Ambord, 43)

Mai 2016

Das Seminar Empathisches Counseling erfüllte mir Entwicklung. Ich konnte mich in einem sicheren Rahmen ausprobieren. Gemeinschaft und näher zu mir kommen, entdecken und wertschätzen was in mir lebendig ist.
(Dominik, 43)

Mai 2016

Ich empfehle das Seminar, weil es die Konfliktfähigkeit fördert, weil es mit empathischer Kommunikation zu mehr Verständnis und Verbindung kommt, weil Glaubenssätze aufgedeckt werden die uns hinderlich sind, weil ich lerne mich authentisch zu zeigen.
(Eva, 53)

Mai 2016

Die Haltung der Trainerinnen (Entschleunigung, Platz für die aktuellen Themen der Teilnehmer). Es wird nicht nur Theorie vermittelt. Immer wieder erfolgt die Einladung ans “Eingemachte” zu gehen, damit Weiterentwicklung, Bewusstseinserweiterung, etc. stattfinden kann.
(Sonja, 48)

Mai 2016

Die Seminarleitung – Uschi und Flora – vermitteln mir in jeder (auch sehr emotionalen und heiklen Situationen) Sicherheit und Vertrauen. Ich kann mich entspannt auf Prozesse einlassen und mich zeigen. Theorie und Übungen sind super gestaltet. Lernen, Sinn und Entwicklung sind erfüllt!
(Hans-Jörg Bornschein, 59, Vegan-Caterer)

Mai 2016

Dieses Seminar hat mir Kontinuität und Wachstum bezüglich der GFK vermittelt. Zudem habe ich die grosse Erkenntnis gewonnen, dass nur wenn ich bei mir selber die vier GFK Schritte ehrlich anwende, kann ich dies im empathischen Counseling authentisch anwenden!
(Hildegard B., 51)

Mai 2016

Mir war durch die klare, präsente und in meiner Wahrnehmung sehr kompetente Führung Sicherheit erfüllt – Sicherheit, um mich auf einen tiefen, persönlichen Lernprozess einzulassen und persönliche Themen und Glaubenssätze zu erkennen. In meinem Leben hat dies zu mehr Verbindung, Klarheit, Vertrauen und Leichtigkeit geführt.
(Teilnehmerin)

April 2016

Danke für Fortschritte in der Fülle des Seins.
(Frieder D. Rosenberg)

April 2016

Ich habe den Freiraum für individuelle Bedürfnisse & die Entschleunigung genossen.
(Teilnehmerin)

April 2016

“Entschleunigung” ist für mich ein “Schlüsselwort” in diesem Seminar geworden. Es muss nicht immer alles schnell gehen.
(Clarissa Kalt, 49, Pflegefachfrau)

April 2016

Das Grundlagenseminar ist eine ausgezeichnete Gelegenheit Gewaltfreie Kommunikation kennen zu lernen.
(Jörg, 53, kfm. Angestellter)

April 2016

Es ist tatsächlich ein grosser Unterschied, ob Gewaltfreie Kommunikation in einem Buch gelesen, oder durch Uschi vermittelt wird. Durch die Beispiele und Erfahrungsbeiträge wird es klarer, was damit gemeint ist. Auch die Übungen sind sehr wertvoll.
(Teilnehmerin)

April 2016

Ich konnte mein Wissen durch spannende Übungen vertiefen. Mein Bedürfnis nach Wachstum & Entwicklung wurde genährt.
(Roxana Jaffke, 38)

April 2016

Dieser Kurs hat mir geholfen, die Augen zu öffnen im Bezug auf: Wie ich mit meinen Mitmenschen gewaltfrei kommunizieren kann und auch sollte.
(Daniel, 23, Mechaniker)

April 2016

Uschi schafft mit ihrem Unterricht genau die richtige Atmosphäre, um an schwierigen Themen zu arbeiten.
(Hanna, 27, Studentin)

April 2016

Gewaltfreie Kommunikation lernt man nicht aus Büchern! Das Seminar ist wertvoll um mit Gleichgesinnten zu üben. Uschi schafft eine gute Atmosphäre für gegenseitiges Vertrauen.
(Annette, 53, Business Analystin)

April 2016

Für mich stimmt die Art und Weise der Übermittlung, Tempo und Verständlichkeit. Ich schätze Uschi’s Fähigkeit, sowohl auf die Gruppe als auch auf einzelne Teilnehmer einzugehen.
(Teilnehmerin)

April 2016

Ich habe erkannt, dass hinter allem Gefühle und Bedürfnisse stehen, egal mit welcher Handlung. Die Bewusstheit darüber hilft den Menschen zu verstehen und bringt mir und vielleicht vielen anderen mehr Frieden und Versöhnung.
(Yvonne, 40)

Februar 2016

Ich habe erfahren, mit wie “wenig” Wörtern viel Entspannung und Wertschätzung in ein Gespräch kommen kann.
(K. Leeser, 60)

Februar 2016

Uschi versteht es, den TeilnehmerInnen einerseits die “Theorie” der Gewaltfreien Kommunikation zu vermitteln und lässt sie anderseits durch praktische Übungen die Wirkung der Haltung erfahren.
(Nora Olibet, 62, Heilpädagogin)

Februar 2016

Ein gelungenes, spannendes und kurzweiliges Seminar. Gewaltfreie Kommunikation hilft in allen Lebenslagen.
(Bruno Hürlimann)

Februar 2016

Ich habe eine Möglichkeit kennengelernt, wie ich schwierige Gesprächssituationen anschauen und dadurch lernen kann!
(Francesca)

