News

Mit viel Empathie....
12. 03. 2019

Mit viel Empathie....

… im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation, konnten sich unsere Teilnehmenden vergangene Woche auf dem Arenenberg ihren Glaubenssätzen widmen. Diese Grundüberzeugungen leben in allen von uns und beeinflussen massgeblich unseren Alltag. Hier ein Auszug der Feedbacks:
“Das Seminar hat mir geholfen, besser zu verstehen, weshalb mich Glaubenssätze in meinem Alltag plagen und wo ich die Wurzeln dafür finden kann.”
B. Plura, 41, Fachfrau Betreuung
“Harmonisches und abgerundetes Program. Liebevolle Vermittlung des Themas in einem geschützten Rahmen. Danke dafür!”
Patrizia Lucciola, 48, Executive Assistant
“Ich fühlte mich sehr gute angeleitet und gut aufgehoben. Bei den Teilnehmern hat sich ein guter Gruppenhalt gezeigt. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt.”
Doris, 52, Sekretärin
“In einer Atmosphäre von Annahme, Wohlwollen und Entschleunigung konnte ich die schwere Kellertür, wo all der “Dreck” liegt, öffnen und in einer dankbaren Haltung auch ein “Ja” zu meinen dunklen Seiten finden.”
Ulrike, 48, Pflegefachfrau

Vortrag für das Elternforum Untersee und Rhein  Vortrag für das Elternforum Untersee und Rhein
01. 03. 2019

Vortrag für das Elternforum Untersee und Rhein Vortrag für das Elternforum Untersee und Rhein

Am 27. Februar hielt ich für das Elternforum Untersee und Rhein in Homburg einen eineinhalbstündigen Vortrag über Gewaltfreie Kommunikation (GFK) für Eltern. Dabei habe ich darauf hingewiesen, dass es wenig zielführend ist, die GFK in einer verfahrenen Situation anzuwenden (z.B. nachts wenn es um das Zähneputzen geht). Denn da steht das Haus bereits in Flammen: Elternteil und Kind sind in Not! In solch einer Situation ist es wichtig, dass die GFK (beim Elternteil) bereits in Fleisch und Blut übergangen ist, um wieder in Verbindung zu kommen (mit sich und dem Kind) und den Brand zu löschen. Schliesslich studiert man die Anleitung des Feuerlöschers ja auch nicht erst, wenn alles lichterloh brennt. Um in “heiklen” Situationen die GFK anwenden zu können, bedarf es einem angeleiteten Training. Ich wurde nach einem Seminar “GFK mit Kindern” gefragt. Meine Antwort: “Lernt als Eltern die GFK in einer fundierten Ausbildung und lebt Gewaltfreiheit vor. Eure Kinder werden es dann einfach nachmachen.” (Und unter uns gesagt: Die “heiklen” Situationen werden ganz von alleine weniger – weil die Verbindung da ist – und nicht abreisst).
Hier gehts zum Zeitungsartikel geschrieben von Manuela Olgiati
Bild: Manuela Olgiati

Abschluss Modul 3: Intensivseminar
28. 02. 2019

Abschluss Modul 3: Intensivseminar

Von Juni 2018 bis Februar 2019 beschäftigten sich 14 Teilnehmende auf dem Arenenberg intensiv mit der Gewaltfreien Kommunikation und integrierten die Haltung massgeblich. Am letzten Wochenende feierten wir den Abschluss dieses Seminares und das Leitungsteam (Uschi, Babs und Günter) war sehr bewegt über die anschliessenden Feedbacks:
“Ich konnte durch das Spüren von Gefühlen zu meinen Bedürfnissen und meinen Glaubenssätzen kommen. Selbstfürsorge und Leichtigkeit dadurch erleben. Lebensbereicherung pur!!!”
Karin, 45, BG-Lehrerin
“Eine so große Entwicklung in meiner Persönlichkeit ist mir – bisher in einem Training noch nie – bei Uschi in diesem sensationellen Seminar gelungen. 1000 Dank!”
U. Sigel, 49, Freiberufliche Kommunikationstrainerin

