News

Ein menschliches Miteinander...
24. 08. 2020

Ein menschliches Miteinander...

… in allen Lebensbereichen zu gestalten, mit Gewaltfreier Kommunikation – dafür entschieden sich die Teilnehmenden des Trainingsseminars (Modul 2) im vergangenen halben Jahr. Alle haben diese neue Art des Umgangs mit Menschen erlebt, kennen und schätzen gelernt.
Bleibt behütet weiter auf eurem Weg und habt Dank, für eure Energie und Kraft.
Das nächste Modul 2 startet Ende September und ist ausgebucht. Im 1. Halbjahr 2021 hat es noch freie Plätze.

Professionelle empathische Präsenz…
21. 07. 2020

Professionelle empathische Präsenz…

…erlernten insgesamt acht Teilnehmende der berufsbegleitenden 18-tägigen Ausbildung «Empathisches Counseling» (6 × 3 Tage) von Juni 2019 bis Juli 2020. Die eigene Persönlichkeitsentwicklung stand im Vordergrund und befähigt schliesslich, Menschen in klärenden Gesprächen nachhaltig und in einzigartiger Tiefe zu coachen. Herzlichen Glückwunsch euch allen!
Die Seminarausschreibung für 2021/22 ist online. Die Ausbildung findet statt und es hat noch Plätze frei. Anmeldeschluss ist der 26. Dezember 2020.

Der Film zu den Giraffengefühlekarten ist da!
20. 07. 2020

Der Film zu den Giraffengefühlekarten ist da!

Eine Anleitung für den Einsatz des Giraffengefühlekartensets der Empathie-Werkstatt, um mit Gefühlen & Bedürfnissen in Kontakt zu kommen. Dieses Kartenset (für Kinder & Erwachsene) trägt zum Erlernen der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg bei. Für Eltern, Pädagogen und Therapeuten. Geeignet für den Einsatz in Kindergärten, Schulen und Therapie.

Film anschauen

Das Giraffengefühlekartenset ist im Shop erhältlich.

Horsebased-Class Juni 2020
16. 06. 2020

Horsebased-Class Juni 2020

Die Teilnehmenden der Horsebased-Class erforschten am 8.+15. Juni 2020 ihre nonverbale Kommunikation sowie ihre unbewussten Muster, in die sie immer wieder fallen. Die beiden vierbeinigen, pferdischen Co-Trainer spiegelten eindrücklich die Führungsqualitäten und das innere Stimmungsbild. Daraus entstanden wertvolle „erlebte“ Erkenntnisse und hilfreiche Veränderungsprozesse wurden angestossen.
Die nächste Horsebased-Class findet am 26. Oktober und 2. November 2020 statt.

Für nachhaltiges Lernen
29. 05. 2020

Für nachhaltiges Lernen

Das Modul 1 findet ab sofort inklusive einer 30-Tage-Challenge (mit Videokonferenz) statt – für nachhaltiges Lernen! Im Fokus steht die Selbstempathie. Selbstempathie ist die Basis der Gewaltfreien Kommunikation. Damit legst du den Grundstein: Verantwortung für deine Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen. Du lernst, wie du dir Zugang zu deinen Gefühlen und Bedürfnissen verschaffst. Dies bringt dir inneren Frieden, mehr Zufriedenheit, Klarheit für dich und dein Leben und ist Basis für eine gelingende Kommunikation. Anhand verschiedener Übungen wirst du in 30 Tagen lernen, wie du die eigenen Denk- und Handlungsmuster erkennst und sie mittels 4 Schritten umwandeln kannst.
DIe Broschüre “30-Tage-Selbstempathie-Challenge” gibt es für CHF 10.- auch im Shop zu kaufen.

Shop

Gratis-Online-Angebot zum Lockdown
31. 03. 2020

Gratis-Online-Angebot zum Lockdown

Ihr seid mit GFK unterwegs und habt aktuell Fragen? Vielleicht möchtet Ihr gemeinsam Ideen suchen und Erfahrungen erneuern. Ich möchte Euch vorerst vier Telefonkonferenzen anbieten, um sich auszutauschen. Jedes Modul soll bedient werden. Jede Gruppe wird aus maximal 15 Personen bestehen und offen für die Teilnehmenden/ Absolventen eines der entsprechenden Module sein. Das ist erforderlich, um sich auf dem gleichen Wissensstand zu bewegen. Ihr könnt Fragen gern an mich oder die Anderen richten. Wir schauen, dass wir alles beantworten, was Euch am Herzen liegt. Die ersten 15 Anmeldungen werden dabei sein. Klickt Hier für die Anmeldung. Bitte benennt unter “Nachricht”, an welchem Datum Ihr teilnehmen möchtet, wir senden Euch weinige Tage vorher das Login zum Konferenzraum zu.