Januar 2016

Ich nahm meinen Mann mit, damit er die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernt. Ich dachte nicht, dass auch ich noch so beschenkt werde mit neuen Inputs und Erfahrungen. Nicht er muss meine Bedürfnisse erfüllen, sondern ich. Aber dafür muss ich meinen Bedürfnissen erst auf die Spur kommen! Da ist die GFK ein geniales Hilfsmittel.
(U., 39, Bankberaterin)

Januar 2016

Ein gelungener Wechsel zwischen Theorie und Praxis mit Tiefgründigkeit.
(Ulisse Vogt, 29, Physiotherapeut)

Januar 2016

Ich habe in den zwei Tagen viel gelernt und werde es im Alltag umsetzen.
(Ruedi König, 56, pensioniert)

Januar 2016

Gewaltfreie Kommunikation – ein alltagstaugliches Tool, dessen Anwendung Freude macht.
(Oliva Peyer, 49, Leiter Soziale Dienste)

Januar 2016

Dieser Kurs hat mich und mein Leben bereichert. Ich bin hoffnungsvoll, dass ich durch viel üben und auseinandersetzen es schaffen werde, die Haltung zu integrieren und die GFK aktiv zu leben.
(Fernanda Marthy, 32, Sozialpädagogin)

2015

November 2015

Es handelt sich um eine Gelegenheit, einen Umwandlungsprozess anzustossen – mit Fühlen statt mit Technik oder Wissensvermittlung. Konsequente, real gelebte Gewaltfreie Kommunikation!
(Andrea, leider schon fast 45, Beruf verfehlt)

November 2015

Die Seminare bringen einen weiter und ich fühlte mich immer professionell unterstützt.
(Bea Brun, 36)

November 2015

Wir waren in einem geschützten Raum und durften immer wieder ausprobieren, mit Alltagssituationen umzugehen und auf Reaktionen anderer Teilnehmer einzugehen.
(Caroline Schulthess, 45)

November 2015

Die Gewaltfreie Kommunikation hat mein Leben verändert. Ich war mir selbst noch nie so nah und mir meiner Gefühle und Bedürfnisse so bewusst.
(Ruth)

November 2015

Das Seminar unterstützt dabei, die Haltung der GFK in den Alltag zu integrieren. Nur so kann die GFK voll entfaltet werden, denn nur mit YouTube-Filmen und Büchern findet ein Verinnerlichen dieser Tiefe und Qualität nicht statt.
(Martin Gafner, 42, Finanzberater)

November 2015

Durch Entschleunigung, die achtsame Unterstützung der Trainerinnen und eine prozessorientierte Arbeitsweise findet man schnell seine Themen oder Empathie-Lücken und bekommt die Chance, daran zu arbeiten. Kritik wird tragbarer, und in Konfliktsituationen den Überblick zu behalten, fängt sogar an, Spass zu machen. Ich habe eine inwendige und auswendige Ruhe bekommen.
(Saskia Janosik, 44, Physiotherapeutin und Betreuerin (pädagogisch))

November 2015

Ich kenne keinen besseren Weg, um sich persönlich weiterzuentwickeln, die eigenen und die Bedürfnisse unseren Mitmenschen kennenzulernen und uns selbst und andere besser verstehen zu lernen.
(Alma Johanns, 48, Fotografin)

November 2015

Ein super tolles Seminar, das sich für jeden lohnt. Ich möchte darauf aufbauen und weitere Seminare besuchen. Vielen lieben Dank, Uschi. Vor allem der würdevolle und diskrete Umgang der eigenen Beispiele, die ich eingebracht habe und das langsame Heranführen an das Thema durch die Entschleunigung hat mir sehr gefallen. Ich wurde nicht mit Theorie bombardiert, sondern konnte durch deine verständlichen Inputs immer gleich üben, was es für mich verständlicher gemacht hat. Ich hatte keine Vorkenntnisse und konnte enorm profitieren in diesen zwei spannenden Tagen.
(Christian Brückner, 33, Personalfachkaufmann)

November 2015

Die Gewaltfreie Kommunikation ist eine Kommunikation die versucht die Menschen zu verbinden – hier in der Empathie-Werkstatt auf eine sehr sanfte Art. Uschi bringt einem die Grundlagen auf eine sehr angenehme Weise bei. Sie nimmt Rücksicht auf das Tempo der Teilnehmer! So kann das Gelernte gut verdaut werden.
(Chantal)

Oktober 2015

Die Atmosphäre des Seminares war so einfühlsam, dass ich mich sofort angenommen gefühlt habe.
(Martin Emmisberger, 51, El. Ing. HTL)

Oktober 2015

Eine gute Möglichkeit, mehr über sich selbst zu erfahren und von da aus weiter zu gehen.
(Nico, 45, IT-Supporter)

September 2015

Danke liebe Uschi! Der Besuch der bisher fünf Seminarwochenenden und einige Deiner High-Quality-Empathiesession haben massgebend dazu beigetragen, dass ich aus dem Gefühl des konstanten Mangels herausgefunden habe und heute um den wunderbaren Überfluss in meinem Leben weiss. Es erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit zurückzuschauen und zu sehen, welche Entwicklung ich mit Deiner Unterstützung in Angriff nehmen konnte. Besonders ergreifend ist zu sehen, welchen Effekt die GFK auf meinen Umgang mit meinen zwei kleinen Kindern (1 ½ und 3 ½) hat. Ich bin nicht nur gestärkt darin, sie empathisch wahrzunehmen und mich auch in Konfliktsituationen von Liebe und Zuwendung leiten lassen zu können, sondern darf bereits beobachten wie sie erste Versuche im Artikulieren ihrer Gefühle und Bedürfnisse machen. Herrlich!
(Aurel Nowak, Vater, Musiker und Lehrer aus Luzern)