Abschluss Modul 4: Empathisches Counseling 2018
16. 12. 2018

Abschluss Modul 4: Empathisches Counseling 2018

Von Februar – Dezember 2018 erarbeiteten die Teilnehmenden des Empathischen Counselings das grundlegende Know-How um tief empathisch begleiten zu können. Herzlichen Glückwunsch den frisch gebackenen Coaches! Einige Feedbacks:
“Durch Uschi’s High-Quality-Empathie und ihre hohe methodische Kompetenz im Trainingsaufbau und -durchführung konnte ich mich so stark entwickeln, dass mir – nach nur 2 Jahren – Leichtigkeit und Balance in all meinen Lebensbereichen gelingt. 1000 Dank!”
U. Sigel, 49, Kommunikations-Trainerin
“Ich bin mir unendlich dankbar, dass ich gekommen, geblieben und weitergegangen bin auf dem Weg der GFK, der Strasse der Empathie – zurück zu mir selbst.”
Manuela, 48
“Ich kam hier her, um mich in Sachen Empathie zu vertiefen. Mir wurde vorgelebt, was GFK ist / was Empathie ist. Ich habe hier Menschlichkeit in Reinkultur erlebt. Danke dafür.”
Magdalena E.
“In einer Atmosphäre der Sicherheit, Annahme und Wertschätzung konnte ich wegweisende Lernschritte gehen um mir selber und anderen Menschen empathisch zu begegnen und andere zu begleiten.”
Rolf Girschweiler, 57, Institutionsleiter

Abschluss Modul 2: Trainingsseminar, 2. Halbjahr 2018
03. 12. 2018

Abschluss Modul 2: Trainingsseminar, 2. Halbjahr 2018

Am letzten Wochenende ging das Trainingsseminar (Modul 2) vom 2. Halbjahr 2018 (August – Dezember) zu ende. Ich danke allen 12 Teilnehmenden für ihren Beitrag um ein wertschätzenderes Miteinander im Alltag. Günter hat mich als Assistenz tatkräftig und humorvoll unterstützt. Die Feedback-Runde berührte uns sehr:
“Ich habe durch Gewaltfreie Kommunikation gelernt, den Fokus auf mich zu halten – auf meine Bedürfnisse. Das hat mich ruhiger und gelassener gemacht”.
 Sabine Canton, 55

“Die Wahrhaftigkeit mit der du dich eingibst als Seminarleitung überzeugt mich, trägt zum eigenen Verstehen bei.”
 Ingrid Sigg, 68, HR-Leiterin/Pensionärin

“Die Kurse sind super organisiert. Anschauliche Übungen um den Inhalt zu vertiefen werden angeboten und begleitet”.
 I. Schoning, 53, Manager

Themenseminar
20. 11. 2018

Themenseminar "Glaubenssätzen empathisch begegnen"

Letzte Woche verbrachten 12 Teilnehmende erkenntnisreiche Tage, indem sie sich ihren Grundüberzeugungen widmeten. Die Theorieinputs und viel praktisches Üben unterstützen dabei, Glaubenssätze aufzudecken und ihnen durch empathische Begegnung die Macht zu nehmen. So erlebten die Teilnehmenden diese vier Tage: “Authentisch, liebevoll, natürlich & humorvoll – GFK live.” D. Lange, 43, Ärztin “Dieses Seminar ist für mich eines der wichtigsten Themen in unserem Leben und eines der effizientesten um sich selber zu begegnen. Das Team erbringt dabei Spitzenleistungen.” Anita G., 56, Therapeutin “Sehr wirksame Methode in seine eigene Kraft zu kommen und gestärkt sein Leben zu geniessen und zu leben.” Johannes Oberfeld “Mir hat das Themenseminar einen neuen Zugang zur Arbeit mit Glaubenssätzen ermöglicht. Ich freue mich darauf, die gewonnen Erkenntnisse nun im Alltag umzusetzen.” Michael, 38, Bankangestellter “So tief. So verbindend. Absolut lohnenswert.” Nicole, 29, Primarlehrerin