Gewaltfrei durch die „C-Krise“
31. 03. 2020

Gewaltfrei durch die „C-Krise“

Was für Einschränkungen, um Covid 19 einzudämmen und unser Gesundheitssystem vor Überlastung zu schützen! Viele von uns befolgen sie besonnen auf dem Sofa, und doch beschert es uns einige Herausforderungen. Ein Grossteil der alltäglichen Bedürfnisse bleibt unerfüllt und es bedarf einer ungeahnten Kreativität, um neue, stimmige Strategien zu finden. Veränderung und Wandel gehen mit Verunsichern und Überfordern einher. Wir werden deutlich gemahnt, mehr nach innen zu gehen. Wer ist darin schon geübt? Die wenigsten verfügen über ein Rezept zur Bewältigung der „Crise“ im Innern. Die globale Angst-Energie rüttelt an unseren vielschichtigen Traumatisierungen, Denkmustern und blockiert unser Tun. Es fällt nicht leicht, sich den Emotionen der Panik, Angst und Hilflosigkeit entgegenzustellen. Oder sich der Unruhe, Ohnmacht und Depression zu entziehen.
Aber es kann gelingen. Anstatt unter dieser emotionsgeladenen Dunstglocke zu verharren, ist tiefe Empathiefähigkeit eine Brücke. Mit ihr gilt es, in die innere Ruhe und Kraft zu kommen, daran zu wachsen und wieder neu ins Handeln zu gelangen. Dafür ist es jedoch notwendig, bewusst daran zu arbeiten. Entweder mit Selbstempathie oder indem wir Empathie von jemandem erhalten. Auch lassen sich beide Methoden vereinen. Füllt Eure Empathiespeicher wieder auf: Verbindet Euch! Empathie geben und nehmen geht auch virenfrei über Telefon und Skype. Ihr werdet erleben, wie Ihr aus der Handlungsstarre herausfindet und vor allem, emotional und psychisch stabiler werdet. Nutzt die Kraft der Empathie und bleibt gesund in Körper & Seele …

Die vielen Stimmen des inneren Team’s…
19. 03. 2020

Die vielen Stimmen des inneren Team’s…

… haben nichts mit einer Persönlichkeitsstörung zu tun, sondern sind zutiefst menschlich. Wir alle sind betroffen, meist jedoch unbewusst. Verhaltenslähmende Gedankenmuster verstehen lernen, achtsam hinzuhören und Zusammenhänge erforschen führt zu einer dauerhaft zufriedenen, inneren Verbundenheit.
Im Themenseminar „Glaubenssätzen empathisch begegnen” widmeten wir uns vom 12.-15. März 2020 intensiv dieser Thematik. Ziel ist es, eine gut funktionierende, bewusste innere Kommunikation zu kultivieren. Nur so gelingt letztlich im Aussen eine klare, authentische und der Situation angemessene Reaktion. Wie innen, so aussen…
Das nächste Themenseminar „Glaubenssätzen empathisch begegnen” findet am 1.-4. Oktober 2020 statt.

­Im Modul 3 ab März 2020 hat es nur noch 1 Platz frei
14. 02. 2020

­Im Modul 3 ab März 2020 hat es nur noch 1 Platz frei

Das Intensivseminar richtet sich an alle, die sich im Kontakt zu sich und anderen mehr Einfühlung und Verständnis wünschen sowie die empathische Haltung in ihr Leben weiter integrieren möchten. Die Persönlichkeitsentwicklung steht im Vordergrund: Es geht darum, sich besser kennenzulernen, inneren Frieden, Mitgefühl und Verständnis sich selbst gegenüber zu entwickeln und Klarheit über den Ursprung unseres Fühlens und Handelns zu gewinnen. Mit dem Ziel, die Verbindung, Nähe und das gegenseitige Verstehen zu fördern. Und: Frieden mit den Wölfen schliessen!
Uli und Mike werden mich im Leitungsteam als Assistenten unterstützen – somit sind wir zu dritt für euch da! Schnapp dir den letzten Platz, sonst heisst es warten bis im 2021!

Assistenzplätze frei
14. 02. 2020

Assistenzplätze frei

Seid ihr im Modul 4 angetreten, könnt ihr, nach Absprache mit mir, in diversen Seminaren assistieren. Eine solche Assistenz dient der weiteren Ausbildung in GFK und wird von der Empathie-Werkstatt kostenlos zur Verfügung gestellt. Ihr könnt beobachten, lernen und Fragen stellen. Die Assistenztätigkeit ist perfekt dazu geeignet, Übungen anzuleiten und zu begleiten. Sie kann ausserdem eine Basis sein, falls ihr eine eigene GFK-Trainertätigkeit anstrebt oder anderweitig mit Menschen arbeiten möchtet. Hier könnt ihr euch in der Sicherheit ausprobieren. Auf Wunsch gebe ich Feedback oder Supervision.

Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt. Zum Warenkorb