Juni 2015

Ich persönlich habe sehr viel über Empathie gelernt, obwohl ich mich schon mit dem Thema befasst habe. Ich freue mich nun auf das nächste Gespräch mit meinem Vorgesetzten! ;o) Ausserdem bin ich nach diesen zwei Seminartagen total «entschleunigt».
(Gisela, 51, Berufsbildnerin)

Juni 2015

Die Empathie zu meinen Mitmenschen wieder aufgefrischt und Neues dazugelernt. Selbsterkenntnis zum persönlichen «Sein».
(Robert, 48)

Juni 2015

Ich möchte mich bei Dir, Uschi, bedanken für dieses tolle Seminar in Gewaltfreier Kommunikation. Ich habe in zwei Tagen so viel gelernt und bin happy!
(Tanja, 37, Mutter/Hausfrau/Detailhandelsangestellte)

Juni 2015

Die Gewaltfreie Kommunikation gibt mir eine neue Sichtweise und Anleitung im Leben, mit mir und anderen Menschen in Kommunikation zu kommen/zu sein/zu bleiben und mich und andere so wertzuschätzen und annehmen zu können.
(Dorothee, 48, Kindergärtnerin und Hauspflegerin)

Juni 2015

Das Seminar hat mir die Türen geöffnet, in mir und meinem Umfeld Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen zu lernen. Eine sehr wertvolle Erfahrung.
(Karin, 38, Controllerin)

Juni 2015

In diesem Seminar wird das Wesentliche der «Giraffensprache» in der Selbsterfahrung geübt und vertieft. Uschi lebt dies authentisch und echt vor.
(Ulrike, 44, Pflegefachfrau)

Juni 2015

Es macht «Sinn» und bereitet Freude, umdenken zu lernen mit der Gewaltfreien Kommunikation! Es schafft neue freudige Begegnungen im Zwischenmenschlichen.
(Fabiola Di Marco, 43, Bildhauerin, Werklehrerin)

Juni 2015

Empathie ist das beste Heilmittel der Welt, und Uschi zeigt auf, wie das geht – auf sehr einfühlsame Art mit Achtsamkeit.
(Yvonne Leiser Hofmann, 39, Familienmanagerin, Tierpflegerin)

Juni 2015

Hat einfach gestimmt für mich – alles! Gruppe, Art + Tempo der Übermittlung des «Stoffes», Balance Theorie + Praxis, Seminarort, -raum, Seminarleitung. Ich hab ganz viel, viel, viel gelernt in den zwei Tagen, das praktisch umsetzbar ist.
(Irene A. A., 52, Sozial/Betreuung)

April 2015

Im 2-tägigen Grundlagenseminar ist die Gewaltfreie Kommunikation für mich lebendig und greifbar/begreifbar geworden. In der zweiten, längeren Selbstempathiearbeit ist mir eine wesentliche und wahrscheinlich ganz entscheidende Lebenseinsicht gelungen. Ich bin tief überzeugt, dass die GFK zu mehr Menschlichkeit auf der Welt beiträgt. – Von Uschi Kellenberger habe ich den Eindruck bekommen, dass sie eine kompetente Vertreterin der GFK-Methode ist, die alle Aspekte selber erfahren und tief durchdrungen hat.
(Ruth, 63)

April 2015

Ein Kurs, um zu mir zu kommen und Frieden mit mir & anderen zu finden.
(Senshi Wintsch, 51, med. Masseurin)

April 2015

Das Seminar hat mir einen sorgfältigen Einstieg ins Thema ermöglicht.
(Judit Gyürki, 47, Redaktorin beim Dokumentationsdienst des Parlamentes)

April 2015

Uschis ruhige, stressfreie Art, diesen Kurs durchzuführen, war eines der besonderen Merkmale, die passten.
(Andy Erne, 53, Eidg. Fachausweis für Gebäudetechnik)

April 2015

Ich bin dankbar, auf dem Weg zu mir ein weiteres konkretes Hilfsmittel entdeckt zu haben. Freue mich aufs Anwenden.
(Dani Moser Moser, 46, Leite mein Team von fünf Assistentinnen)

April 2015

Liebe Uschi, generell merk ich, dass ich schon viel schneller geworden bin, bei mir selbst und bei anderen rauszuspüren, welches Bedürfnis grade hinter Wut, Vorwürfen, Stress etc. steckt, und dass das echt gut ankommt bei den anderen, wenn sie sich gehört und verstanden fühlen … Ich nehme Sachen viel weniger persönlich und bin lösungsorientierter geworden. Wollt ich Dir grad einfach nur so mitteilen.
(S.)

April 2015

Liebe Uschi, ich möchte gerne meine Freude darüber teilen, dass ich nun plötzlich immer wieder erkenne, wie sich GFK in meinen (vor allem den beruflichen) Alltag integriert – oft, ganz ohne dass ich mich bewusst darum bemühe, passiert es, dass ich kurz in mich hineinspüren und mich dann auch empathisch mit einem Gegenüber verbinden kann. Und wenn ich dann spreche, gelingt mir das verbunden mit meinen Gefühlen und meinem Bedürfnis, und es entsteht tatsächlich auch in bereits konfliktbeladenen Situationen eine Brücke, Verbindung, Verstehen, Offenheit, Erkennen. Es ist so, wie wenn sich eine weiche, schützende GFK-Wolke um mich legt.
In Situationen, wo sich noch vor einem Jahr mein Hals regelmässig zugeschnürt hat, ich kalt und steif und zittrig geworden bin, kann ich nun einfach Mensch sein – ich sein –, kann mich authentisch äussern, und was dann bei meinem Gegenüber passiert, ist gut, muss gerade so sein, ist nicht falsch, weil ich was Falsches gemacht habe. So langsam löst sich auch diese Angst, was Falsches zu sagen, zu machen, schuld zu sein an der Not anderer, auf – immer wieder – Schicht um Schicht. Immer gelingt dies nicht, aber immer wieder, und ich merke es dann und für mich ist das so wunderbar.
Mein Bedürfnis nach Entwicklung ist gerade sehr erfüllt und ich freue mich so.
(Karin)