NEU im Shop: Giraffengefühle-Flip
07. 11. 2018

NEU im Shop: Giraffengefühle-Flip

NEU: Giraffengefühle-Flip
Die Fähigkeit, zu Fühlen ist uns angeboren. Jedoch nicht die Gabe, mit Gefühlen richtig umzugehen. Deshalb ist es ratsam, sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Das stärkt das Wohlbefinden und die Resilienz.
Gefühle entstehen einerseits durch das, was wir sehen, hören oder riechen und lösen entsprechende Gedanken und unterschiedliche biochemische Prozesse aus. Unsere Gefühle sind andererseits aber auch eine automatische Folge daraus, ob unsere Bedürfnisse erfüllt oder nicht erfüllt sind. Dieser Prozess findet in Sekunden, respektive Millisekunden statt. Alle Gefühle, die entstehen, wenn Bedürfnisse nicht erfüllt werden, können psychische und körperliche Anspannungen zur Folge haben. Unangenehme Gefühle sind also Warnsignale, dass Bedürfnisse nicht erfüllt sind.
Dieses Giraffenstimmungs-Flip soll eine Einladung sein, mehrmals am Tag die eigene Stimmung zu erforschen und herauszufinden, welches Bedürfnis gerade auf sich aufmerksam machen möchte.

Zum Nachdenken
16. 10. 2018

Zum Nachdenken

Die Welt von morgen wird, ja muss eine Gesellschaft sein, die sich auf Gewaltfreiheit gründet. Das ist das erste Gesetz; aus diesem werden alle anderen guten Taten hervorgehen. Dies mag ein entferntes Ziel sein, ein unpraktisches Utopia. Aber es ist nicht im Geringsten unerreichbar, da man dafür hier und jetzt arbeiten kann. Ein Einzelner kann den Lebensstil der Zukunft praktizieren – den gewaltfreien Weg –, ohne auf andere warten zu müssen. Und wenn es ein Einzelner kann, können es nicht auch Gruppen, ganze Nationen? Die Menschen zögern oft, einen Anfang zu machen, weil sie fühlen, dass das Ziel nicht vollständig erreicht werden kann. Diese Geisteshaltung ist genau unser größtes Hindernis auf dem Weg zum Fortschritt, ein Hindernis, das jeder Mensch, sofern er nur will, aus dem Weg räumen kann.
Mahatma Gandhi (1869-1948)

EMPATHIE-WERKSTATT Jahrestreffen
10. 10. 2018

EMPATHIE-WERKSTATT Jahrestreffen

Marshall Rosenberg zitierte einmal Rumi: “Es gibt einen Ort jenseits von richtig und falsch – dort treffen wir uns.”

Das haben wir beherzigt und trafen uns am 6.Oktober auf dem Arenenberg am herbstlich anmutenden Bodensee.

Der gesellige Anlass war zugleich auch eine Rückbesinnung auf das, was uns die Ideologie der GFK zu geben vermag.

Und so waren wir etwa vierzig, die der Einladung zum Jahrestreffen 2018 von der EMPATHIE-WERKSTATT gefolgt waren. Im Vordergrund standen Austausch und Verbindung. Sogar das abwechslungsreiche Buffet verschaffte Geselligkeit, denn um das Anstehen in der Warteschlange kam keiner herum und mitsamt den wärmenden Oktober-Sonnenstrahlen genossen wir die Leckereien im Freien. Für Leichtigkeit und Spass sorgten verschiedene gemeinsame Spiele. Die Verlosung von Büchern, Kartensets und Gutscheinen zauberte schliesslich recht glückliche Gesichter auf die überraschten Anwesenden.

Wir danken allen, die gekommen waren, von ganzem Herzen für die tiefe Verbundenheit und die gemeinsame Freude. Es fühlte sich lebendig an und berührt uns sehr, dass das so zahlreich geschah.

Für diejenigen, die verhindert waren, haben wir einige Impressionen festgehalten:

Film vom Empathie-Werkstatt-Jahrestreffen

Abschluss Modul 2, 1. Halbjahr 2018
12. 06. 2018

Abschluss Modul 2, 1. Halbjahr 2018

An insgesamt 4 Wochenenden übten die Teilnehmenden des Einführungsseminars darauf hin, ihre empathische Kommunikation umfassend zu erweitern. Mit dem Ziel, herausfordernde Gespräche sicher und authentisch führen zu können.

Das Trainingsseminar 2. Halbjahr 2018, welches im August startet, ist ausgebucht. Die Anmeldungen für das im 1. Halbjahr 2019 laufen bereits. Eine rasche Anmeldung ist empfehlenswert.

Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt. Zum Warenkorb