März 2015

Ich habe in den letzten zwei Tagen viel gelernt über die Gewaltfreie Kommunikation, aber auch über mich und die Art, wie ich denke und kommuniziere. Es war spannend und angenehm.
(Roger)

März 2015

Ich bin sehr motiviert, die Gewaltfreie Kommunikation zukünftig im Alltag umzusetzen, und gespannt, was sich in meinem Leben verändern wird.
(Alexandra, 39)

März 2015

Es hat mir sehr geholfen, mich selber zu reflektieren. Wie Worte wirken und wie ich zwischenmenschliche Brücken bauen kann.
(Sabine, 51, Hebamme)

März 2015

Das Grundlagenseminar bietet einen guten Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation und zeigt auf, was an Lebensqualität gewonnen werden kann, wenn man sie anwendet. Es wird gelehrt, einen mitfühlenden und liebevollen Umgang mit sich selbst und anderen zu pflegen. Ausserdem werden auch immer wieder praktische Übungen gemacht. Es ist sehr empfehlenswert.
(Rahel Wecker, 34, Dozentin)

März 2015

Genau das habe ich schon lange gesucht und mit Gewaltfreier Kommunikation eine starke Unterstützung für ein besseres Leben gefunden!
(Cornelia Volkart, 54)

Februar 2015

Danke Uschi! In diesem Grundlagenseminar hast Du mir geholfen, zu erkennen, was es bedeutet, Verantwortung für sich zu übernehmen.
(Aurel, 32, Musiker und Vater)

Februar 2015

Ich habe ehrliche Empathie erfahren wie selten zuvor – von Menschen, die mich nicht kennen. Das hat mich berührt und viel in Bewegung gebracht. Danke!
(Barbara, 42, HR-Fachfrau)

Februar 2015

Sehr einfühlsam und behutsam geführtes Seminar mit Respekt jeder einzelnen Person gegenüber.
(Brigitte Würgler, 65, Musiklehrperson)

Februar 2015

Liebe Uschi, ich danke Dir für Deine Offenheit und Deinen Tiefgang. Nach diesen 2 Tagen gehe ich hoffnungsvoll in meinen Alltag zurück. Ich freue mich auf die Umsetzung!
(Nicole, 38, med. Masseurin, PSE-Therapeutin)

Januar 2015

Frau Kellenberger lehrt nicht nur GFK, sondern sie lebt sie.
(André Meidert, 53, Kaufmann)

Januar 2015

Deine Kompetenz und v.a. Deine Offenheit schaffen viel Vertrauen. Und Vertrauen ist die Basis, um in der GFK an die Arbeit zu gehen … Danke!
(Silvia Vilaplana, Musiklehrerin)

Januar 2015

Für mich waren die zwei Tage Grundlagenseminar zum besseren Verständnis der GFK hilfreich. Für mich war die Arbeit (Üben) mit anderen sehr hilfreich. Die gestaltete Mitte half mir, anzukommen und mich aufgehoben zu fühlen. Das gemeinsame Mittagessen half mir, Nähe zu den anderen Teilnehmern zu bekommen.
(Gabriella Merz, 50, Sozialpädagogin)

2014

Dezember 2014

Ich habe mich wahrgenommen gefühlt, sicher, verbunden mit der Gruppe, und konnte so wachsen. Das Vertiefungsseminar hat mir geholfen, mich mit meinen Bedürfnissen zu verbinden und mehr danach zu leben.
(Dominik O., 42, Creative Director)

Dezember 2014

Mir fehlen die Worte, um auszudrücken, wie wertvoll und erlösend die Prozesse in diesem Vertiefungsseminar für mich waren – ich durfte mir in einem sicheren Rahmen, in dem ich mich ganz angenommen fühlte, sehr nahe kommen, Sicherheit und Klarheit gewinnen und mich nach aussen hin und anderen öffnen.
(Karin Z.)

Dezember 2014

Die Sicherheit der Trainerinnen in allen Bereichen: Theorie, Konfliktmanagement, situativ angepasste Gruppenführung, Bezug zu den einzelnen Teilnehmern, in der Präsenz oftmals über die Kurszeit hinaus. Auch im Wahrnehmen, wann jemand in eine Krise kommen könnte – all das mit sehr hoher Qualität geleitet.
(Niklaus R.)

Dezember 2014

Führt in den eigenen Prozess ohne Überstülpungen. – Weil es wirkt und Klarheit bringt. – Ich kenne nichts Heilsameres und Wirkungsvolleres. – Für meine Dankbarkeit habe ich im Moment keine Worte.
(Regula)

Dezember 2014

Für die Weiterentwicklung und den menschlicheren Umgang mit anderen. Getraut und gelernt, sich mit seinen Ängsten auseinanderzusetzen und sich authentisch zu zeigen. Verbindung entwickeln.
(Eva S., 51)

Dezember 2014

Das Vertiefungsseminar bietet einen sicheren Raum und viel Unterstützung, um inneres «Geschehen» (Gefühle, Bedürfnisse, Glaubenssätze) sowie zwischenmenschliche «Dynamiken» zu erkunden und zu transformieren.
(Mike)

Dezember 2014

Aus meiner Sicht wäre der Besuch dieses Vertiefungsseminares für jeden eine hilfreiche Erfahrung. Dass es Platz und Raum für die Verschiedenheit gibt und dies auch sehr willkommen ist. Das spürt man!
(Sonja B.)

Dezember 2014

Der Kurs ist gut aufgebaut. Die Module sind aufeinander abgestimmt. Die Kursleitung ist offen, den Kursinhalt spontan anzupassen, falls es ein Bedürfnis der Kursteilnehmer ist. Es wird immer wieder gezeigt, wie GFK in den Alltag integriert werden kann.
(Hildegard B., 49, Senior Business Analyst)

November 2014

Durch ihre Kompetenz und ihre ruhige, einfühlsame Art schafft es Uschi, dass ich Gewaltfreie Kommunikation vor allem als Haltung begreifen durfte.
(Roland Lötscher, Theaterschaffender)

November 2014

Ein unglaublich tolles Tool, meine eigenen und ehrlichen Gefühle und Bedürfnisse kennenzulernen.
(Markus Brunner, 57, Textiltechniker TS + Reisezugbegleiter National)

November 2014

Ein spannender und lehrreicher Einstieg, um Gewaltfreie Kommunikation näher kennenzulernen. Vielen Dank für 2 kurzweilige und spannende Kurstage!
Susanne
(Susanne Traber, 45)

Juni 2014

Das Erlernen der Grundlagen der GFK hast Du mit Leichtigkeit und Spass so vermittelt, dass man(n)/Frau einfach wieder zu einem weiterführenden Seminar kommt! Mit viel Übungen und wenig Theoriepauken konnte ich viel erlernen – und das in nur 2 Tagen! Danke!
(Gafner, 40, Finanzplaner)

Juni 2014

Für mich waren diese zwei Tage sehr inspirierend und bewegend. Deine ruhige, annehmende Art, den WS zu führen und jeden wahrzunehmen, tut einfach wohl – herzlichen Dank dir. Ich wünsche mir, dass viele Menschen den Weg zu dir ins Seminar finden, damit der tägliche Umgang miteinander verständnisvoller und freundlicher wird. Mir hat der Mix aus Theorie und Übungen sehr behagt. Ich komme gerne wieder.
(A. Dinner)

Juni 2014

Mir hat das Seminar aufgezeigt und mich durch Übungen «erleben» lassen, wie man mit seinen Mitmenschen auf tiefer Ebene eine Verbindung aufbauen kann. Und es hat mir Wege aufgezeigt, wie ich dies im Alltag umsetzen und üben kann.
(Mike)

Mai 2014

Du unterrichtest mit Herzblut und Deine ruhige, angenehme Art gibt jedem Teilnehmer die Möglichkeit, in sich zu hören und zu spüren.
(Claudia, 41, Coiffeur-Unternehmerin)

März 2014

Die «Gewaltfreie Kommunikation» wird auf den Punkt gebracht in Uschis Seminar. Man erhält Klarheit und man bekommt viele Ideen zum Weiterüben.
(Robert Rauschmeier, 42, Primarlehrer und Montessori-Pädagoge)

Februar 2014

Das Vermitteln dieser «anderen Sprache» geschieht in grosser, angenehmer Ruhe! Absolut kein Leistungsdruck.
(Christine, Immobilienberaterin)

Februar 2014

Ich habe mich in der Gruppe und mit Uschi sehr wohl gefühlt und viel Konkretes über mich selbst, Kommunikation und Gefühle gelernt. Ganz herzlichen Dank für alles!
(Andreas, 36, Bauingenieur)

Februar 2014

Die zwei Tage Grundlagenseminar waren super. Die Stimmung und das harmonische Zusammenspiel mit der Leiterin, absolut genial. Habe selten so einen spannenden und lockeren Kurs erlebt.
(Roli, 40)

Februar 2014

Gewaltfreie Kommunikation ist nicht einfach eine Methode, sondern ein Umdenken, eine Überzeugung, eine Herzenssprache.
(Ines, 52, Floristin und Familienfrau)

Januar 2014

In den zwei Tagen konnte ich in einfacher Weise vieles über die Entstehung und den Zusammenhang von Konflikten lernen.
(Urs, 46, Polizist)

Januar 2014

Ich kann das Grundlagenseminar zur Gewaltfreien Kommunikation bei Uschi Kellenberger sehr empfehlen.
(Anne Schaffner, 54, TW-Lehrerin)

Januar 2014

Dieses Seminar ist ein Augenöffner und gibt mir ein einfaches Werkzeug mit auf den Weg, um mit meinen Mitmenschen auf liebevolle Art zu kommunizieren.
(Jeannine Widmer, 44, NPI Operations Manager)

2013

Dezember 2013

Uschi kann Gewaltfreie Kommunikation mit Gelassenheit und einem grossen Fachwissen verbunden mit Ihrer einfühlsamen Art sehr gut vermitteln. Ich fand es für mich sehr lehrreich, ich freue mich da dranzubleiben.
(Marianne)

Dezember 2013

In Uschi Kellenberger habe ich eine Trainerin gefunden, die mir die Gewaltfreie Kommunikation in ihrer vollen Tiefe beibringen kann. Mir war es wichtig, nicht bei der Mechanik zu bleiben, sondern GFK in meine eigene Sprache integrieren zu können. Nicht nur authentisch zu bleiben, sondern meine eigene Authentizität noch weiter zu entdecken. Nach dem Grundlagenseminar habe ich das Vertrauen gefunden, dass ich dieses Ziel erreichen kann.
(Sonja Kulkarni, 32, Dokumentarfilm-Produzentin)

Dezember 2013

Meine Erwartungen, im Kurs praxisorientierte Übungen machen zu können, hat sich erfüllt. Ich gehe mit einem reich gefüllten Rucksack weiter auf meinem Lebensweg.
(Ludwig, 61, Architekt)

November 2013

Der Ausdruck «Empathie» wird von Uschi nicht einfach vermittelt, sondern gelebt!
(Anita Brunner, 46, Facility Managerin FM)

November 2013

Offene, ehrliche Atmosphäre trotz Seminarcharakter. In den zwei Tagen haben sich viele Aha-Erlebnisse aufgetan. Es wurden mir «Instrumente» mitgegeben, mit denen ich weiter «arbeiten» kann.
(Cornelia, 46, dipl. Pflegefachfrau)

November 2013

Das GFK-Seminar kann zu einer friedvolleren Welt beitragen.
(Adrian, 42, IT-Supporter)

November 2013

Ein sehr hilfreiches, intensives & differenziertes Seminar, um mit sich, seinen Gefühlen & Bedürfnissen in Kontakt zu treten.
(Barbara Haegi, 35, Psychologin & ehem. prof. Tänzerin)

November 2013

Es hat mich berührt, wie durch die praktischen Erfahrungsbeispiele eine Verbundenheit und Öffnung der Gruppe innerhalb von 2 Tagen passieren konnte. Ein Gefühl von «angenommen sein».
(Sandra, 43, Ergotherapeutin)

September 2013

War sehr schön, Neues zu lernen, werde dranbleiben. Die Gewaltfreie Kommunikation sollte sich verbreiten.
(Georg, 48)

September 2013

Eine superschöne Zeit mit tollen persönlichen Erfahrungen.
(Florian, 29, Gesundheits- und Krankenpfleger)

September 2013

Ich bin überzeugt, nach diesem Grundlagenkurs schon einiges in meinem Beziehungsfeld umsetzen zu können.
(Caroline Akkerman, 51, HR-Fachfrau)

August 2013

Liebe Uschi, seit 3 Monaten erhalte ich von Dir die «High-Quality-Empathie». Insgesamt waren es 6 Termine mit Dir. Heute möchte ich Dir mitteilen, wie mein Leben sich dadurch verändert hat: Ich bin einfach nur dankbar, dass es Dich und Deine Arbeit gibt! Warum? Seit einer Woche wohne ich wieder zu Hause bei meiner Frau und meinen Kindern! (Undenkbar noch im April, als ich mir eine kleine Wohnung nahm und die Zerrüttung unserer Ehe unausweichlich schien.) Die Kommunikation ist achtsamer geworden und wir verstehen einander plötzlich! Ich kann es noch gar nicht glauben. Bin sehr zuversichtlich, dass es nun wieder einen gemeinsamen Lebensweg gibt und nicht zur Scheidung kommt. Das alles dank Dir! Ich werde weiter dranbleiben mit den Empathie-Sessions bei Dir und meine Empathie-Lücken (wie Du immer so schön sagst ;-)) auffüllen. Tausend Dank Dir, liebe Uschi!
(Hans-Peter L., 52, Vertriebsleiter)

Juli 2013

Der Kurs ist für mich zum richtigen Zeitpunkt gekommen. Ich bin dankbar, dass ich Dich, liebe Uschi, kennengelernt habe, und fühle mich besser als vor dem Kurs, da ich weiss, wie ich mit mir arbeiten kann.
(Caroline Schulthess, 43, kaufm. Angestellte)

Juli 2013

Dies ist eine wichtige Erwachsenen-Weiterbildung.
(Kurt Bättig, 56)

Juli 2013

Ich fand das Seminar interessant, spannend und sehr abwechslungsreich. Ich konnte sehr viel profitieren und in meinen Alltag mitnehmen.
(U. Marz, 55, Heimleiter)

Juni 2013

Durch die oder mit der Gewaltfreien Kommunikation sehe ich einen neuen Weg, den ich gehen kann: Es ist ein Weg, der mich zu mir führen wird, der, so meine ich, auch die Welt bereichern kann.
(Christina)

Juni 2013

Ich bin von Schaffhausen nach Pfäffikon ZH gereist für das Seminar. Habe es nicht bereut – es hält, was es verspricht!
(Rada, 45, Pflegefachfrau)

Juni 2013

Die GFK bietet neue Einsichten in eine andere Art der Kommunikation!
(Jörg, 60, Bankangestellter)

Juni 2013

Ich habe Sicherheit bekommen, wie ich konfliktreiche Gespräche mit mehr Gelassenheit und Selbstbestimmung führen kann. Ich habe gelernt, wie ich mehr bei mir sein kann: «Wie geht es mir? Was brauche ich?»
(Priska, 37, Verkäuferin und Mami)

Mai 2013

Eine extrem wertvolle «Neuentdeckung», die nur darauf wartet, angewendet zu werden.
(Olivia, 28, Floristin)

Mai 2013

Eine spannende Entdeckungsreise zu den eigenen Wolf- und Giraffenqualitäten bietet Uschi Kellenberger in ihrem Grundlagenseminar. Herzlichen Dank!
(Jeannette, 39, Sozialarbeiterin)

Mai 2013

Ich freue mich, auf eine Gruppe Menschen «gestossen» zu sein, denen es auch wichtig ist, achtsam zu sein im Miteinander.
(Susanne, 38, Pfarreisekretärin)

Mai 2013

Ich fand den Kurs sehr lehrreich und die Methode ist sehr gut im Alltag umsetzbar.
(Rahel, 31, Sozialdiakonin)

April 2013

Man lernt sehr viel, und wenn man es anwendet im Alltag, gibt es positive Veränderungen.
(Mirjam Meili, 16, Schülerin)

April 2013

Der Kurs hat mir besonders gefallen, weil er mir hilft, zu echter Kommunikation zu kommen, nicht zuletzt auch mit mir selbst.
(Manuela, 46, Dentalhygienikerin & Ausbildnerin)

April 2013

Ich weiss noch nicht, wie, aber das Einführungsseminar wird mein zukünftiges Leben positiv verändern.
(Hans-Jörg, 56, Polygraf)

März 2013

Durch dieses Seminar habe ich heute einen guten ersten Eindruck erhalten, wie eine «Gewaltfreie Kommunikation» stattfinden kann, jedoch auch, dass die Umsetzung nicht «nur» einfach ist für mich.
(Lorenz Giordano, 41, Ausbildner)

März 2013

Eindrücklich, wie Uschi es versteht, an einem Tag das Konzept und die Anwendung von GFK zu vermitteln. Fesselnd, spannend, kurzweilig.
(Alexander Howden, 45, Managing Director)

Februar 2013

Auch wenn man Marshall Rosenbergs Bücher gelesen und seine Hörbücher gehört hat, wird die Erkenntnis vertieft, und das Umsetzen fällt einem leichter mit diesem Seminar.
(Alma Johanns, 45, Fotografin)

Februar 2013

In diesem Seminar habe ich die Kernpunkte von GFK auf praktische, lebendige Art vermittelt bekommen und somit den Zugang zu mir selber – als Schlüssel für den Zugang zu anderen Menschen.
(Roger Schmidlin, 50, Erwachsenenbildner)

Januar 2013

Selbst-Empathie bringt die eigenen Bedürfnisse und Gefühle ans Licht. Selbst-Verständnis vor dem Weg zum Du.
(Myriam, 50, eidg. dipl. Versicherungsfachfrau)

Januar 2013

Das Grundlagenseminar verschaffte mir einen guten Überblick und einen Einstieg in ein mir fast fremdes Thema. Es machte mir Appetit auf mehr!
(Sarah, 34, Biomed. Analytikerin)

Januar 2013

Mir wurde heute klar, wie bedeutungsvoll und wichtig es ist, mich um meine eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu kümmern und etwas von meinem Anspruch wegzukommen, möglichst korrekt in der GFK mit anderen zu kommunizieren.
(Sara, 40, Modedesignerin)

Januar 2013

Ich glaube, mit GFK inneren Frieden und mehr Lebensfreude zu gewinnen.
(Rosmarie, 67)

Januar 2013

Das Grundlagenseminar hat gehalten, was es versprochen hat, und darüber hinaus noch viel mehr, als man erwartet hat.
(Eva, 49)

Januar 2013

GFK ist für mich eine tolle Möglichkeit, mich selbst weiterzuentwickeln.
(Tina Steiger, 29, Sozialbegleiterin)

2012

Dezember 2012

Sehr angenehme Atmosphäre, durch praktische Beispiele wurden Theorie und Praxis verknüpft. Kompetente, empathische Kursleiterin.

(L. Giacopuzzi Schätti, 55, Leiterin Pflege)

Dezember 2012

Ich konnte aus diesem Seminar bereits zwei Dinge für mich selbst mitnehmen, die mir den Umgang mit mir und anderen erleichtern werden!
(Werner Helbig, 56, Leiter ICT)

Dezember 2012

Die praktischen Übungen zu zweit oder in Kleingruppen geben einen guten Einblick, einen Eindruck, was mit GFK verändert werden kann.
(Eveline, 48, Familienfrau)

Dezember 2012

Mir hat das Seminar gefallen, da ich gespürt habe, dass Uschi die GFK lebt. Die 4 Schritte wurden durch zahlreiche Übungen erfahrbar. Danke!
(Angela Gohl, 44, Heilpraktikerin und Malerin)

November 2012

Uschi bringt auf klare und herzliche Weise die Grundzüge der GFK an die Teilnehmer!
(Annette Hergert, 42, Europasekretärin und Personal Trainerin)

November 2012

Es war eindrücklich und sehr spannend und hat viel Nachdenken ausgelöst …
(Ruth Zuppa, 60, Soz.-Vers.-Fachfrau)

Oktober 2012

Im Seminar haben wir viele Anregungen erhalten, welche Ansporn geben, sich im Alltag besser zu beobachten, mit sich liebevoller umzugehen, damit wir dies auch weitergeben können. Es war ein ganz spannender Seminar-Tag!
(Jeanine G., 54, Kunsttherapeutin und Fachlehrerin)

Oktober 2012

Anregende und kongruente Vermittlung. Uschi practice what she practice!
(Helmut G., 54, Mediator und Coach)

Juli 2012

Angenehme Kursgestaltung, lehrreiches Seminar, abwechslungsreich, nachvollziehbar, anwendbar. Schön, den «Wolf» in mir zu entdecken und die Verwandlung in eine «Giraffe» aufmerksam beobachten zu dürfen!
(Mirjam Sacchetti, 42, Logopädin)

Juli 2012

Superguter theoretischer, praxisnaher und empathischer Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation. Ich habe Dich als sehr einfühlsam und authentisch erlebt. Herzlichen Dank! Vielleicht komme ich wieder …
(T. G. Sardone, 32, Allrounderin)

Juli 2012

Seit Jahren habe ich keine Weiterbildung für meinen Seelenfrieden betrieben. Ich habe es sehr genossen, dies nun mit anderen zu teilen. Ich glaube, dass Gewaltfreie Kommunikation sehr viele Probleme in unserem Umgang miteinander lösen kann. Wir sollten uns alle damit beschäftigen!
(J. Steiger, 54, Mechaniker)

Juli 2012

Ich bedanke mich für den Input, meine Vergangenheit endlich aufzuarbeiten. GFK ist eine Möglichkeit, sich und die eigenen Handlungsweisen besser kennenzulernen und zu verändern.
(R. Schaer, 36, KV-Angestellte)

Juni 2012

Endlich komme ich dazu, dir zu gratulieren, denn das Seminar am Sonntag hat mir neben neuem Wissen, das du gut vermittelt hast, auch sehr grossen Spass gemacht. Man hat bei dir gespürt, dass es dir ein wirklich echtes Anliegen ist, GFK zu vermitteln, und ich möchte das neu Erlernte und Erworbene auch gerne vertiefen. Du hast das Seminar auf eine sehr sympathische Weise geleitet, und auch die abgegebenen Unterlagen finde ich gut, und ich habe sie bereits benützen können.
(H. Baumann, Personalberater)

Juni 2012

GFK finde ich toll, weil es mehr eine «Lebenshaltung» oder eine positive Einstellung anderen Menschen gegenüber ist als eine Handvoll Techniken, um Menschen auf noch subtilere Art und Weise dorthin zu führen, wo ich sie haben will! Was mir gestern im Grundlagenkurs zudem speziell gefallen hat, ist die Art und Weise, wie du den Inhalt vermittelt hast, und gleichzeitig deine Art, da zu sein: sehr wach, präsent, freundlich, wohlwollend, man merkt, dass du die GFK-Haltung verinnerlicht hast, wenn ich das so sagen darf. Ich habe mich einfach rundum wohlgefühlt und freue mich sehr auf die weiteren GFK-Tage im Basis-Jahresseminar.
(M. Kunz)

Juni 2012

Liebe Uschi, vielen Dank für diesen eindrücklichen Tag! Deine Führung durch den Tag fand ich sehr angenehm und entspannt, das «Lernziel» Grundlagen der GFK ist bei mir angekommen:-), ich wende sie in meinem Alltag bereits kontinuierlich an. Dein Basis-Jahresseminar würde mich sehr interessieren …
(U. Walther, Teamleiter und Familienvater)

Mai 2012

Mit der Gewaltfreien Kommunikation habe ich ein weiteres gutes Instrument gefunden, welches ich bei Coaching-Gesprächen, bei Mitarbeiterführung und schwierigen Gesprächen mit Teenagern einsetzen kann. Uschi, du hast es hervorragend verstanden, mich in die Methode einzuführen. Ich kann noch viel von dir lernen und würde auch gerne ein weiteres Seminar bei dir besuchen. Deine sympathische und interessante Persönlichkeit hat mich tief beeindruckt.
(P. Wüthrich, Verkaufsleiter)

2011

Dezember 2011

Liebe Uschi! Danke für die Einführung in die Welt der Empathie, es war für mich bereichernd und bewegend zugleich. Ich finde, Du hast das toll gemacht, inklusive liebevoller Vorbereitung und perfekter Organisation.
(G. Schmid)

Dezember 2011

Liebe Uschi, ich konnte vom Seminar sehr viel mitnehmen. Wie gut das tut, zu spüren, dass da Menschen sind, die auf der Suche sind und sich mit dem Leben und ihren Mitmenschen auseinandersetzen wollen. Ehrlich, aber ohne den anderen zu verletzen. Ich möchte dir an dieser Stelle auch ein Kompliment aussprechen und mich bedanken: Du lässt jedem Raum, ohne wertend zu sein, bist gleichzeitig mitfühlend, aufmerksam und präsent. Ich habe mich angenommen gefühlt und aufgehoben, so dass ich sagen konnte, was mir am Herzen liegt, ohne Angst, Fehler zu machen oder mich lächerlich zu machen – was gerade ist, das ist … vielleicht auch da, um revidiert, aber auf jeden Fall, um gehört zu werden – das tut gut … Herzlichen Dank!
(Y. Gil, Texterin)

September 2011

Mich begeistert immer wieder, wie Kontakte zu Verbindungen werden und an Tiefe gewinnen, wenn Empathie im Spiel ist. Durch Empathie gelingt es mir besser, meine eigenen «Macken» oder die von anderen zu akzeptieren, weil ich erkennen kann, dass nur ein Bedürfnis erfüllt werden will. Empathie finde ich superhilfreich für einen liebevollen Umgang mit sich selbst und für ein freundliches Miteinander unter den Menschen. Ich freue mich über Dein, wie ich finde, grosses Engagement, Uschi!
(A. Klinghammer, Sozialpädagogin)

August 2011

Liebe Uschi, schon über ein halbes Jahr komme ich regelmässig zu Dir zum empathischen Coaching (manchmal persönlich, meistens per Telefon). Ich geniesse es sehr, es ist mir eine wichtige Begleitung für aktuelle Themen geworden. Aber nicht nur das, sehr sensibel und wertschätzend hast Du mich unterstützt, schmerzhafte Erinnerungen und Glaubenssätze bewusst zu machen und damit tief verbundene Strukturen, die sich in meinen Denk- und Verhaltensmustern widerspiegeln. Ganz egal, womit ich zu Dir komme, Du nimmst mich – wertfrei – so, wie ich bin, und hilfst mir, mich selbst mehr und mehr mit allen Facetten in mir anzunehmen und in einen Frieden zu kommen, durch den ich meinen Alltag ausgeglichener und belastbarer bewältige. Durch Dein Coaching entsteht tiefes Verstehen und Versöhnen, was dazu führt, dass ich meinen Wertschätzungsspeicher endlich selbst auffüllen kann. Vielen Dank vom Bodensee.
(F. Lehmann, Psychologin)

Juli 2011

Vielen Dank für diesen «lebensverändernden» Kurstag. Es wurde mir plötzlich sonnenklar, was uns Menschen davon abhält, friedvoll miteinander umzugehen. Nun bin ich irgendwie «hoffnungsvoll», weil ich das «Tool» GFK entdeckt habe und die Angst und der Druck vor «unangenehmen» Gefühlen weg sind, da ich weiss, was sie mir sagen möchten. Ich fühle mich viel freier, handlungsfähiger und habe plötzlich die Wahl! Uschi, danke für Deine Achtsamkeit und Deine Umsicht, den geschützten Rahmen und die vielen Inspirationen.
(R. G., kaufm. Angestellte)

Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt. Zum Warenkorb